Beiträge von Nessaja

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Ui, fast das Gleiche bei uns.


    Als der Wecker von Tochter klingelt, nutze ich die Chance um sie zu rufen - ich saß ja blutend im Bad (näheres in dem anderen Thread "Dinge die der Mensch nicht braucht") - und "brauchte" sie damit ich an den Verbandskasten kam. Kein Problem, Tochter kommt gesprungen, holt den Verbandskasten, verarztet mich und hilft mir danach sogar noch beim Haare waschen. :wow


    Danach kam dann noch die liebe Frage, ob ich im Bad denn fertig sei, damit sie rein kann .. aber nicht patzig, nein, höflich, nett, freundlich. :ohnmacht:


    Selbst heute Abend, ich komm von der Arbeit nach Hause - "Mama, wie geht es dir?" .. ich fass es nicht .. bitte, bitte .. lass es noch ein paar Tage so bleiben :anbet

    Ich habe meiner heute erst einmal eine Nachricht geschickt - man will ja zwei Verliebte nicht mit Teleklingeln stören - dass ich es nicht in Ordnung finde, dass sie sich so gar nicht bei mir meldet. Auch wenn ich den "Urlaub" bei ihrem Freund erlaubt habe, möchte ich doch, dass sie sich zwischendurch mal bei mir meldet.


    Es kam sogar was zurück: "Entschuldigung" ...


    Naja, wenn ich morgen von der Arbeit komme, sollte sie schon zu Hause sein ... ich bin gespannt. :rolleyes2:

    Erst einmal :welcome princezzbabi.


    Das ist erst einmal ein Schock, aber einen Schritt nach dem anderen und es wird auch für dich wieder aufwärts gehen.
    Ausbildung, Kind und alleine, eine Möglichkeit wäre auch, dich beim Jobcenter zu melden (ich weiß ja nicht wie alt du bist) und dort nachfragen, ob sie dir dein Ausbildungsgehalt aufstocken würden/können, wie auch immer. Notfalls auch mal bei der Wohngeldstelle anfragen. Und Unterhalt wird dir dein abtrünniger Gatte auch zahlen müssen, ist er denn in Arbeit? :rolleyes2:

    Also wenn ich sage, wir gehen shoppen .. oder Kind sagt: "Mama, ich brauch ne neue Hose" .. und Mama springt, dann ist alles in Butter.
    Dann hab ich das liebste Kind der Welt. :hae:

    Ich habe sie nicht gedrängt mit mir da hin zu gehen. Ich habe auch nicht darauf bestanden, mit ins Behandlungszimmer zu gehen. DAS habe ich ihr freigestellt. Erst als sie sich komplett gesperrt hat, habe ich für sie einen Termin gemacht, für mich auch gleich einen und bin mit ihr zusammen hingefahren. Während sie dran war - unsere FA fragte vorher, ob sie möchte, dass ich mit rein komme, Kind sagte nein - habe ich im Wartezimmer gewartet. Wie sich das gehört.


    Ich habe ihr also nicht am Hintern geklebt .. das würde ich auch nie tun.


    @ Luvi


    Die Idee ist gut .. :devil: :pfeif


    :hae:


    ^^ Dann solltest nochmal die Verhütungsmöglichkeiten mit Ihr besprechen

    DAS habe ich schon. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie auch noch keinen Freund, wollte keinen und war sich sehr sicher, dass sie mal als verrückte Wissenschaftlerin allein mit 20 Katzen endet.


    Nunja .. jetzt hat sie seit ca. 6 Wochen einen Freund .. ich habe letzte Tage nur beiläufig mal erwähnt, dass ein neuerlicher Besuch bei der netten FA vielleicht ganz praktisch wäre .. wegen der Pille.


    Wenn Blicke töten könnten .. Leute, ich würde hier und heute keine Zeile mehr tippen. X(
    Aber ich muss halt auch anmerken, dass sie schon genau weiß was sie will und wie es funktioniert. Ich hoffe, dass sie dies auch im Gefühlschaos in der Waagerechten dann noch weiß ... :(

    Ich glaube ich muss hier mal der TS ein wenig "Rückendeckung" geben.


