Beiträge von Mia11022011

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Hallo meine Lieben!


    Vitamin B ist ja bekanntlich alles. Daher versuche ich über so viele Wege wie möglich auf mein Stellengesuch aufmerksam zu machen ;)


    Wie die Überschrift schon sagt... Ich möchte meinen Lebensmittelpunkt nach Berlin verlegen und brauche hierzu natürlich einen Job.


    Ich bin gelernte Kauffrau im Groß- und Außenhandel und habe in der Elektronikbranche gelernt.


    Meine Aufgabengebiete:


    Führen von Verkaufsgesprächen am Telefon
    Bearbeitung von schriftlichen und telefonischen Anfragen
    Bearbeitung von Gutschriften, Reklamationen und Mahnungen
    Erstellen und Nachfassen von Angeboten
    Auftragsabwicklung
    Projektbearbeitung
    Datenbankpflege
    Neuerfassung von Projekten in Herstellerportalen
    Erfassen und Überwachen von Bestellungen
    Durchführung von Dispoänderungen


    Desweiteren war ich kurzzeitig als Vertriebsassistenz beschäftigt, Lageraushilfe, Callcenter und bin derzeit bei einem Onlinehändler für Geschäftskunden.


    Hier bin ich in der Angebotsabteilung.


    Anfragen bearbeiten ( Telef. und schriftlich )
    Preise anfragen und kalkulieren
    Kundentelefonate und Angebotsklärung
    Angebotsabgabe und die dazugehörige Betreuung in allen Bereichen
    usw.



    Also falls jemand aus Berlin kommt und eventuell etwas weiß oder eine gute Firma kennt... BITTE immer her damit :)

    :lach geil ... die tausenden nachfragen " warum mit so ner frau n kind " :lach unfall? wenn schwanger, sie wollte nicht abbrechen? meine güte gibt tausend gründe wieso ... ist doch außerdem nicht das thema, wenns kind nunmal da ist :)

    Ich kann Deinen Ärger echt verstehen...


    Die meisten hier reden davon, man müsse mal zurück stecken und Kompromisse finden... Doch keiner kapiert, dass Du in DEINEM vorgeschlagenen Kompromiss schon den Kürzeren ziehst... ?(


    Für mich etwas unverständlich... Aber nun gut...


    Ist schon schade, dass Du dich rechtfertigen musst oder komisch beäugt wirst weil Du dein Kind zum Geburtstag gerne für 3 lächerliche Stunden sehen möchtest und sich in diesem Falle der KV leider quer stellt. DAS ist meiner Meinung nach total hirnrissig!


    Ich drücke Dir die Daumen, dass Dir diese 3 Stunden gewährt werden :troest

    war wohl ein fehler meine mutter hierbei als beispiel zu nennen... denn in den genannten fall geht es darum, dass das verhältnis zu der person, die auf das kind aufpasst, nicht das beste ist...



    hierbei muss vertrauen aufgebacht werden obwohl man misstrauen hat.... AUS WELCHEN GRÜNDEN AUCH IMMER! ... wenn person X , zu dem das verhältnis stark angeknackst ist, auf mein kind aufpasst und dort würde dann regelmäßig eine fremde person ... ( den rest kennen wir ja nun alle )



    ist es nun besser zu verstehen? ich wollte mit diesem beispiel einfach mal dieses " hackt nicht alle auf den vätern rum" abflachen... es sollte nur aussagen, dass es egal ist ob das nun der KV ist, der so ein für mich unverständliches geheimnis um diese fremde person macht , oder eben die person die für das kind da ist .... egal wer nun mr oder mrs X mit anschleppt und dann so auf meine frage reagiert... ich würde mich mit einem " geht dich n feuchten dreck an " nicht abfinden!

    Öööö nüx gegen Tattos und Piercings, sonst müsst ich meine Kerle zur Adoption freigeben! :D


    Bei Vollsuff und Drogen geh ich konform.


