Beiträge von Cleo

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Kind, welches noch nicht kapiert hat, dass es nur für sich selber lernt.
    Aktuell: noch ein Jahr in den Sand gesetzt, Realschulabschluss auf dem 2. Weg nicht erhalten ( aufgrund von kein Bock Und nochmal kein Bock)
    Zeugnis, das im Durchschnitt 5 liegt, Wiederholung ist nixht möglich ..... und dieses soll sie beim ausbildungsträger vorlegen..... ach Mama,dann nehm ich halt das von der Hauptschulabschluss.......nee der ( hoffentliche) Arbeitgeber will das vom Berufskolleg.....


    Menno,ich habe keinen Weg mehr....

    Hier ist auch am Donnerstag Einschulung.


    Meine Kleine bekommt von uns ne große Schultüte, und von meinen Schwestern, Oma noch ne kleinere.
    Von uns bekommt sie dann noch ein gebrauchtes neues Fahrrad, da ihres zu klein ist.


    Ich finde mehrere Schultüten nicht so schlimm, Zuviel süßes muss jedoch nicht sein....bei uns ist viel Klimbim drin.... haarspangen, zopfgummis, badeabletten und so was ...

    Meine Kleine ( wird 7) schläft jedes Wochenende bei uns im Bett.....in der Woche schläft sie in ihrem, weil sie doch recht unruhig ist und wir dadurch weniger Schlaf bekommen.
    Zusätzlich kann sie immer zu uns kommen, wenn was ist...Angst, schlecht geträumt etc. .. .aber generell erstmal in ihr Bett.


    Ich persönlich mag nicht, wenn sie bei uns schläft.....ich bin wie gerädert morgens :crazy

    Ich hab vor 7 Jahren aufgehört, weil ich schwanger war.....und ich hatte sooooo Schmacht :rotwerd
    Glücklicherweise rauchte mein Mann damals Zigarillo, die ich sehr ekelhaft fand und deswegen nicht in Versuchung kam.


    Hatte vorher schon etliche Aufhör-Versuche hinter mich gebracht. War nicht einfach nach knapp 20 Jahren rauchen ...



    Ich hab heute noch "Kippchen" im Auto......meine Kaugummis nenn ich so.....


    Das war Früher so bei mir : rein ins Auto und Kippe an ( heute halt Kaugummi, wenn ich keine hab, werd ich auch heute so n bisschen unruhig)
    Ich habe auch heute noch Momente, wo ich denke:" jetzt schööööön eine rauchen" ( meist nach Gyros mit tzaziki :sabber ) aber einen Moment drüber nachgedacht und schon ist der Gedanke vorbei


    Aber tschakka, du schaffst das...... :thumbsup:

    Also ich hab Post von der Stadt bekommen, dass es losgeht und dass Zusammenarbeit gewünscht wird.


    Interessanterweise wird die behandelne Logopädin nicht befragt, die im übrigen sehr irritiert darüber ist, dass dieses Verfahren wegen eines Lispelns eröffnet werden soll.....


    Bin grad echt ratlos und ungnädig, dass meine kleine in die Richtung Sonderbedarf geschoben werden soll.
    Nicht falsch verstehen: wenn es so wäre, okay.....aber ich seh den sonderpädagogischen bedarf nicht. Die Logopädin auch nicht



    Können die Gutachter eigentlich auch entscheiden, dass Mia keinen Bedarf hat? Oder entscheiden die immer pro Bedarf

    Ich bin schon seit ich 16 bin in der Pflege ....jetzt bin ich 39 und die ersten körperlichen Zipperlein werden nervend.
    Hab viel nachts gearbeitet, genauso lange im Tag.....hab Altenheime, Psychiatrie und Wohnstätte für geistig und körperlich behinderte Menschen in meiner beruflichen Laufbahn vorzuweisen..


    Jetzt, nachdem meine große Tochter hoffentlich im Sommer in die Ausbildung geht und die kleine zur Schule kommt, starte ich nochmal durch.....mache gerade nebenbei die Weiterbildung zur PDL.


    Ich bewerbe mich schon mal bei kaj und dem Dorf in MeckPomm :D ( meine Heimat)

    Wir haben eher Sorgen, dass die nicht über s 1. Schuljahr halten, weil zu klein/ eng.... gerade weil Mausi schon so groß ist und ja auch recht stabil.
    Sie wird ja dann auch im November gleich schon 7 Jahre

    Was n Arsch :wand


    Sein Wochenende ....Tag der offenen Tür an den Berufskollegs fällt da rein....



    Und er geht da nicht mit der Großen hin ... :motz::motz:


    ich mein, weil sie ja auch so n super gutes Zeugnis hat und vor lauter Faulheit nicht den Realschulabschluss schaffen wird .....nee klar...es stehen ihr ja auch sämtliche Türen offen


    Hätte doch sagen kömnen, nee das passt nicht, geh du mit ihr ....aber nööööö.....der Termin is jauch nur 1x jährlich

    Ach, schon wieder Freitag????



