Beiträge von idefixx

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Ja, habe besser geheiratet als beim ersten Mal. :) war auch nicht geplant sondern spontan.


    Die kleine war schon geplant, meine Frau hatte keine Kinder und kam eines Tages mit der Frage ob ich mir das nochmal vorstellen könnte.


    Sagte dann bis ich 50 bin können wir probieren.....nun bin ich 51 :) und Püppi demnächst 3.


    Mit dem großem habe ich leider keinen Kontakt mehr, habe den Unterhalt wegen mangelnder Mithilfe eingestellt, 5 Jahre für eine dreijährige schulische Ausbildung, da reißt mein Geduldsfaden.


    Seitdem nur noch über Anwältin, der weiss gar nicht was er mit seiner Schwester verpasst, Bilder und Videos schicke ich ihm regelmäßig.


    Ich gehe demnächst in Teilzeit arbeiten, will mich mehr um Püppi kümmern, Geld ist nicht alles und Teilzeit reicht aus um gut zu leben.

    Moin die Damen,


    ich lese ab und an mal rein, OZ, tut mir leid.....aber manchmal ist das besser.


    HAbe auch nochmal geheiratet, meine kleine Maus ist jetzt drei Jahre alt und ein Sonnenschein.

    Wenn die morgens Ihre Arme um mich legt und sagt..." Papa mein bester Freund".......bekomme ich jedesmal so ein Zucken in den Augen.

    Ich forste mal meine alten Beiträge durch und geben mal ein update.



    Max ist jetzt 19 und hat eine andere Krankheit, mittlerweile fast ausgeheilt.......PUBERTÄT.



    Ansonsten noch die Blutverdünner, Kontrolle ergibt regelmäßig ohne Befund, so kann es weitergehen.

    Zitat von »idefixx«
    Kannste glauben, ich denke bei einigen Damen drüber nach.......das Klamotten keine so schlechte Idee sind. :ohnmacht:



    Verständlich, denke ich auch bei Männern. Kommt davon, wenn Frau weiter abwärts guckt :pinch:


    Stimmt, ungepflegte Füße finde ich auch schlimm. :rainbow:

    Moral ...wer legt fest was Moral ist....warum muss Monogamie vorgelebt werden, unsere Vorfahren haben immer mehrere Weibchen gehabt........sind wir besser?


    Ich krieg ne Krise bei sowas, selbst wenn er sich als Homo geoutet hätte, oder Petplayer....es geht nur ihn und diejenigen mit denen er das auslebt etwas an.


    Entspann dich, lehn dich zurück, das Kind wird irgendwann selber wissen welches Modell gut ist.

    Ich habe damals meine Stiefkinder aufgenommern, für diese bist du solange nicht adoptiert nicht unterhaltspflichtig und selbst bei Adoption wird das gesondert gehandhabt.

    Ja, es macht Mut zu hören, dass man bereits relativ kurz nach der Trennung wieder jemanden finden könnte, bei dem es sich richtig anfühlt ...



    Vorsicht, sowas nennt man "Leiter Beziehung".....um drann hoch zu klettern, gut fürs Ego.



    Pass auf dich auf, setze dich hin und finde dich erst einmal selber, dann wird der Rest auch kommen.


    Nur wer gutes ausstrahlt wird gutes bekommen.........ich drücke dir die Daumen und vor allem, nimm dir die Zeit.

    u Erst zu dir und einen Kids. Der Unterhaltsvorschuß fällt nur weg, wenn ihr heiratet. Solange ihr "nur" zusammenlebt ändert sich nichts. Soweit die gute Nachricht für dich.



    Hm, frag mal beim Lohnsteuerverein nach, bei mir hat sich durch den Zusammenzug die Steuerklasse geändert, allerdings kann man, oder konnte das sogenannte Probejahr geltend machen.

    Avis und Sixt bieten relativ preiswerte Jahreswagen zum Kauf an. Beispiel; C 180 mit 1565 PS Automatik, Navi, Notbremsassistent usw, mit 40 Tsd km 2 Jahre als haben wir für knapp 20 TSD bekommen.
    Leihwagen aus Firmenflotte gewesen.


