Beiträge von Zelda74

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Update


    Mein Ex hat sich auf meine Mail nicht gemeldet - habe ich ja auch nicht erwartet denn den Kopf in den Sand zu stecken, konnte er schon immer besonders gut.
    Dann bei "Kindübergabe" habe ich ihn nicht darauf angesprochen, da ich mein Kind nicht damit belasten will.
    Ich habe gehofft, dass die Hose doch bei ihren Sachen dabei ist, wie angeboten - war sie aber nicht.
    Daraufhin habe ich ihn angerufen und gefragt was er dazu meint. Also erst hat er gesagt, das ist nicht wahr was ich sage. Dann dass sie auch Sachen von der Tochter seiner Freundin verkaufen. Nun sagte ich, dass man mit 15 keine Gr. 146 trägt und dass ich diese Hose online bestellt habe und ich könnte sogar nachweisen, dass es die Gleiche ist. Daraufhin sagte ich, dass ich sie nicht mehr alle hätte und hat aufgelegt.


    Ich warde mich wohl an das Jugendamt wenden, habe schon mal da Hilfe bekommen. Klar finde ich es mit der Polizei usw. übertrieben aber irgendwo müssen sie doch merken was sie da tun. Nur wie?????

    Die Tatsachen.


    Auf die ebaySeite bin ich vor ca. zwei Monaten wirklich zufällig gestossen. Ich habe nach Dingen "in der Umgebung" gesucht und da habe ich paar Stickbilder gesehen und dachte ...oh früher habe ich auch sowas gemacht. Als ich mir den Verkäufer genauer angeschaut habe, habe ich festgestellt, dass er bzw. hier sie meine und die Sache meiner Tochter von früher verkauft hat.


    So viel Zufall kann es nicht geben, denn es waren Sachen dabei, die für mich eindeutig waren.
    Daraufhin habe ich meinen Ex angerufen und ihm gesagt, sie sollen es bitte lassen. Er sagte ich wollte die Sachen doch nicht haben aber ich durfte sie nicht mehr abholen. Da ich mich nicht mehr damit rumplagen wollte, habe ich es gelassen mit dem Gedanken, dass man so sowieso nicht reicher wird ...wenn man andere beklaut.


    Gestern habe ich aus Neugier wieder reingeschaut was sie so verkauft und da war eine Hose meiner Tochter. Sie passt ja ihr gerade, habe sie vor zwei Monaten gekauft und vermisst.


    Die Freundin meines Ex hat eine Tochter aber sie ist 15 da wird ihr eine Hose in Gr. 146 kaum passen ....


    Ich werde heute meinen Ex an die Seite nehmen, sagen was ich entdeckt habe und möchte die Hose wieder haben. Wiederholt sich der Vorgang, gehe ich zum Anwalt damit.

    Ich habe vor einiger Zeit entdeckt, dass diese Frau meine Sachen (die in der Wohnung geblieben sind) und z. B. Babysachen meiner Tochter bei ebay verkauft. Ich habe meinen Ex angerufen und ihm gesagt sie sollen es bitte unterlassen. Die Sachen durfte ich damals nicht mitnehmen. Da ich keinen Stress wollte, habe ich gedacht ist ok, so werden sie sowieso nicht reicher und ich will keinen Stress damit, weil vor allem meine Tochter darunter leidet.
    Jetzt endteckte ich, dass sie z. B. neue Hose von meiner Kleinen verkauft die sie mitgenommen hat, als sie eben alle 2 Wochen da war. Ich habe schon mal Sachen vermisst und fragte meine Tochter ob sie alles mitnimmt aber sie meinte ja und ich ....wollte ja keinen Stress. Das geht mir allerdings zu weit.
    Was würdet ihr machen?
    Am liebsten würde ich die Tochter ohne Wechselkleidung in die Wochenenden schicken aber wer leidet daraunter - meine Tochter. Ich weiß nicht was ich machen sollte.

    Okay, also die mit den Fähnchen :D


    Was Kredite angeht kann ich wirklich die mit dem blauen Logo anbieten! Da sind Kleinkredite kein Problem und auch die Beratung ist gut!
    Musst da mal auf die Homepage gucken, oben rechts in die Textsuche einfach Privatkredit eingeben uje dAnm wirft es dir ganz viele Möglichkeiten und Optionen aus!


    Bei Fragen schreib mich an, ich kenne das Portfolio recht gut ;)


    Danke. Ich habe heute bei einer anderen Bank online anfrage geschickt, mal schauen. Aber ich hätte nicht gedacht, dass die Fähnchen auch sowas anbietet - ich hatte früher mit meinem Ex auch da ein Konto.

    Komisch?
    Es gibt Banken die keinen Profit machen wollen?


    Nimm doch die Ethikbank!
    http://www.ethikbank.de/


    Gruß,
    PapaT


    Klar sind Banken auf Profit aus aber meine ist ganz hinten geblieben. Ich finde es überhaupt schlimm, dass mir Dispo angeboten wurde ...und dann musste ich erst nach den Zinsen fragen ...vorher sagte sie ...sind nur Centbeträge ...für wie doof hält die Bank die Leute überhaupt.