    Meine Tochter hat sich auch strikt geweigert zur FA zu gehen.


    O-Ton: "Warum denn? Sie bräuchte das nicht! Es gibt keinen Grund .."


    Ihr sagt nun, man soll sie dann zwingen. Ok, wie macht ihr das? Ich kann meine Tochter mit 15/16 nicht ins Auto tragen und auch von da aus nicht in die Praxis. Wenn sie nun stur in ihrem Zimmer auf ihrem Bett sitzen bleibt, was soll ich machen? Gutes Zureden half nicht, auch nicht, dass ich mir Sorgen mache und was alles sein könnte. Antwort von ihr: "Ich will ja eh keine Kinder, dann brauch ich da auch nicht hin!"


    Ok, mittlerweile (nach guten 6 Monaten Kampf) waren wir bei der (ist auch meine) FA. Ich habe einen Termin gemacht und sie damit "überrumpelt" und nicht ganz fein auch erpresst. Laut FA ist auch alles ok, aber sagen darf sie mir angeblich nichts, wegen Schweigepflicht. :hae:


    Nur .. Madame hat mich ganz ordentlich auflaufen lassen. Ich will nicht wissen, was die FA nun von mir denkt, aber ich war schon ziemlich sauer.



    Grund:
    Meine Tochter hat eine Schilddrüsenunterfunktion. Seit wir das wissen, nimmt sie Tabletten und unser Arzt sagte, dass damit auch die Periode einsetzen sollte.
    Nach meinem Wissen hatte sie ihre Periode aber trotzdem noch lange nicht, da ich aber selber damit sehr früh dran war, wollte ich auf Nummer Sicher gehen und es abchecken lassen. Erst NACH dem FA-Termin, den sie mit großem Gezicke dann doch wahrgenommen hat sagte sie mir auf dem Rückweg zum Auto: "Was willst du eigentlich? Ich hab meine Periode schon, ich habe es dir nur noch nicht gesagt." ..
    :nawarte:




    Und nein, ich habe nicht mitbekommen, dass irgendwann mal Hygiene-Artikel in meinem Bestand gefehlt hätten.
    Das hat sie auch ganz fein alles heimlich gemacht. Ich frage mich nur, warum sie sich da so für schämt oder was auch immer?! :S

    @ Sahummel


    Ja, das ist es ja. Bei "Mal sehen" hätte ich nun wieder eher an Bett etc. gedacht als bei Freizeitpartner.


    Ich bin da auch nur noch recht selten, da ich schon merke, dass ich, nach einigen Schriftwechseln mit den Männern da, dann doch lieber hier meine Ruhe habe. Auch wenn - das gebe ich ehrlich zu - hin und wieder mal ein paar nette Worte oder auch die eine oder andere "Streicheleinheit" nicht verkehrt wäre. Aber alles was sich dann noch da drumherum aufbaut oder was dann auch von mir verlangt wird, da habe ich im Momen nun mal noch so gar keine Lust drauf.


    Da ich aber die Männer auch nicht verarschen möchte, habe ich diese Seite im Moment eben "auf Eis" gelegt.


    Ich habe mich hier auch nur gemeldet, weil es in dem einen Post um einen Mann ging, der wohl "Behindert" war und es vorher nicht angegeben hat. So etwas würde ich nie tun, lieber ehrliche Kontakte und davon wenige, als lügen und verheimlichen. :)

    Nessaja: UlrikeBerlin meinte das anders. Hat jemand auf Singlebörsen "Freizeitpartner" im Profil stehen, wird schnell vermutet, dass der- oder diejenige nur den schnellen Spaß sucht ohne Verpflichtung. Um es deutlich zu sagen: Nur Sex


    Bekommst du viele Nachrichten in diese Richtung solltest du überdenken, ob das die richtige Angabe ist.


