Beiträge von Casey1979

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    vor kurzem gab es zwei Veränderungen in Ihrem Leben.


    Ihre Tante hat im Dez einen Sohn bekommen und Ihr Vater hat auch im März ein Kind bekommen.


    Sie sieht die Kinder auch alle zwei Wochen vllt liegt es an dem!?

    Hallo Micha,



    Danke für Deine Antwort.


    Meine Tochter möchte zur zeit zu niemanden gehen. ich versuche sie zur selbstständig zu erziehen.


    Habe ihr auch gestern klar gemacht das es wichtig ist mit Familie, Mama, Freunden und auch alleine mal was zu machen.


    Heute morgen auch wieder hat sie angefangen zu weinen und sagte sie hat bauchweh, wenn sie dann in der schule ist ist alles wieder weg.


    Manchmal denke ich es ist ok das sie so ist wie sie ist, aber dann im gleichen atemzug wie wird sie sein wenn sie älter ist?!


    Wird sie Freundschaften schließen können? Wird sie immer so schüchtern sein? Wir sie ihr lebenlang verlustängste haben? und ich möchte ihr helfen weis aber einfach nicht wie.

    Und schon wieder hatte sie heute morgen bauchweh... :/


    Gestern abend sagte sie zu mir mama ich wäre froh gebe es keine schule da kann ich immer bei dir bleiben.


    :flenn

    Tut mir leid, aber ich komme da nicht ganz mit......


    1. wieso soll die Kleine zu deiner Schwester?
    2. wie alt ist das Kind?
    3. von welchen Problemen redest du?

    Ich bin seit acht jahren alleine mit meiner Tochter (acht Jahre alt) und habe die Probleme immer mit meiner Familie geklärt.
    Hätte ich ein paar Dinge über meiner Tochter nicht erzählt würden sie einfach mit anderen Augen sehen.
    Egal was mit meiner Tochter war ich habe es meiner Familie erzählt.
    Meine Tochter ist schüchtern, sie ist sehr auf mich fixiert, sie geht nicht gerne zu meine Schwester.
    Nun wollte ich das sie einmal die Woche zu meiner Schwester geht das ihr Verhältnis vllt ändert.
    Aber ich kann es vergessen, meine kleine will nicht.
    Meine Schwester versteht es nicht warum ich da jetzt nach gebe.
    Ich kann doch meine Tochter nicht zu was zwingen...

    Hallo zusammen,



    meine kleine Prinzessin geht ja garnet gerne zu meiner Schwerster. Schon seit sie auf der Welt ist.


    Nun haben meine Schwester und ich beschloßen das sie einmal die Woche zu Ihr geht damit sie sich an meine SChwester gewöhnt und an das Umfeld.


    Ich hoffe das es meiner kleinen gut tut und das das verhältnis zu meiner SChwester besser wird.



    Drückt mir die Daumen.



    Grüße


    Dijana

    die letzten wochen musste ich meine tochter immer früher holen oder sogar daheim bleiben und eimal habe ich meinem chef nichts gesagt. ich bin sehr froh das er mensch so viel verständis hat. er hat sogar mit einer dame aus dem betriebsrat gesprochen wie er mir helfen kann. hoffe das es nicht zum nachteil wird :/

    Guten morgen zusammen, am 14.05 haben meine Ärztin und ich einen Mutter Kind Kur beantragt.


    Am Freitag habe ich dann einen Brief bekommen das sie es nach Berlin geschickt haben und ich solle mich noch gedulden :)


    Hoffe so sehr das es klappt.


    LG

    Ich finde für das Alter sind m. E. 3-4 Std. nicht so wenig am Tag. Deine Tochter sieht es aber viell. anders. Wenn du reduzieren kannst, warum nicht. Sport 2 x die Woche finde ich auch okay, bist du denn dabei? Spass mit Freunden muss ja auch sein. Dazu kann ich weiter nix sagen, iwir waren immer draussen, aber viel mit Kindern & Eltern unterwegs. Und wenn du WE-mit Großeltern reduzierst? Viell. nur 1 Übernachtung? Schwierig..

    Reduzieren könnte ich. Beim Sport bin ich nicht immer dabei, da wir uns mit dem fahren abwechseln.
    Ich versuche auch immer mit meiner besten Freundin Schwester und Freundinnen (mit Kindern) viel zu unternehmen, aber es gibt auch tage wo ich froh bin einfach nur mal zu hause zu sein :)
    vllt sollte ich es mal testen das sie nur einmal bei Ihren großeltern schläft. Mir war es jetzt auch wichtig seit ihr Vater noch ein kind bekommen hat das sie ihren bruder dann auch sieht.

    Sie kann es eigentlich auch, alleine sein.
    Aber ich werde es mir zu herzen nehmen was du geschrieben hast.
    Es gab ja auch zeiten wo das alles ging von jetzt auf nachher hat sie mehr geklammert.
    Werde es aber versuchen wie du es schreibst kleine schritte sind für mich schon ein erfolg.
    Morgen geht meine Tochter zu Ihrer Freundin und sie fragte mich wie lange sie bleiben muss, darauf hin habe ich zu ihr gesagt das muss sie entscheiden und sie sagte sie möchte nicht mehr als zwei Std bei Ihrer Freundin.
    Jetzt schauen wir mal wie es ist wenn sie abgeholt wird.

    Ich habe es falsch formuliert, ich weis das sie mich vermisst.
    Sie ist mein leben. Ich liebe sie über alles. Ich möchte sie verstehen.
    Si
    e ist den ganzen tag in der Schule wir sehen uns jeden Tag 3-4 Std. Ab und zu ist sie ja bei Freundinnen und jedes zweite We bei Ihren Großeltern. Montags ist sie beim Schwimmen Mittwochs beim Tennis.



    Ich kann es Dir nicht genau sagen wann es angefangen hat und das ist was mich so ankotzt...


    Komme mir vor wie eine Rabenmutter.



    Meine Schwester meinte auch ich soll sie öfters alleine lassen damit sie es lernt aber dann denke ich das es auch vllt falsch ist, weil sie mich gerade so vermisst.


    Hi.


    heute war meine Tochter bei der Betreuung und ich habe sie um 13 Uhr abgeholt.
    Gestern haben wir mit ihren Freundin ausgemacht das sie noch ein bisschen zu uns kommt.
    Alles lief super die Kinder haben gespielt waren draußen.
    Später fuhren wir die Freundin nach Hause.
    Die Mama fragte mich ob ich noch rein kommen möchte darauf sagte ich nein ich muss einkaufen gehen.
    Da fragte sie meine Tochter möchtest Du solange bei uns bleiben bis Mama beim einkaufen ist.
    Meinte Tochter ja ich will.
    Ich lauf zum Auto auf einmal läuft meine Tochter mir heulend hinterher und sagt ich möchte bei Dir bleiben.
    Als wir zu Hause ankamen bat ich sie mir aufzuschreiben warum sie zurzeit sooo oft bauchschmerzen hat, warum sie zurzeit nicht mehr zu ihren Freundinnen gehen möchte...


    DAS SCHRIEB MEINE TOCHTER:


    In der Schule habe ich manchmal Bauchweh weil ich dich vermisse. Weinen tu ich manchmal wegen Bauchweh aber manchmal wein ich auch weil dich vermiss. Bei den Freundinnen will ich nicht mehr als 2-3 stunden bleiben....


    WAS WILL MEINE TOCHTER MIR DAMIT SAGEN?!