Beiträge von mokeline

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Wir haben nur noch nebeneinander hergelebt. er war wie das 5te Kind für mich. Musste alles für ihn mitorganisieren, war Hausfrau und Mutter im Quadrat.
    Selbst mal 30 Minuten aufpassen, damit ich alleine einkaufen gehen konnte, war schonzuviel.


    Ausschlaggebend war aber seine Alkoholsucht und Rückfälle in denen er sogar die kids als Alibi benutzt hat, um an "Stoff" zu kommen.


    War die zweitbeste Entscheidung meines Lebens, mich zu trennen.


    Die erste sind meine kids :love :love :love :love


    LG mokeline

    Hallo ! :wink


    ich bin 37 jahre alt und habe vier Kinder.
    Wir wohnen in der südlichen Region von Hannover und sind auf der Suche nach anderen AE aus der Umgebung, um sich viell. auch mal zu treffen.


    Ich habe zwar auch zwei alleinerziehende Freundinnen, aber leider passen unsere Kinder-WE oft nicht, so dass jede von uns dann doch alleine unterwegs ist.


    Vielleicht hat ja jemand Lust uns kennenzulernen ?


    ich würde mich freuen ... :-) :-) :-)


    LG mokeline

    Hallo !


    Schau mal auf folgende Seite:


    http://www.mutterkind-kur.de


    Ich war mit meinem ADHS-Kind schon auf zwei Kuren.
    Achte möglichst darauf, Dir eine Klinik mit einer geringen Bettenzahl zu suchen.
    Abendbrot um 19 Uhr mit 20 Frauen und 55 Kindern ist die pure Folter für deine Kinder und Dich.


    Nicht empfehlen kann ich das Lotte-Lemke-Haus in Esens-Bensersiel. Ich hatte mich damals für dieses entschieden, weil sie angegeben hatten, sich mit ADHS-Kindern auszukennen.


    Der zuständige Mensch hatte Urlaub während unser Kurzeit, 30 Kinder in der Betreuung, WE-Mahlzeiten und Abendbrot s.o., keine "Extra-Therapien" wie Joga für Kinder.
    Dafür mußte der kleine Bruder zum Sozialkompetenztraining ( und der macht nun wirklich keine Probleme in der Richtung; "das hilft ihrer Tochter dann trotzdem", Sohnemann war 3 !!! :frag )


    Nach drei Wochen war ich mit den Nerven fertig, hatte keinen einzigen Abend für mich alleine, weil Madam nach dem Abendessen nie vor 23 Uhr eingeschlafen ist.


    Unsere erste Kur war auf Baltrum (Klinik wurde leider geschlossen, weil nicht rentabel ; max 20 Mütter mit max.45 Kinder, Abendessen in zwei Gruppen bzw. lange Zeit dafür, dadurch entzerrt sich der Andrang am Buffet)
    Ideal :-) , kein Autoverkehr, 30 Kinder mit drei Betreuern ... gäb es diese Klinik noch, ich würd sofort nochmal fahren ...


    Viel Erfolg beim Suchen und vielleicht erzählst Du uns dann ja von Deinen Erfahrungen und ich beantrage dann ach gleich nochmal eine MuKi-Kur :pfeif


    LG mokeline

    Also, meine Große mag auch keine Knubbel (heissen bei uns Dingsis ?!? :hae: ).


    Bleibt als Alternative nur selbstgemachtes Erdbeerpüree und bei Joghurts gibts immer Fr....alaaaaarm oder "Landwirt"Kinderjoghurt, aber beide auch nur im Angebot gekauft.
    In Vanillejoghurt sind auch keine Knubbel ... ähh Dingsis ...


    LG mokeline

    Hallo !


    Bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen, weil ich auf der Suche nach Alleinerziehenden in und um Hannover bin.


    Ich bin 37 Jahre alt und habe eine 4-köpfige Rasselbande (10,7,2,2).


    Freue mich schon, neue und nette Menschen kennenzulernen.


    LG mokeline :winken: