Beiträge von MissRaten

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    AHHHH :motz:


    Wir haben hier auch: lange, dicke, lockige Haare bei einer 10jährigen :ohnmacht: Mit unserer Haarbürstensammlung könnten wir mitlerweile jedem Frisörsalon Konkurrenz machen.
    Heute kam das Kind von einer Woche Hortfahrt zurück. Hab die Haare gesehen und wusste schon da Hilft nur Waschen, Spülung, Öl sonst wäre ich da niemals, never durchgekommen :scared


    Aber dieses Kind feilscht um jeden Zentimenter dieser Haare. Letztens durfte ich gnädigerweise mal EINE Stufe reinschneiden lassen. Auf die Aussage der Frisörin ob ihr das auch gefällt, meinte Sie nur: "Meine Mutter will das" :bldgt:

    Ich habe hier zwei Bonuskids, die original so sind/waren wie deine Kurze. Und das/war ist so mühsam. :ohnmacht:
    War der Becher leer, wurde geheult. Hatte der Becher die falsche Farbe, wurde geheult. Sollte einer zuerst Zähne putzen, wurde geheult. Sah eine Kartoffel komisch aus, wurde geheult....


    Ich könnte diese Liste noch so ewig weiter führen...ABER ich bin felsenfest davon überzeugt das all das, aus einer Erziehung von mangelnden Regeln, fehlender Konsequenzen und dem Wissen der Kinder wie sie Mama um den Finger wickeln und auf der Nase rumtanzen können, resultierte.


    Die Kids leben jetzt seit einiger Zeit bei uns und ihr Verhalten hat sich (noch nicht ganz) aber schon drastisch geändert. Mein Kind wuchs von Anfang mit Regeln, Struktur, Grenzen und Konsequenzen (die auch durchgezogen wurden) auf. Genauso wurde diese beiden auch behandelt. Ich musste zwar auch den Herrn Papa erziehen, aber auch das funktionierte.

    denen ich die nötige Reife, den Alltagswahn zu bewältigen zutrauen


    Ging mir genauso...Bin ja nu auch recht jung Mutter geworden.
    Und ganz ehrlich: Dern Großteil der Männer in "meiner" Altersklasse war einfach zum davon laufen. Hätte ich jemanden gesucht mit dem ich noch gemeinsam Abenteuerurlaub, Partys, Leute kennenlernen vorgehabt hätte, wäre ich wohl schneller fündig geworden :lach .


    Von daher fand ich - ehrlich gesagt - Männer mit Kind (egal ob alleinerziehend oder UET) immer anziehender. Obwohl da auch vieles nicht das Gelbe vom Ei war. :ohnmacht:

    Was willst du denn Belohnen? Verhalten oder erledigte Aufgaben?


    Ich hatte ja schon woanders "unser" Belohnungssystem erklärt. (Die Kids sind 8, 7 und 6)


    Bei uns kann man sich für erledigte Aufgaben (Müll rausbringen, Zimmer sauberhalten etc.) Geld verdienen. Unsere Währung sind Aufkleber. Und wer genug Aufkleber zusammen hat, kann sich dafür etwas kaufen. Je mehr Sticker gespart werden, desto wertvoller das gekaufte.


    Bei uns ist entstanden als die Kids von meinem Mann zu uns kamen. Beide wollten immer nur haben und taten sich schwer Aufgaben zu erfüllen - heute klappt es ziemlich gut und die Kids wissen teilweise zuschätzen was sie haben.

    Wir hier haben auch eine Art Belohnungssystem.


    Aber wir belohnen nicht ihr Verhalten sondern Taten bzw. Aufgaben.
    Ich "bezahle" die Kids mit Aufklebern. Diese können - ähnlich wie Geld - bei mir gegen "Ware" eingetauscht werden. Das kann mal der besondere Joghurt sein. Wer mehr sammelt kann
    sich natürlich auch was größeres leisten.
    Manchmal kann ich aber "Geld" verlangen, z.B. dann wenn Töchterchen zum x-Mal Bleistifte aus der Federtasche verschwinden und ich diese ersetzen muss.


    Die Kids sind 5, fast 7 und fast 9.
    Meiner Großen bräuchte ich das therotisch gar nicht mehr - aber sie macht als Vorbild für die kleinen weiter mit.

    Zu den Ikea-Sachen kann ich dir leider nichts sagen, aber:


    Schau dich doch mal bei diversen Discountern um (K I K). Die haben nämlich auch ganz kleine Größen (52/50/56 etc) für wenig Geld und passen den Püppchen auch.

    Ach ja Aufklärunggespräche sind was tolles.


    Thema bei uns vor ´ner Weile: Beim hat auch Sex zum Spass haben und nicht nur zum babymachen.
    Beim darauffolgenden Einkauf fragte mich Töchterchen im VOLLEN Laden, an der VOLLEN Kasse:


    "Mama, macht ihr denn beim Sex auch die Gardinen zu?"