    Ich bin bei einer großen Bank und ich muss sagen, dass irgendwie ich mir blöd vorkomme. Ich habe z. B. nach einem Kleinkredit gefragt. Dann meinten sie, sie vergeben einen Kredit ab 5000 € oder ich kann doch mein Konto überziehen ..."ist doch nicht schlimm". Die Zinsen 12,7 %. Ich sagte, dass ich mein Konto überhaupt nicht überziehen will aber die Dame hat es nicht verstanden. Ich frage mich warum ein X-Bank super Konditionen anbieten kann und eigene Hausbank sich so doof stellt. Ich überlege langsam ob ich die Bank wechsle. Ich überziehe mein Konto nicht muss aber Kontofürhungsgebühren zahlen, Visa-Card kostet extra und auch eben in solchem Fall wie oben beschrieben, kann man doch die Bank vergessen.

    Ich habe gerade bei meinem Ex angerufen und gesagt was ich da enteckt habe. Ich habe am ganzen Körper gezittert und tue es immer noch.


    Er sagte ich hätte die Sachen abohlen können., das hörte sich aber früher ganz anders an. Ich hatte zu ihm gutes Verhältnis aber seitdem seine neue Freundin da ist, ist er wie ausgewechselt. Ich will ihn auch nicht zurück, habe selbst mein Leben gut gemeistert und habe lieben Freund. Es geht mir gar nicht um den Wert sondern um die Art.

    Hallo, ich bin echt bestürzt. Ich habe es nur vermutet aber jetzt habe ich zufällig entdeckt, dass die neue Freundin meines Ex alle meine Sachen bei Ebay verakauft. Ich habe meinen Ex im Frieden verlassen abe seitdem seine Ex bei ihm eingezogen ist, wird alles verkauft. Ich kann es nicht mehr nachweisen aber auch mein einziges Erbstück von meiner Oma wurde auch so verkauft. Jetzt sehe ich, dass sie die Kleinkind meiner Tochter und meine Stickarbeiten verkauft. Es ist so ein Gefühl ...
    Als ich damals meine Sachen holen wollte, sagte mein Ex ich hätte alle mitgenommen was ich wollte. Ich hatte keine Kraft mich zu streiten, weil seine neue Freundin mich einmal richtig angegriffen hatte. Es geht nicht um den Geldwert sondern um den emotionalen Wert ...ich könnte heulen. A

    Der Restbetrag ist vielleicht nicht so hoch aber mir geht es um das Grundsätzliche ...warum sollte ich etwas bezahlen wofür ich keine Leistung bekommen habe? Ich habe immerhin 500 € schon bezahlt dafür, dass er gesagt hat, ich könnte mehr Kindesunterhalt bekommen.
    Ich wollte mich niemals um den Hausreit streiten, die Initiative ging von ihm aus und ich musste ihn da ausbremsen. Also er hat ohne mich gehandelt. Im Grunde hatte ich mit diesem Anwalt mehr Ärger als alles andere. Es dauerte alles auch ewig und ich musste den Angelegenheiten nachlaufen ...so soll es doch nicht sa.
    Irgendwo kann man es wohl prüfen lassen aber ich weiß nicht wo.


    Beschwerden kann man bei der Anwaltskammer einreichen.

    Hallo,
    meine Scheidung ist durch. Nun kam die Rechnung von meinem Anwalt.
    Er hat damals ausgerchent, dass mein Ex mehr Kindesunterhalt zahlen müsste ...das finde ich ok, danach habe ich es an das Jugendamt übergeben und alles wurde vom Jugendamt berechnet.
    Letztes Jahr habe ich auch an den Anwalt einen Vorschuss von 500 € bezahlt ..wofür genau weiß ich nicht aber es soll so üblich sein ...


    Heute bekomme ich eine Rechnung über den restlichen Beitrag ...200 €
    Bei der Auflistung der Kosten steht "Ausgleichszahlung für Hausrat 2000 €". Ich wollte damals nichts von meinem Ex gewollt und habe ihm (dem Anwalt) das auch gesagt. Er hat trotzdem einen Brief an meinen Ex mit dieser Forderung geschickt woraufhin ich ihn nochmal darauf hingewiesen habe, dass es nicht mein Wunsch war!
    Und dann eine Rechnungspostion mit der ich gar nichts anfrangen kann "Zugewinnausgleich 3000 €" Also das ist mir komplett neu :hae:


    Wie würdet ihr hier regieren? Die 200 € trotzdem zahlen?

    Heute habe ich ein Schreiben von meinem Anwalt bekommen bzw. hat er mir ein Schreiben von einer Lebensversicherung an Amtsgericht zur Kenntnisnahme weitergeleitet.


    Auskunft über Anrechte aus einer betrieblichen Altersvorsorge für ...Name meines Ex.
    Dann kommt der Betrag für Ehezeitanteil.Es soll die internte Teilung durchgeführt werden.
    Ich habe keine Ahnung was das Schreiben soll. Kann mich jemand aufklären?

    Ich werde so froh sein, wenn es vorbei ist. Trotzdem habe ich ein komisches Gefühl. Ich finde es irgendwie traurig auch wenn ich meinen Ex nicht wieder haben will. Ein gewisses Scheitern ist das schon und es tut mir Leid für unser Kind, dass wir es nicht geschafft haben.