Beiträge von chrissymaus

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Das ist doch toll Celine :daumen


    Mein Praktikum im Jugendbereich ist bald zu Ende. .. :flenn und es ist aber dort sooo schön.
    Ich muss dann nun überlegen, wo ich mein Prüfunggspraktikum machen möchte, kita oder Jugendbereich.
    Das ist echt schwierig... :-(
    ich hätte nie nie nie gedacht, dass die Arbeit mit größeren Kindern oder jugendlichen soviel Spaß macht.


    Bin echt traurig weil es bald vorbei ist. :flenn


    Nur die vielen schriftlichen Aufgaben nerven. :crazy


    Aber ich freue mich natürlich auch auf meine klasse und auf ihre Erfahrungen im Jugendbereich. :-D

    Ich führe mit meinem Freund Eine We-beziehung und wir sehen uns jedes We und das seit 5 Jahren. :rotwerd


    Ich mache auch gerade eine Ausbildung und meine Kinder gehen hier zur Schule, sie haben hier ihr soziales Umfeld und wollen auch nicht weg.
    Obwohl ich von ihm aus auch gut zu meiner Schule fahren könnte, aber gut die Praktika müssen in meinem Bundesland sein.. Wegen dem Bildungsplan.


    Bei euch sind es erst 10 Monate, das ist noch keine lange zeit. Denk an dich erstmal und an dein Kind. Und wenn er dich wirklich liebt, dann kann er auch warten.
    Mach deine Ausbildung und dein Kind geht bei euch weiter zur schule und hat seine Freunde. Ich finde das viel wichtiger.

    Sohn 13 musste die unregelmäßigen verben in englisch lernen.
    Als ich ihn dann abhören wollte, war er ensetzt .. die deutsche Übersetzung muss er auch lernen 8|:hae:
    heulkrampf von ihm .. ich gesagt - das gehört doch dazu. :ohnmacht:
    habe ihn dann abgefragt und immer gleich noch .. in german please
    ach sie an ..wie er es doch kann. Aber erstmal rum heulen :radab

    Mein Tag war super schön. Habe mit den Kids gekocht. :D
    Wir bekommen unsere Zeugnisse erst nach dem Praktikum.


    Aber die Sozialassistentinnenausbildung war auch echt easy. :daumen


    Und @ Lara
    Ich schiebe meine Aufgaben von der schule auch immer bis zum Schluss.
    Nur bei der Facharbeit darf ich das dann nicht machen. :D

    Ich sitze heute schön auf Arbeit und bekomme eine Nachricht von meinem Sohn ( 13)
    Ich schaue nach und was ist es.. :frag
    Er war bei der Dönerbude und hatte sich erstmal schön nen Döner geholt.... Fies... :nawarte: macht der nen Foto von dem Döner.. :ohnmacht::bldgt:


    Ach und wenn ich nun nach schauen will ob er HA auf hat...Muss ich nicht mehr ins Hausaufgabenheft schauen, sondern bei whatsapp in Klassenchat. :rolleyes2:

    Ich glaube auch nicht, dass die Erzieherin das böse gemeint hat.


    Und singen ist wirklich gut für die Sprachförderung. Frag doch mal nach was die Kinder zurzeit im kita singen. Dein Kind wird sich freuen,wenn du als Mama auch die Lieder aus dem kita kannst.
    Und ob es nun etwas schief klingt, von der Melodie her ist dem Kind sowieso egal. :D
    Es gibt auch tolle Fingerspiele. Eine Geschichte vorlesen ist auch immer gut.


    Und das sie nach dem Vater fragt, wie es dort abläuft.. Finde ich nun auch nicht schlimm. So kann sie sich dann aber ein Bild davon machen, warum sich das Kind dann immer montags nach dem Papa We sich so verhält.

    Das kann man nicht am Geschlecht fest machen, mein großer Sohn lernt auch von alleine und schreibt gute Noten.
    Dann kenne ich Mädels die keine Lust aufs lernen haben, also die sind auch nicht immer besser in der Schule.


    Mein jüngster ist nun auch nicht so der der sich einfach hinsetzt und lernt.
    Ich habe dann mal geschaut was für ein Lerntyp er ist. Er schreibt sich nun seinen Stoff den er lernen muss auf Karteikarten und lernt so damit.
    Klappt bis jetzt gut.


    Und dann hatte meine Lehrerin einmal gesagt, es gibt nun mal Schüler die immer 1 und 2 schreiben aber dann gibt's auch wiederum Schüler die es nun mal nur schaffen 3 und 4 zu schreiben.
    Auch wenn die Eltern gerne ein Kind hätten, dass nur 1 und 2 schreibt muss man es auch akzeptieren wenn das eigene Kind das nicht immer schafft.

    Ach Nemesis mach doch die Krippe und Erzieher nicht so schlecht.
    Hier gibts auch Einrichtungen die haben 2-4 Krippengruppen im Haus.
    Manche Eltern müssen nun mal ihre Mäuse schon mit 1 in die Krippe geben und die sind dann viel selbständiger im Alltag als manch anderes Kind das mit 3 Jahren in die Kita kommt.

    Hier ist es auch schön ruhig und entspannt. Bei uns ist seit Montag schon wieder schule.
    Die zwei stehen früh nach dem wecken auf, kommen in die Küche frühstücken danach machen sie sich fertig und verschwinden zur schule. Herrlich :love
    so kann es bleiben. :D


    Außer was mich manchmal " nervt " Ich Morgenmuffel brauch früh noch a bissel Ruhe und mein großer erzählt früh schon gerne viel .. z.b. von Physik oder Chemie... höre ja schon gerne zu, aber nicht zum frühen Morgen. :ohnmacht:

    Ich habe ja bis jetzt mit Kindern von 0 - 10 gearbeitet und ich fand alles toll. :love
    Jetzt im Jugendbereich sind die Kinder/Jugendlichen von 6 - 24 :D


    Und ich habe immer richtige Hospitationen.. Wo ich ein Angebot planen muss und durchführen muss und ein Lehrer kommt zum bewerten.
    Unsere Praktikumsaufgaben werden auch bewertet.

    Natürlich gibt es Vor - und Nachteile.


    Also wegen dem verkürzen, davon habe ich noch nix gehört. :frag


    Ich muss im Sommer mit meiner Facharbeit anfangen.


    Aber unsere berufsbegleitender, die schreiben immer arbeiten wenn sie da sind ... das viel stressiger. 8| finde ich..