Beiträge von Elin

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Mit deiner Reaktion die Tochter mit Hilfe des Sohnes zu bedrängen, kann deine Tochter der KM wunderbar in die Hände spielen.


    Ich bin mir zu 99% sicher, dass es bei euch spätestens in der Pubertät jämmerlich knallen wird und eure Kinder, euch verbal sowas von zusammenfalten werden bzw. sogar zur Mutter gehen werden.


    Kein Kind erträgt die Spiele "Ich bin das bessere Elternteil, weil ich alles mache."


    Mein Ex hat mal ne seltsame Bemerkung gemacht. Da hat der große Sohn zu lachen anfangen und gesagt... Papa du bist so lächerlich, dich über Mama auszulassen. Sie war immerhin so toll, dass du ihr 3 Kinder gemacht hast. Warst da dreimal geistig umnachtet?

    Einfacher ist sowas immer mit einer Partnerin auch gerade wenn man bedenkt das ich vorher auch immer viel Spaß mit den Kindern hatte und dadurch einfach so vieles auf der Strecke geblieben, tut weh 😔


    Meinst du damit die Kindsmutter? Dann stimme ich dir zu, ansonsten klares Nein.


    Ich bin Next, wo die zwei Söhne meines Mannes dauerhaft bei uns leben und nie zu ihrer Mutter können. Also 24/7/365 und das ist nicht einfach. Da gehört viel Kraft und viel Liebe um nicht ab und an freizudrehen. Und falls wer behauptet, Patchwork ist easy peasy, den lass ich das gerne erzählen und glaub ihm kein Wort. Sind im 12 Jahr und es gab auch wegen der Konstellation eine 6monatige Trennung, weils sich nur noch um die Kinder gedreht hat.

    Da wird bestätigt das Kindswohlgefährdung vorliegt und du machst nix um beide Kinder zu schützen.


    Ne du findest tausend Gründe um zu verharren, bist im Selbstmitleid.


    Ich glaube dir nicht, das drei Institutionen dir so eine Scheiße erzählt haben!! Die werfen die Kinder doch dem Kerl nicht zum Fraß vor.


    Es macht mich richtig wütend, dein nichts an sich heranlassen. Du hast hier so gute Hinweise bekommen.


    Aber du willst nur lesen was dir in den Kram passt.


    Nochmal er ist nicht als Vater eingetragen!!!


    Wat willer?? Nüscht willer!


    Du bestimmst!!!

    Das Problem ist, egal wer was sagt, du fällst Gebetsmühlenartig in den selben Singsang. Es scheint nix anzukommen.


    Ganz ehrlich, hätte sich ein Kerl an einem meiner Kinder vergriffen, würde ich die Kinder vor ihm schützen und nicht demütig versuchen, ihm in den Pobbes zu krabbeln!!!


    Der dürfte sein Kind sehen, aber nach strengen Regeln.


    Willst das erste Kind nun lebenslang verstecken und wegschicken wenn der kommt??


    Komm aus der knieenden Haltung raus, du bist doch wer und kein dummes Lieschen, das sich herumschubsen lässt.

    Die ganze negative Energie von hätte, könnte, ich bin das Opfer, wandel um in ich kämpfe für mich und die Kinder.


    Du bist im Moment ganz arg im Strudel, der selbsterfüllenden Prophezeiungen!


    Komm aus der Opferhaltung in den Kampfgeist! Nur so wirst du dem KV und Anhang Grenzen setzen und sie dazu bringen dich anders zu behandeln.


    Für deine Kinder ist es wichtig dich stark wahrzunehmen. Denk mal darüber nach, einer deiner Kinder wäre in deiner Situation. Du würdest bestimmt nicht raten... Kind duck dich und lass dich kleinmachen, oder? 8)

    Und lerne Grenzen zu setzen!


    Ich hab den Eindruck du lässt dich unterbuttern. Der Mutter klipp und klar sagen, bis hierher und nicht weiter. Klappt das nicht, jeglichen Kontakt meiden und sie überall blockieren!


    Glaube Ex und Muttchen haben den Eindruck, du bist "Klein Doofi", der man jederzeit zeigen kann, wo der Hammer hängt.


    Deswegen nochmal, lass jemanden bei dir sein, wenn Ex auftaucht.

    Du kannst deinen Ableger aber auch nicht abstreiten, gelle? :D:D:D

    Lena komm weg vom schlechten Gewissen. Du hast Ex nie Steine in den Weg gelegt und bei euch war es selten einfach.


    Kind ist nicht erst 13, sondern schon 13, sprich kein Doofi mehr. Das man ohne weiteres lenken kann.


    Irgendwann müssen Kind und Vater alleine ihre Dinge klären und du darfst dich nur noch bedingt "benutzen" lassen.


    Du bist nicht verantwortlich für alles und Ex muss selber erkennen, dass sein Kind heran reift und 1 und 1 zusammen zählen lernt.

    Wieder ein Jahr herum und wie all die Jahre ein schönschlimmer bzw. bevor dein Bruder geboren wurde, nur ein schlimmer.


    Prinzessin, 26 Jahre wirst du heute und dein Bruder 18. Ich wünschte es gäb ne Standleitung zwischen oben und unten. Wenigstens sich zuwinken und Luftküsse schicken, wäre schon irgendwie toll.


    Ich vermisse dich immer noch so sehr und das wird wohl mein lebenslang sein.


    Feier schön mit den Urgroßeltern und vor allem mit Opa, der fehlt genauso schrecklich. Ich hab dich so lieb.


    Werde nun zu deinem Brüderchen fahren und seinen 18. mit ihm feiern und mit ihm auf dich trinken.


    Mama