Beiträge von bald-zu-fünft

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Guten Morgen Ihr Lieben,



    ich hab heute Lust auf ein spätes Ferienfrühstück! Hab bis gerade geschlafen und hier ist noch alles ruhig...


    Ich mach mal den Kaffee, stelle Zucker und Kaffeesahne auf den Tisch und warmen Milchschaum für Cappucino. Die Brötchen sind im Ofen, Nutella, Honig und Marmeladen auf dem Tisch - es kann losgehen :blume


    Meine Tulpen sind schon sehr auf, aber sehen immer noch toll aus und die Zeitung ist auch schon da.


    Genießt den Tag, wenn Ihr frei habt, und auch, wenn Ihr arbeiten müsst ;)


    Viele Grüße
    bzf :sonne

    Guten Morgen und vielen Dank für das leckere Frühstück. :thanks:


    Ich nehm mir mal einen Kaffee und ein bisschen Obst...und versuche mal wach zu werden ;)


    Dir auch einen schönen Tag!


    Liebe Grüße
    bzf :blume

    Ich kenne das auch, und ich finde, es gibt keinen unpassenden Ort zum Weinen... Das ist doch menschlich und wenn die Tränen laufen, dann laufen sie halt. Klar, ich versuche auch nicht im Supermarkt in Tränen auszubrechen (ist mir auch schon passiert mit dickem Kloß im Hals), aber schämen tue ich mich dann nicht.


    Und in der Kirche hab ich dann halt Taschentücher dabei, da war das bei mir in jedem Gottesdienst so beim Singen.


    Wie schon gesagt wurde, tut weinen einfach manchmal not und dann auch gut - als Ventil halt, wenn man innerlich aus einem Grund völlig überwältigt ist...

    Guten Morgen Milka und Mini-Milka (und Micha),


    Wow, ich hätte gerne ein noch warmes Croissant :rotwerd .
    Bei uns schnieselt es ;) - das heißt, wir werden heute wieder schön die warme Wohnung hüten, vier Kerzchen anzünden, die Plätzchen von gestern glasieren, und schöööne Filme schauen... :-)


    Einen wunderschönen 4. Advent Euch allen :blume


    Liebe Grüße
    bzf :sonne

    Ich möchte meinen Beitrag in diesem Thread vom 18.9.2010 zurückziehen...


    Mein Ex-Mann kümmert sich sehr wohl um unsere Kinder und ist mittlerweile ein Vertrauter von mir geworden. So können sich die Dinge dann doch zum Positiven ändern und ich bin dafür sehr dankbar.

    Noch jemand da? :wink


    Vielen Dank für das schöne Frühstück, liebe Milka. Ich trinke einen Kaffee und freue mich auf einen entspannten Adventssonntag mit Zeitung lesen, fernsehen, drei Kerzchen anmachen und mal einfach nichts tun müssen :sleep


    Euch auch einen schönen 3. Advent!


    Liebe Grüße
    bzf :sonne

    Guten Morgen!


    Vielen Dank für den Kaffee und die lieben Worte :thanks: - ich setz mich mal mit ner Zigarette dazu... ;) Meine Jungs sind auch schon in der Schule und ich habe es immerhin schon geschafft, mir die Haare zu waschen :muede


    Ich werde heute die Adventskalender befüllen - mein Kleiner freut sich schon auf morgen als wäre schon Weihnachten. Find ich total süß!


    Und ja, ich schließe mich an: einen schönen Tag für alle :blume

    Danke für das tolle Frühstück, liebe Milka! :thanks:


    Ich nehm einen dritten Kaffee und ein Stückchen Hefezopf, mmmmh! Ich mach heute einen ruhigen Tag mit den Kindern und freue mich darüber, dass meine Erkältung schon wieder abklingt. :-)
    Einen schönen Adventssonntag Euch allen!


    Liebe Grüße
    bzf :sonne

    Ich freue mich auf die Vorweihnachtszeit und auf Weihnachten... Mittlerweile kann ich mich sogar an glücklichen Pärchen und Familien freuen, was ich früher auch nicht konnte. Irgendwie habe ich meinen Frieden damit gemacht. Klar, manchmal fühle ich mich ein bisschen alleine aber mein Problem ist dann eher, das mir manchmal die Decke auf den Kopf fällt. Ich habe also eher zuviel Zeit als zuwenig.


    Ich mag einfach das stimmungsvolle in dieser Zeit. Und alleine über den Weihnachtsmarkt gehen, kann auch sogar schön sein, weil man in seiner eigenen Zeit schlendern und gucken kann - das mag ich... Allerdings trinke ich dann meistens keinen Glühwein, weil das alleine doch ein bisschen doof ist ;)


    Vielleicht hast Du ja eine nette Freundin, die mal mit Dir dahin gehen kann?


    Ansonsten sehe ich es ähnlich wie Aristocat. Vielleicht siehst Du mal die ruhige Zeit als Chance einen Gang zurück zu schalten und Dir etwas Schönes nur für Dich zu überlegen, was Dich zufriedener machen könnte. Nichts Materielles unbedingt, aber vielleicht etwas, was Dir gut tut, damit Dein Lachen wieder kommt. :knuddel


    Alles Liebe
    bzf :sonne

    Von alleine helfen? Ja, das kommt bei meinen drei (Vor-) Pubies auch vor. Ich freue mich dann auch immer richtig und sage das dann auch. Gibt mir einfach das Gefühl, nicht mit allem alleine dazustehen, wie so ne Allround - Nanny :rolleyes:


    Gibt aber auch Situationen, in denen ich dreimal nach nem Helferchen rufe und keiner rührt sich... Sind dann halt mit wichtigen "Jungssachen" beschäftigt und gerade nicht abkömmlich ;) Aber wenn man es auch anders kennt, (nämlich, dass sie hilfsbereit sind) dann kann man da eher drüber hinweg sehen, finde ich.

    Guten Morgen und vielen Dank für das leckere Frühstück, Czeltik :-)


    Ich war gestern nach langem mal wieder tanzen/abrocken - war das mal wieder schön!! Ich nehme mir einen heißen Kaffee, ah lecker...


    Nachher kommen meine Kleinen wieder, ich freu mich schon... :tanz
    Euch einen schönen Sonntag!


    Liebe Grüße
    bzf :sonne

    Hallo!


    Mein Kleiner (jetzt schon groß :rolleyes: und drittes Schuljahr) hat im ersten Schuljahr auch immer ein Riesentheater um die Hausaufgaben gemacht... Wobei er (zum Glück :bet ) im Ganztag ist und sich größtenteils die Betreuer mit ihm rumschlagen mussten.


    Ich kann Dich gut verstehen - mit dem eigenen Kind Geduld bei den Hausaufgaben haben, finde ich auch s**schwer. Meiner hat immer, wenn es nicht so klappte, wie er wollte, das Heft in die Ecke gepfeffert und ist laut schimpfend abgezogen. Irgendwie ist aber auch diese Zeit vergangen und mittlerweile klappt es gut. Das liegt aber weniger an mir, als an seiner momentanen Motivation - die Schule macht ihm jetzt irgendwie Spaß, inklusive Hausaufgaben. :D


    Also keine wirklichen Tips von mir, außer, es kann durchaus irgendwann klappen ;) , auch wenn man dabei als Mutter keine wirkliche Hilfe ist...