    Mein Arbeitgeber bietet z.B. an das von der Firma geleaste Auto nach der Leasingzeit zu kaufen, frag mal im Bekanntenkreis und bloß nicht privat kaufen.

    Ich bin ja netmal besonders groß :flenn Mit hohen Absätzen käme ich vielleicht auf ca. 1,80 m, aber ich trage überwiegend flach und da schätze ich mich auf um die 1,73 m :schiel


    Mit Absätzen kriege ich das auch hin, bin neuerdings nur noch 1,75.....von mal 1,79 cm....naja wenigstens noch unter 80 kg und mit Haaren auf dem Kopf.... :-D



    Ich denke es ist ein Ego und Akzeptanzproblem, von wegen Augenhöhe und so, aber Größe hat nichts mit "Höhe" zu tun.



    Habe mich lange gegen gewehrt, aber es musste auch bei mir ein neues her und mich dann für den angebotenen Dienstwagen entschieden.


    Kostet mich Abzug vom Netto 260,- €.......1% Regelung und und und....... für diese "260,-€² im Monat fährt man kein Auto.




    Alles drin, tanken und und und Privatnutzung zu 100%.

    Reparieren und dann ist gut,


    Autos halten heute mehr als 10 Jahre und 110.000 Kilometer. Citroen habe ich nach 5 Jahren mit 380.000 km verkauft, Wertverlust in dem Zeitraum 25 TSD euro, Mazda MX 5 nach 8 Jahren und 280 TSD km verkauft, Wertverlust hier 9 TSD.


    Autos...oder besser Motoren muss man pflegsam behandeln, Öl kontrollieren, sinnvoll warm fahren, bei Turbomotoren ca. 1 Minute nachlaufen lassen um Wärmestau zu verhindern und und und........Hubraum ist ebenfalls durch nichts zu ersetzen, je mehr desto besser :)...Auto saugen und bunte Dinge dekorieren, Scheissegal.


    Zum Thema "privater Schrauber".....: KFZ Gewerbe ist ein sogenannter Meistergebundener Beruf, d.h. fast jede Arbeit an einem KFZ muss von einem Meister abgenommen werden!


    Der Faktenchek hierzu, wenn ich meine Reifen selber wechsel, was ich auch mache und dieser fällt ab, oder verursacht einen Schaden, kann u.U. die Versicherung einen Nachweis der "fachkundig" durchgeführten Arbeiten verlangen.


    Sollte dieser nicht vorliegen, erlischt der Versicherungsschutz und es wird zum fahren mit einem nicht zugelassenem KFZ, da hier ebenfalls u.U. die Zulassung erlischt.


    Das ganze wäre als Straftatbestand zu handeln.



    Übrigens, ich bin Meister und beim TÜV Nord beschäftlgit, falls Fragen dazu sind, gerne,



    Edit:


    Und um Gottes und Eurer selbst willen, keine relevanten Teile wie s.B. Achsschenkel, Lenkungsteile usw. nicht vom Schrott, nicht gebraucht und niemals überhaupt nicht unter keinen Umständen von irgendeinem polnischem Händler chinesicher Abstammung mit rumänischen Wurzeln bei Ebay kaufen.


    ( Ich hoffe das ich jetzt keinen Ärger wegen des vorigen Satzes bekommen, aber ich denke man weiss wie es gemeint ist.)

    Hm, trauen ist das Eine, aber würde ich das wollen? Wenn man so lange alleine ist wie ich, fühlt es sich normaler an weiter alleine zu bleiben, als der Gedanke daran Gesellschaft zu haben.


    Muss da gleich ne Beziehung draus werden, du denkst den letzten Schritt vor dem ersten,


    Geh, hab Spass........LEBE. :bigkiss

    Es gibt immer Gründe für dafür oder dagegen, es gibt immer Menschen die urteilen, ohne selbst diese Schuhe getragen zu haben.



    Reden hilft, wer fragt bekommt Antworten, wer fragt bekommt vielleicht auch ein wenig von dem Schmerz mit, den jemand haben muss, wenn man nicht über sein Kind reden kann/will.





    Danach entscheide ob und wie du damit klarkommst.