    PS. Und mir geht immer noch kein Licht auf, was daran verwerflich ist zu fragen welche Rolle diese Matti spielt?



    lach ... war nur sinnbildlich gesprochen... sonst müsst ich mir meine auch aus der haut schnibbeln :D



    versteh den ganzen aufriss hier nicht... hier wird der ex nich an den pranger gestellt weil da halt jemand dabei ist... sondern weil er so n geschiss um diese frau macht... kann er doch sagen " hey, ist ne bekannte die mir n bisschen hilft oder was auch immer " ...


    ständig nur kontrolle und genehmigung und so n blödsinn :)

    meine güte.... ist es denn so schwer zu verstehen dass es hier nicht um kontrolle geht?


    hier verlangt niemand, dass sich der genannte ex nackig macht und für jeden schritt seines lebens eine genehmigung einholt..


    ich glaube diese reaktionen der männlichen schreiber hier kommt wohl nur daher, da männer zu 90% als buhmänner hingestellt werden... ob gerechtfertigt oder nicht...


    wenn meine mutter auf meine tochter aufpasst und da wäre ständig jemand fremdes dabei ... dann würde ich genauso wissen wollen wer diese person ist!

    nein, das heißt dass ich ihre sorge einfach verstehen kann und dass ich persönlich nunmal dem KV berichten würde wenn REGELMÄßIG eine fremde person die zeit mit meinem kind verbringt...


    hier geht es nicht um erlaubnis.. sondern um kommunikation... und hier geht es immernoch um das kind von BEIDEN!


    würde es dir denn gefallen wenn dein kind so viel zeit mit nem fremden verbringt? du eh probleme mit dem/der ex hast und er dann bei der simplen frage wer diese person ist so n aufriss macht?

    also manchmal bin ich fassungslos und ich glaube das ist der einzige grund warum ich froh darüber bin, dass der kv meiner tochter nichts mit ihr am hut haben möchte...


    dass es eine mutter oder einen vater nicht interessiert mit wem sich das eigene kind so rumtreibt oder die meiste zeit des aufenthalts beim elternteil verbringt kann ich nicht glauben...


    ist die sorge denn erst gerechtfertigt wenn der andere elternteil einen besoffenen zutattowierten knacki ( auch als frauenbild gemeint ) mit zur übergabe bringt?


    und dann soll man als mutter oder vater sagen " och ja, ist ja deine zeit mit dem kind... ich wünsch euch viel spaß " ? ?(


    ein kind von nichtmal 2 jahren kann doch gar nicht abwägen ob in diesem falle " matti " ein guter mensch ist ? auch wenn das kind diese person ganz toll findet....


    es geht hier ja nicht darum, dass diese person mal dabei war oder das kind mal dort war... scheinbar ist diese " matti " zu einem regelmäßigen bestandteil geworden...


    ich hoffe du findest etwas mehr raus über diese dame

    Hallo jea,


    also ich persönlich kann deine angst, sorge und vor allem wut auf den kv verstehen...


    du gibst dein kind zu ihm, in dem vertrauen, dass er die verantwortung übernimmt und sich bedingungslos um das kind kümmert...


    mag sein, dass glatte brüche nicht schmerzen... dein kind hat jedoch schmerzen mitgeteilt und wurde nicht ernst genommen... das nicht nur über 1-2 tage.. sondern wie du mehrfach betonst bis zu 2 wochen nicht...


    traurig, dass viele mütter oder väter diese situation runterschrauben und belächeln.... ich finde hier nichts daran komisch...


    eine anzeige wird jedoch kaum was bringen denke ich.... ich schließe mich dem vorschlag an dem ja davon zu berichten.. mit der option für ihn dabei zu sein...


    so wie sich das anhört hat sich der kv wohl schon mehr dinger geleistet und irgendwann muss eben auch mal schluss sein....


    ich hoffe dein gang zum ja wird etwas bewirken...


    wünsche dir ganz viel kraft hierbei und natürlich schnelle besserung für den wurm :)

    ääähm... ich bin gerade etwas hibbelig...


    ich glaub meine maus bekommt ihre erste erkältung... seit tagen hüstelte sie schon immer so kurz ... von gestern ( extrem heiß ) auf heute ( mega kalt ) hat sie schlecht geschlafen.. fing mitten in der nacht einfach an zu weinen... und war kaum zu beruhigen.... heute niest sie ganz oft... und ich hab das gefühl sie bekommt schnupfen....


    fieber hat sie aber keins!


    ist ganz komisch :) sie kann ja mit ihren knapp 7 monaten nichts sagen ...


    wie verhalte ich mich am besten? worauf achte ich denn?

    so dumm es auch klingen mag... vielleicht brauchte ich diesen schlag nochmal ... mein problem ist es einfach.. ich verliebe mich nicht oft.. oder finde interesse an nem mann .. aber wenn es passiert.. dann einfach ohne wenn und aber.. und dann kämpfe ich so lange bis ich nicht mehr kann...


    ich denke das ist ein punkt an dem ich schwer arbeiten muss... fragt sich dann nur noch wie... ?(