Beiträge von anjuta1976

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Hallo ihr,


    vielleicht ist ja auch jemand von euch in der ersten Osterferienwoche auch auf Usedom und möchte sich mit uns treffen bzw. etwas mit uns zu unternehmen? Wir sind aus Berlin, M 10 1/2 und W 37.


    Freue mich auf Antworten! :thanks:


    LG Anja

    Ach, die Sache ist kompliziert... Er ist noch nicht bereit für eine Beziehung, ruft aber immer noch oft an und benutzt Koseworte ohne Ende... Ich weiß auch net, was das noch wird...

    @twipsy: du hast ja recht! :D


    am So war er wieder wie immer; er war einfach total nervös...und er macht sich soviele Gedanken, ach schmacht, er ist echt ein lieber und macht mir ständig Komplimente, dass ich ja so eine tolle Frau sei...


    Ach ja, ich bin echt froh ihn kennengelernt zu haben... :love

    Hi ihr alle,


    seit fast 2 Wochen telefoniere ich jeden Abend zwischen 1 und 3 Stunden mit Frank; er ist der Freund vom Kumpel meiner Freundin, die uns verkuppeln will.
    Die Telefonate sind immer total schön gewesen, wir haben über alles geredet und uns irgendwann nur noch mit "Süßer"/"Süße" oder "Schatzi"/"mein Schatz" angeredet. Es tat einfach gut, jemanden zu haben, der einen versteht...


    Gesterm haben wir uns dann getroffen und das Date war auf einer Skala von 1-6 eine 4- mit Tendenz zur 5!
    Es war eine mittlere Katastrophe, da er kaum geredet hat und ich das Gefühl hatte, dass er mich total schlimm findet. Getroffen haben wir uns in einem Cafè.


    Er hat mich zwar die ganze Zeit angeguckt, aber es kam nichts rüber bzw. kaum was; er war auch total nervös.


    Nach 1 1/2h hat er mich dann zu meiner Freundin um die Ecke gefahren, weil ich ja Louis abholen wollte. Im Auto war es dann noch schlimmer: kaum noch ein Wort, ich war nur noch wütend und auch enttäuscht. Wir haben uns dann gar nicht richtig voneinander verabschiedet, ich bin irgendwann ausgestiegen, weil es mir zu blöd war.

    Naja, das war um 18h gewesen; um kurz vor 20h hatte ich mich dann wieder etwas beruhigt und schrieb ihm 'ne SMS mit den Worten: Hey. Tut mir leid für die blöde Verabschiedung. Ich möchte gerne mit dir über das Treffen sprechen. Also ruf mich an, wenn du magst.


    - Ein paar Minuten später klingelte mein Tel... Und was kam als Begrüßung? "Na meine Süße!" - Hallo?!!!! Ich kam mir total verarscht vor. Hab ihm das auch gesagt und er hat sich auch entschuldigt, dass er so nervös gewesen sei. (Das hat man auch gemerkt.) Wir haben dann wieder eine Stunde geredet und dann sagte er mir, dass er mich immer noch toll findet. - Wie schön, dass ich soviel davon gemerkt habe...


    Es tat mir dann total leid, dass ich mich nicht richtig verabschiedet habe. Da er echt ein lieber ist und ich hätte ihn einfach drücken s
    ollen, aber woher sollte ich denn wissen, dass er mich noch mag?
    Wir haben uns jetzt für Sonntag verabredet...Ich hoffe, dass es besser läuft....:-)))

    Ich habe die ganze Geschichte meiner Freundin hier in der Schule erzählt und sie meinte, dass er einfach so nervös war, mich total mag, aber wahrscheinlich der Meinung war, dass er mich nicht verdient oder so.

    Ich bin ja auch aus der Übung mit Dates; das letzte hatte ich vor 7 Jahren, mit Louis' Vater. Seit der Trennung war ja auch nix mehr los mit den Männern und mir...

    hach, hört sich das schön an! :love


    Ich habe auch eine alleinerziehenden Vater mit Sohn (8) kennengelernt, doch meiner kommt noch nicht richtig ausm Knick, doch unser erstes Treffen fand ich auch wirklich nett und geflirtet wurde von beiden Seiten heftigst... Naja, mal gucken... :knuddel