    Hab noch nie erlebt, dass ein Mann auf solchen Seiten nur jemanden zum Kaffee trinken, plauschen oder mal was nettes unternehmen sucht. Da würde ich mir doch eher eine Seite mit einem Hobbyschwerpunkt suchen. Ein Leseclub, Sportforum oder so


    Naja, es ist ja in dem Sinne keine "Singlebörse" sondern eine Seite, auf der sich eben Leute mit Handicap finden und austauschen können.
    Es gibt viele, die nur wen für gemeinsame Unternehmungen suchen, ich war auch mit einem Mann den ich dort kennen gelernt habe sogar schon zweimal verabredet. Einmal trafen wir uns in Köln, gemeinsam im Rolli (ich brauche den nicht immer) durch Köln , einmal war er hier sogar bei mir, plauschen, Käffchen und eben draußen unterwegs, im Anschluss mit Übernachtung (er auf dem Sofa). Völlig ohne Hintergedanken etc.


    Man kann drei Angaben machen, was man "sucht":


    Freizeitpartner
    Mal sehen
    Beziehung


    Da finde ich Freizeitpartner schon besser als "Mal sehen" ..


    Viele sind es nicht die ich in diese Richtung bekomme, nein.
    Aber es waren schon hin und wieder welche dabei, die direkt nur an das eine gedacht haben, und dieser eine sogar damals eben sehr heftig, nachdem er dachte, "er hätte mich sicher".


    Sportforen/Seiten etc. sind bei mir ja schon schlecht, ich habe mich ja nicht grundlos eben auf einer Seite für Leute mit Handicap angemeldet. ;(
    Und andere Seiten bzw. auch Online-Games, wo ich auch eines mache, da wird nicht groß drüber geredet, was ich kann oder nicht kann, da stecke ich hinter einem Nick und zocke genau wie alle anderen auch, da fällt mein Handicap nicht ins Gewicht. Ich hoffe ihr versteht, was ich meine. :S

    Nessaja: vielleicht solltest du überdenken, ob du Freizeitpartner auf deinem Profil zu stehen hast. Das könnten Männer wirklich wieder ganz anders auslegen, also so ungefähr, die sucht Spaß und nichts ernstes. Männer denken so.


    Ja, so ist es ja auch. Ich suche keinen Partner, davon bin ich noch genug bedient. Ich "suche" - auf diesem Portal - wirklich nur wen, mit dem man mal nen Käffchen trinken kann, bisschen plauschen oder mal was nettes unternehmen. Wobei suchen da ja auch eigentlich nicht richtig ist, ich denke, irgendwann wird sich schon was finden.
    Ich brauche immo weder wen fürs Bett noch jemanden, der mir vorschreibt was ich wann zu tun oder zu lassen habe. ;-)

    Hallo und :welcome auch von mir.


    Das hört sich jetzt alles viel und schwer an, aber mit den nötigen Ämtergängen und auch Hilfe wird sicher alles gut werden. :thumbup:


    LG Nessaja

    Also .. das mit den Dating-Portalen ist ja so ne Sache, ne?


    Auch ich bin auf so einer Seite angemeldet .. aber nicht bei neu.de oder haste nicht gesehen, sondern bei Handicap-love.
    Ja, das ist eine Seite, wo sich Menschen, vorwiegend mit Handicap - aber auch ohne - kennen lernen können, auch chatten etc.


    Und ja, ich selber habe auch ein Handicap. Sogar eins, was sofort auffällt, weswegen ich es normalerweise auch nicht verschweige, denn ich kann es nicht verstecken.


    Aber selbst da sind Typen unterwegs (bin weiblich, deswegen kann ich jetzt nur von den Männern dort sprechen) die nur das eine wollen, ja sogar teilweise recht pervers werden/sind.


    Da habe ich einen netten Mann kennen gelernt, irgendwann haben wir sogar über Skype geschrieben und plötzlich wollte er nur noch das eine. Und das auf die widerlichste Art und Weise.
    Klar habe ich ihn direkt gesperrt und gelöscht auf Skype, und auch auf Handicap-love habe ich ihn auf Ignore gesetzt.


    Also, solche Idioten tummeln sich überall.


    Ach: Nein, ich bin nicht aktiv auf der Suche nach einem Partner, aber ich wäre Bekanntschaften für die Freizeit nicht abgeneigt, denn trotz Handicap bin ich auch gerne mal aktiv. Und genau so habe ich es auch in meinem Profil stehen: "Freizeitpartner" .. ;-)