Beiträge von Anni83

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Bei uns hielt sich die Begeisterung auch in Grenzen,

    zum einen mag die Große keinen Konkurrenzkampf

    zum anderen hat sie viele Bücher gelesen, die nicht für Antolin geeignet waren.


    Für uns also vollkommen verfehlt, hat sie eher vom Lesen abgeschreckt.

    Ich hatte beim letzten mal die VwV in gedruckter Form dabei und hab sie der SB auf nachfragen der Unterschrift mit dem Kommentar: Brauche ich nicht. unter die Nase gehalten.
    Sie musste sich dann bei ihrer Vorgesetzten rückversichern, die natürlich gerade zur Pause war.
    Wie gut das ich auch da arbeite und mal eben rüber gehen kann. Wenn ich von außerhalb gekommen wäre hätte ich mich schon geärgert.


    Aber später war alles kein Problem und ich habe für meine Große den Perso alleine beantragen können, die hat jetzt Ruhe bis sie 18 wird.

    Mir sind insgesamt 10 bleibende Zähne gezogen worden, incl. Weisheitszähne aus dem Kiefer operieren.


    Ich habe nach Abschluss der Behandlung einen Retainer bekommen, den ich noch heute trage.
    Diagnose des Zahnarztes heute: mechanische Paradontose; ich merke heute noch den Druck auf den Zähnen und bin um den Retainer froh, den übrigens mein Zahnarzt vor etlichen Jahren gegen den Rat des Kfo entfernen wollte.


    Bei meiner Tochter konnte der Kiefer so geweitet werden, dass kein Zahn gezogen werden musste, trotz schlechter Prognose. Die Behandlung haben wir erst mit 9 angefangen.
    Bei ihren Backenzähnen ist man sich noch nicht so sicher, die fallen etwas nach innen und man überlegt daher, wenn die Weisheit kommt, die davor liegenden Backenzähne zu ziehen und dort die Weisheit gerade hoch kommen zu lassen.


    Ein Milchzahn tat sich auch schwer mit dem Ausfallen, der Kfo hat aber nur auf ausdrücklichen Wunsch meiner Tochter diesen dann auch gezogen.

    Im Wohngeld wird Kindergeld nicht angerechnet.
    Und auch mit Erwerbseinkommen ist es möglich Wohngeld zu bekommen.
    Versuch doch mal in deiner Stadt mit einem SB zu sprechen ob man dir eine Vorabberechnung machen kann.
    Von den Rechnern im Internet, zumindest für Wohngeld, kann ich nur abraten.


    Gruß Anni

    Der liebe "Du kannst es" und Nadja Herrmann von Fettlogik benutzen die gleiche Untersuchung um den Hungerstoffwechsel zu widerlegen.
    Du kannst es bestätigt ja auch das es den Hungerstoffwechsel, wie ihn viele die abnehmen wollen, verstehen, nicht gibt.
    Hungerstoffwechsel gibt es erst wenn kein Fett mehr da ist (vereinfacht). Nichts anderes sagt Frau Herrmann.

    Lena 1977 Nein, ich bin nicht so leicht, ich bin nur so klein, leicht will ich im laufe des Jahres werden. ;)


    Ich bin nur 1,50 groß und schleppe gerade 76 Kilo mit mir rum.

    Guten Morgen,


    ich habe Fettlogik überwinden auch gelesen und es sind mir so einige Augen geöffnet worden.


    Das es den viel beschworenen Hungerstoffwechsel nicht gibt, erleichtert mich ungemein und ich weiß nun das ich auf dem richtigen Weg bin.


    Ich shake teilweise drei- bis viermal täglich oder esse abends ein Rührei mit Gemüse und Thunfisch.
    Ich zähle meine Kalorien seit dem akribisch, sogar mit Waage und nicht mehr über den Daumen gepeilt, was die Menge angeht.
    Es läuft, oder fällt, 1 Kilo pro Woche.


    Zusätzlich mache ich noch "Mach dich krass" und "Shred" und bis zu dreimal in der Woche reite ich.


    Ernüchtert war ich allerdings als ich mir meinen Kalorienbedarf ausgerechnet habe. :ohnmacht:
    1500 kcal Gesamtumsatz :flenn

    Meine Tochter ist in der 7. Klasse und es gibt an der Schule einen Schulplaner der jedes Jahr für 3,50€ erworben werden muss, den muss ich auch jede Woche unterschreiben.
    Da fand ich schon Einträge :rolleyes2:
    Zum einen welche die meine Tochter an mir vorbei schmuggeln wollte zum anderen welche wo ich nur den Kopf schütteln kann was mir die Lehrer mitteilen wollten.
    Auch Elternbriefe werden gerne den Kindern diktiert, die dann im Planer notiert werden müssen.
    Zum Teil wichtige Informationen, die ich dann erst am Ende der Woche einsehe, wenn ich unterschreibe.
    Aber die Androhung von Strafen im Notenbereich gibt es hier auch.


    Nur wie weiter oben schon erwähnt wurde ist auch das keine Garantie das die Kinder alles Aufschreiben.

    Bei uns lagen auch der Elternabend Schule 7. Klasse und erster Kiga Elternabend an einem Abend.
    Der Kiga war zu erst da mit seiner Terminierung.
    Mein Ex interessiert sich für so etwas nicht bzw. würde nicht mal eben 150km einfache Fahrt fahren für so eine Veranstaltung.


    Meinen aktuellen Partner hätte ich zähneknirschend in die Schule geschickt ( da bin ich mir nicht sicher ob alle Infos angekommen wären) jedoch musste er arbeiten und somit hatte sich das ganze eh erledigt.


    Den Klassenlehrern habe ich vorher per Elternbrief mitgeteilt, dass ich verhindert bin und um ein Protokoll bitte. Das haben sie maulend zur Kenntnis genommen.
    Der Abend im Kindergarten war sehr informativ und auch was das Kennenlernen der anderen Eltern anging sehr nett, aber wie überall waren auch hier nur die üblichen Verdächtigen anwesend (die Eltern der neuen Kinder und zwei ältere Familien) und das bei 21 Kindern.


    Im Protokoll des Elternabends der Schule ist ein kleiner Seitenhieb drin, dass nur 10 Schüler durch Eltern vertreten waren.


    Na ja, mein Verhältnis zu den Lehrern ist eh eher kompliziert (Pädagogische Fachmeinung: mein Kind ist frech)

    Meine Tochter hat jetzt auf dem Zeugnis in Sport eine drei bekommen, obwohl sie sich dieses Schuljahr fast komplett verweigert hat.
    Sie hatte das ganze Jahr schwimmen.
    Einige Eintragungen von den Lehrern gab es, dass es so nicht gehen würde und auch ein Telefonat mit dem Sportlehrer.
    Aber die überwiegende Anzahl der Stunden hat sie nicht mitgemacht.

    Wir fliegen seit 2009 jedes Jahr mit den Kindern nach GB und hatte noch nie Probleme.
    Vielleicht einfach Glück
    Mein Mann ist auch schon mit meiner Großen allein geflogen und er ist nicht der leibliche Vater.
    Ebenso sind die Großeltern mit der Großen geflogen und hatten auch keine Probleme.


    lg

    Meine Tochter hat zwei Halbgeschwister, eins lebt bei uns.
    Die andere Schwester kennt sie auch von Geburt an, da die Partnerinnen meines Ex immer ihn dazu angehalten haben Kontakt zu seiner Tochter zu haben.
    Mittlerweile stehe ich in Kontakt zu der Mutter, die inzwischen seine Ex Frau ist und die Kinder treffen sich regelmäßig. Die Kleine fragt immer nach meiner Tochter und freut sich wenn sie dann mal zu Besuch kommt.
    Kontakt zum Vater besteht keiner bzw. hat er sich durch seine on/off Beziehung mal wieder erinnert eine Tochter zu haben und hat sie am letzten Wochenende besucht und wieder einige Versprechungen gemacht von denen ich skeptisch bin ob er sie einhält.
    Traurig finde ich, dass er sich um seine kleine Tochter nicht kümmert, die ein Familienleben mit ihm kennt und sehr traurig ist darüber das er sich nicht meldet.