Beiträge von *Finja*

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Mal eine Frage an die Einschulungs-Eltern der 5.Klässler. Feiert Ihr diese auch noch irgendwie? Bekommt das Kind etwas?



    Kleintochter hat einen Sorgenfresser bekommen und (leider ungeplant) ihren neuen Schulrucksack.


    Ihr Papa und Next waren da und nach der (sehr kurz gehaltenen) Einschulung gab's bei uns Zuhause Kaffee und Kuchen.

    Kannst du mit deinem Arbeitgeber reden? Und mit deiner Arbeitsvermittlerin?


    Ich habe mit der Personalerin einen Aufhebungsvertrag aufgesetzt in dem auch stand, das ich aus gesundheitlichen Gründen aufhöre.


    Das wurde vom Amt so anerkannt ohne Sanktionen.

    Wir haben es auch geschafft :thumbsup:


    Zwar ohne Wunschlehrerin, aber mit der Wunschfreundin ist sie in der Klasse.
    Und noch einige andere aus der Grundschulklasse.


    Einige Mütter hab ich schon gehört, das die KlassenEinteilung shice ist.... :frag Tja ich fands ok. Tochter auch, deren Freundin auch, Mutter von der Freundin auch. Alle anderen können sich gerne aufregen. Bringt eh nix. :P;-)


    Ab nächster Woche geht's richtig los :)

    Viel Spaß euch stern0372 die Grundschulzeit geht soooo schnell vorbei.


    Bei uns geht's morgen in die 5. Klasse. Tochter ist total hibbelig :rolleyes2: aber bei denen geht's erst um 16 Uhr los.


    Ihre gewünschte Oreotorte steht schon im Kühlschrank :thumbsup:

    Ja nicht jeder Tag ist wie der andere. Kann sein das es in einer Woche schon wieder ganz anders aussieht :rolleyes2:


    Eine Woche Ferien noch und die werden wir genießen wie sau :lach

    Leider keine Erfahrungen aber ich würde wohl auch so entscheiden wollen.


    Meiner Kleenen mussten ja 6 Milchzähne gezogen werden, aber das ist ja kein Vergleich zu Weisheitszähnen. Die Milchzähne haben wir auf 2 mal ziehen lassen. Sie schwärmt heute noch vom Zahnarzt :lach


    Erzähl mal was der Kieferchirurg dann sagte und wie die Entscheidung ausfiel. Evtl steh ich doch irgendwann mal vor der Entscheidung ;-)


    Alles Gute :blume

    Ja es ist definitiv ein Schrei nach Aufmerksamkeit. Denke da hat sich sein Verhalten vlt etwas geändert. Was er früher mit schreien, Aggressivität etc erlangt hat, versucht er vlt jetzt so.
    Also dann ist es mir jetzt so definitiv lieber ;-):D


    Er bekommt ja eh schon immer viel Aufmerksamkeit wenn er hier ist....Aber mal schauen was wir so draus machen. Vlt mal wirklich mit Humor kontern :rolleyes3:
    Ansonsten ist es ja schon fast entspannt geworden wenn er hier ist :tuedelue

    Mal ne ernstgemeinte Frage zu Anfang: gehört Großkotzerei, Größenwahn und Lügen zu pubertierenden Jungs?


    Sohnemann ist in den Ferien jetzt bei mir. Es ist mir aber letztes mal schon aufgefallen. Er ist ein fürchterlicher Großkotz :ohnmacht: laut ihm kann er alles. Alles!!! Ohne ihn wären viele andere völlig aufgeschmissen und hilflos. Also ja, er ist sicher hilfsbereit.....Aber das was er dann erzählt, kann einfach nicht stimmen. Weil es zb zeitlich gar nicht passt oder man merkt das es völlig übertrieben ist.


    Er trägt Zeitungen aus. Da hat er jedesmal eine Story zu erzählen, was da passiert ist. Entweder wollen ihm die Leute regelrecht an die Wäsche, rennen hinter ihm her, bedrohen ihn. Aber er weiß nicht warum und wer das war, geschweige denn hat er es Oma (bei der er wohnt) erzählt das man da mal ein Auge drauf hat. Er ist natürlich auch total unschuldig und hat niiiix gemacht das es evtl einen Grund geben könnte, warum Leute ihn anschreien oder ihn verjagen/ verfolgen....(wie auch immer man das nennen möchte)


    Genauso auch, er hat seinen Roller Führerschein gemacht, Opa hat ihm einen kleinen gebrauchten Mofaroller besorgt. Gestern erzählte er einer gemeinsamen Bekannten, wie er damit aus versehen über eine rote Ampel gefahren ist. Natürlich stand just in dem Moment "neben" ihm ein Polizeiauto, was ihn natürlich auch direkt mit Blaulicht verfolgt und gestellt hat. Aber ihm ist ja nichts passiert weil er den Polizist ja entfernt kennt.


    Äääh sorry, aber Sohnemann kennt keine Polizisten. Das ist frei erfunden und entspringt seiner Phantasie.


    Ja und so Geschichten erzählt er einem den ganzen Tag. Wenn man ihn hört wundert man sich wie sein Umfeld überhaupt überlebt ohne ihn. Er repariert Autos, hilft zufällig der Feuerwehr...Weil er gerade in der Nähe stand, kennt alles, weiß alles besser, unbelehrbar. :rolleyes2:


    Also das sind wirklich keine Sachen wo man sagt "naja kann mal vorkommen, ist evtl ja was dran"
    Nee das sind Sachen wo man merkt, das denkt er sich gerade aus.


    Aber wie reagiert man auf sowas? Hört das von alleine wieder auf? :bet

    jetzt stell dir das mal in ner Beziehung vor



    Genau das war mein Gedanke! In dem Moment war jede "Zuneigung" hinweg 8| und jede WhatsApp die von ihm kam, hat mich einfach nur genervt.
    Er hat dann meine Freundin vollgetextet das er sich Sorgen um mich macht. Ich spendiere ihr heute ein großes Eis für die Nerven die sie lassen mußte :lach


    Heute scheint er es zumindest gerafft zu haben. Ich wollte auch nicht soweit gehen ihn zu blockieren etc.

    Ich bin so blöd :wand ich bin so blöd :wand ich bin so.... :motz: blöööd :wand


    Hab etwas mit einem guten Kumpel von meiner Freundin geflirtet. Online!!! Er wohnt mehr als 300km von uns weg.
    Tja jetzt hab ich den an der backe. Aber sooo krass :kopf
    5 mal am Tag fragt er mich, ob alles ok ist. Wenn ich mal 2 Std nicht online bin, ist sofort was mit mir los und er möchte doch nicht das ich traurig bin :crazy


    Gestern war ich mit meiner Mutter, Kleintochter und ihrer Freundin unterwegs. Erst waren wir Mittagessen in einem Restaurant, dann in einer MärchenAufführung und danach bei meiner Mum daheim zum Kuchen essen. In der Zeit schrieb er mir 2 mal wann ich etwa Zuhause bin. Beim ersten mal hab ich geantwortet, das ich es nicht weiß. Ich melde mich wenn ich daheim bin.....Beim zweiten Mal hab ich es ignoriert. Dann kam die Frage ob alles ok ist und wie ich dann nach hause komme....
    Als ich dann Zuhause war (was er bei WhatsApp lesen konnte in einer Gruppe mit meiner Freundin, ihm und mir) fragte er wieder ob alles ok ist. Ich komme so rüber als wäre was.
    Ja!!!! Es ist was!!! Ich! Müde! Es ist Wochenende, ich war den Tag unterwegs mit zwei Kindern und habe mich nebenbei noch etwas mit meiner Mutter und meinem ältesten Sohn unterhalten.


    Es folgten dann noch einige "sorry" "sorry so war das nicht gemeint WhatsApp". Heute ging das Theater in die nächste Runde :ohnmacht:
    Inklusive: wann bist du Zuhause? (waren heute meine Wama bei meiner Mutter holen) und: wollen wir telefonieren?
    Ich bin dann sehr deutlich geworden :wacko: Antwort: hab dich lieb. Ich mach mir doch nur Sorgen.


    Ich befürchte morgen das gleiche. In diesem Theater :ohnmacht:

    juwi, ja das hatte ich auch schönes irgendwo gelesen das Hamburg das wieder ganz anders handhabt.
    Weiß nicht ob es Vor oder Nachteile hat...