    Ich war ja die Woche außer Gefecht gesetzt wegen fetter Erkältung ( darf ich nochmal jammern? Nebenhöhlen vereitert und Mittelohrentzündung beidseitig !!!!)


    Neben viel ausruhen bin ich viel an die frische Luft gekommen, hab jeden Tag mindestens 9 Stunden geschlafen UND ich hab was für meinen PDL Kurs geschafft.....hab gerade angefangen und bin voller Motivation ( naja wie n angefahrenes Faultier) dabei und hab festgestellt, es macht TOTAL Spaß.


    MOrgen bin ich mit den Kids allein, der Herr des Hauses :lach gibt Kurs, kommt also erst gegen Abend. Am Sonntag hab ich Geburtstag und werde mich entspannen.....so und diesmal back ich nix, sondern kaufe Torte :aetsch

    Da häng ich mich auch mal dran.....seit Oktober ständig erkältet...mal mehr , mal weniger.....aber nie ganz weg.


    Viel Obst, Gemüse stehen bei mir auf dem Tisch, jeden Tag mindestens eine Stunde im Wald Hund laufen.....


    Und trotzdem krank



    Das versteh, wer will

    Hier ist auch Kaffee Nr. 2 am Start mit meinem Lieblingsfrühstück---- haferflockensuppe


    Ansonsten ganz entspannt, bin krank geschrieben, hab beide Ohren Mittelohrentzündung , Nebenhöhlen vereitert und die Nerven sind wegen der Aktion vom großen Kind auch noch lädiert ....also krank bis nächsten Sonntag.....


    Gassi Runde war ich schon ...gleich noch zur Schule- den AOSF Antrag abgeben.... .und dann n bisschen einkaufen....rinderrouladen soll s geben morgen und übermorgen .....


    Abends wollen wir dann auf der Leinwand Kinoabemd mit der Kleinen machen.....läuft wieder eiskönigin????......mein Mann und die Kurze wollen dann im Wohnzimmer schlafen.....und ich hab unser Bett für mich allein . ...


    Alles in allem wirds es ein entspanntes Wochenende ..... :tuedelue

    Ich hatte ja am Freitag vergeblich versucht, im Kindergarten nochmal mehr Infos zu bekommen. Aber die Bezugsperson von M. Hatte Urlaub, war heute morgen jedoch wieder da und hat heute morgen gleich gesagt: komm, Cleo, wir trinken erstmal in Ruhe n Kaffee und plaudern nochmal drüber


    Wir haben also nochmal gesprochen und dabei festgestellt, dass wir beide in die gleiche Richtung schauen. :thumbsup:


    JA, M. hat Bedarf im motorischen und sprachlichen Bereich- dafür soll das dann ja auch sein.
    Und der Direktor kommt Donnerstag und da sprechen wir dann nochmals alles durch, bis ich alle fragen losgeworden bin.



    Hab ich schon mal gesagt, wie sehr ich die Erzieher/ innen in unserem Kindergarten schätze ????

    IQ Test wird nächsten Monat durchgeführt, geistige Behinderung ist bisher nicht bekannt.


    Sie ist halt motorisch nicht so ganz auf der Höhe ....als sie in den Kindergarten kam, konnte sie nicht 50 m laufen ohne mindestens 10x hingefallen zu sein.


    Das ist heute deutlich besser, aber längst noch nicht gut. Deshalb sind wir auch im SPZ zur Diagnostik.
    Dort hat die eine Ärztin , bei der sie zum Sport war, dringend halt wieder ergo angeraten. Diese meinte, dass M.s Körperwahrnehmung gefördert werden muss. Vieles machen wir ja auch zu hause schon( Massagen etc)

    @ Sangreal...ich weiß es nicht nicht, Gespräch ist ja erst Donnerstag.
    Sie haben nur im Vorfeld schon wegen Termin gefragt und dabei das als Grund angegeben.



    Und welche Richtung die Förderung geht , haben sie noch nicht gesagt. Das werden wir ja am Donnerstag hören.


    Angemeldet haben wir unsere Kurze auf der städtischen Grundschule.


    Ich finde Förderung nicht schlecht, deshalb gehen wir auch auch zur ergo und Logo( wenn wir denn endlich dran sind)


    Ich hatte ja noch überhaupt nichts davon gehört und hab mich etwas belesen.


    Nun bin ich unsicher, welche Vor und Nachteile das bringt.


    Wenn sie jetzt ein Kind mit Förderbedarf ist, wie handhabt das die Schule ?


    Wann endet das? Oder ist sie dann immer ein "Förderkind" ....