    Wir haben es geschafft :anbet ich musste so weinen im Gottesdienst. Es war so schön gemacht und die Kids sind so groß geworden. Vor 5 Jahren saßen wir in der gleichen Kirche und schulten dieses kleine, zahnlose, schüchterne Ding ein.
    Jetzt ist sie 11 und schon fast eine junge Dame :love:


    Die ReligionsLehrerinnen haben für die Kinder "möge die Straße" gesungen :heul ein irisches Segenslied.


    Danach gings in die Turnhalle. Es wurde allen Lehrern, Betreuern und sonstigem Personal gedankt. Die Patenklassen haben ein Abschiedslied gesungen und die Direktorin gab jedem Kind nochmal die Hand.
    Bei meiner Tochter sagte sie: ich hoffe dir hat es hier gefallen, auch wenn du manchmal Schwierigkeiten hattest.
    :cursing: den Spruch hätte sie sich auch noch klemmen können. In dem Sinne, bin ich echt froh das wir diese Schule los sind :anbet


    Jetzt geht das gehibbel los auf die neue Schule, auf neue Lehrer.....Aber jetzt erstmal 6 Wochen Sommerferien :party

    Der Cousin meiner kleinen Tochter lernte in Sachsen ab der ersten Klasse Schreibschrift mit Füller. Musste da auch einer mit Feder sein.


    Bei uns haben sie im zweiten Halbjahr der zweiten klasse angefangen mit dem Füller- Führerschein. Tochter durfte auch diesen Ballpen von Stabilo benutzen. Aber das war sogar von Klasse zu Klasse verschieden.
    Mittlerweile dürfen sie mit den frixxion schreiben. Tochter benutzt ihren Stabilo Bleistift :lach

    Schnelles Essen bei uns war oft:


    Rührei mit Gurkensalat
    Kartoffeln (evtl vom Vortag) zu Bratkartoffeln verwurstet und nen fleischkäse angebraten.
    Nudeln in die Pfanne und nen Ei drüber. Evtl noch Schinkenwürfelchen dazu
    Nudeln mit Tomatensauce (klar :D )


    Bei etwas mehr Zeit, aber immer noch schnell


    Nudel- schinken- gratin (geht auch mit Salami oder gepimpt mit Gemüse)
    Lasagne (die auch gerne mit fix- Tüte :D )
    Schnitzel, Pommes, Salat
    Salat im allgemeinen (Gurke, Eisberg, Mozzarella, Tomaten) da musste dann mal einer beim schnippeln helfen.


    Wenn mir noch was einfällt, schreib ich :)

    Meine Kleine ist so "hirnlos" :ohnmacht::lach


    Hatte heute morgen ja schon von unserem "Wecker" berichtet. Eben frag ich: bringst du mir mal bitte den Brief zur Post? Auf dem Rückweg kannst du dir vom restgeld ein Bällchen Eis holen.
    Kind geht, ich guck....Der Brief liegt hier. Also auf dem Handy angerufen: Tochter?! Hast du nicht was vergessen?
    Kind sich keiner schuld bewusst....."den Brief vielleicht?!?"


    Als sie hoch kam musste sie selbst grinsen. Ich hoffe es liegt an den neuen Sachen das sie so zerstreut ist. :ohnmacht:

    Finja: männer die dein bett geteilt haben sind nicht mehr so interessant


    :lach ja auch. Ne, ich meinte die potentiellen Bettteiler. Bisher war keiner so interessant, das er in meinem Bett übernachten dürfte :pfeif


    Wenn sie es dann mal in mein Bett geschafft haben, blieben sie meist auch eine Weile.....Aber Rückblickend.... :nixwieweg

    immer relativ kurze Haare


    Darf gar nicht sagen wie kurz meine sind. :pfeif die Frisörin fragte zweimal nach: den Nacken ausrasieren? So wie bei einem MännerHaarschnitt? Gut, oben sind sie etwas länger....



    eigentlich ist alles gut aber das kennenlernen wird schwerer, oder?


    Jaein....Anders. Ich lerne ja im Moment sehr viele Leute kennen, aber flirten ist nicht drin. Entweder kommts beim anderen gar nicht an, oder ich trau mich erst gar nicht :rotwerd man wägt echt viel ab. Die Kinder, meine Freiheiten, Bett teilen mit genau diesem Kerl :D und spätestens dann ist es (er) nicht mehr so interessant :lach