Beiträge von Jule71

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
Liebe Forenmitglieder,

das allein-erziehend.net Team wünscht Ihnen / Euch ruhige, besinnliche Feiertage,
ein ruhiges schönes Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben (Family & Friends).

Für das neue Jahr wünschen wir allen viel Kraft und Durchhaltevermögen unter der nicht gerade einfachen Zeit für alle.
Seid füreinander da, gebt auf Euch acht, aber allen voran bleibt gesund!

Herzlichst Euer AE-Team

    Stimmt...zwischen den Wolken und dem heftigen Regen erahne ich die strahlende Sonne!! :lach
    Kaffee hört sich prima an...wenn du dazu noch einen Sonnentanz lieferst, ist der Tag perfekt!!!

    Hi,
    ich hab damals auf Basaren Ausschau gehalten und für 50 Euro einen wirklich guten Kinderwagen bekommen!!! Klar, er war nicht sonderlich modern und es stand auch nicht ein toller Markenname drauf aber er hat seinen Zweck mehr als erfüllt!!!!
    Jetzt liegt das nächste Würmchen drin und meine Freundin ist auch sehr zufrieden!!!

    Guten Morgen!


    Du Arme, kann es absolut nachempfinden!!!
    Mein Kurzer hatte 3 Monats Koliken und er hat wirklich nur geweint! Ich wurde immer gestresster, weil neben der Schreierei die totale Übermüdung dazu kam! Der Vater nach der Arbeit reinschneite mit schlauen Sprüchen...da bekommt man wirklich die Krise!!!
    Ich habe mich dann "einfach" der Situation gestellt!! Mir gesagt, OK, damit muss ich auf jeden Fall 3 Monate leben, kann jetzt durchdrehen oder das Beste daraus machen!!!
    Habe geschlafen, wenn der Kurze auch mal kurz geschlummert hat, den Kurzen in den Marsupi gepackt und damit wurde es besser!!!
    Habe einfach gemerkt, er brauchte ganz viel Körperkontakt und in dem Trageteil hatte ich beide Hände frei und konnte alles machen!!!
    Es wurde tatsächlich besser!!! Ich ruhiger und Shorty auch!!!
    Kann dir so ein Trageteil empfehlen!!! Und lass dich bloß nicht durch irgendwelche Sprüche von anderen verunsichern!!! Du machst schon alles richtig!!!
    Alles GUte!!! :knuddel

    Guten Morgen!


    Ich kann deine Ängste absolut verstehen, außerdem wissen wir ja nicht warum du der Oma nicht vertrauen kannst!
    Aber wäre es für dich nicht OK, wenn der Kurze tagsüber bei der Oma ist und du ihn abends wieder abholst? Dann hält sich der Stress vielleicht in Grenzen und alle sind zufrieden!
    Vielleicht ist Oma auch ganz froh wenn sie nachts nicht diese Verantwortung tragen muss?
    Wünsche dir jedenfalls, dass du eine gute Lösung für alle Beteiligten findest!!
    LG JUle

    Hi!
    Eigentlich finde ich solche Äußerlichkeiten unwichtig...eigentlich...muss gestehen, dass ich auch auf die Größe achte und sie echt wichtig ist!!
    Bin selbst nicht wirklich groß (1,67) und mein letzter Partner war (angeblich) 1,73...nie im Leben!!!
    Ich kam mir so furchtbar vor, fand die gemeinsame Optik ganz gruselig und als ich hohe Hacken trug, kam ich mir vor wie Mutti mit Sohn! :lach
    Also, so ab 1,80 wäre schon schön aber das Leben ist ja bekanntlich kein Wunschkonzert!!!

    Mein Kurzer ist erst 15 Monate und hat leider meine schlechte Angewohnheit des "Nicht Frühstückens" geerbt!
    Aber es hat sich so eingespielt, dass wir Beide ein kleines Schälchen Haferschleim (finden wir beide lecker :D ) essen und dann losfahren!
    So wie heute, wir haben frei, da frühstücken wir gemütlich zusammen! Habe allerdings auch schon zwei Kaffee getrunken, dann klappt es!
    Ich finde es übrigens mit dem Brot an's Bett bringen total OK! Zumal es dadurch ja prima klappt und ein stressfreier Morgen ist Gold wert!!

    Hallöchen!
    Ich bin auch der Meinung, dass die KK die Kosten trägt!


    Ich habe aber ziemlich schnell nach der Geburt eine Zusatzversicherung für den Kurzen abgeschlossen, damit bin ich immer abgesichert!

    Ich versteh mich auch gut mit meinem Ex!
    Anfangs war es schwierig und es werden sicherlich immer wieder Situationen kommen, wo ich ihm oder er mir am liebsten den Hals umdrehen würde aber eigentlich haben wir eine gute Basis gefunden!!!
    Unser Sohn soll nicht darunter leiden, dass wir nicht mehr zusammen sind und denke, es klappt prima!

    Diesen scharfen Ton von Papa... finde ich manchmal echt unangebracht!!!


    Denke mal, wenn das Kind nur noch schreien würde, wäre Sawasinchen schon in KH gefahren!! Sie ist doch eindeutig mit dem Kind in Behandlung!!!
    Kann dir leider nichts weiter dazu sagen Sawasinchen aber wünsche euch alles Gute!!!

    Kopf hoch, du packst das!!!!!
    Mir hat damals der Marsupi echt geholfen!! Kind rein, liegt direkt an Mamas Brust, schlummert ein und ich konnte mal essen, Haushalt und was weiß ich machen!!!


    Ha, wenn der Besuch kommt sollen sie doch leckeres Essen mitbringen und die Kurze bespassen während du duscht!!!
    Das hat bei meinen Mädels super geklappt!! Haben lecker Kuchen mitgebracht und während ich unter der Dusche stand wurde Kaffee gekocht und Kind betüddelt!!!
    Einfach mal egoistisch sein und sich verwöhnen lassen!!!
    Wünsche dir gute Nerven!!! :troest

    Ach, soll ich dir was sagen....genauso war es bei mir und meinem Sohn! Alle haben immer schlau geredet..."bloß nicht mit in's Bett nehmen", "du verwöhnst das Kind", "es wird ein schrecklich verzogenes Gör", "er wird nie allein schlafen lernen"...alles Blödsinn!!!!
    Habe gespürt, dass er meine Nähe braucht und es war so praktisch wenn er bei mir im Bett lag. Ich musste nur kurz rübergreifen und schon konnte ich stillen und wir sind danach wieder eingeschlummert!!!
    Möchte keine Sekunde davon missen...es war wunderschön!!!
    Mit einem halben Jahr habe ich ihn langsam an sein Bettchen gewöhnt. Es war überhaupt kein Problem!!!
    Mittlerweile ist Mika 14 Monate alt, schläft in seinem eigenen Zimmer, ist nicht verzogen, nicht verwöhnt, einfach ein toller Junge der mich jeden Tag stolz und glücklich macht!!!!!

    Kann es sein, dass du einfach nicht allein sein magst?
    Sicher, es ist erstmal ein tolles Gefühl von 2 Männern begehrt zu werden aber wenn einer von den Beiden der richtige wäre, müsstest du nicht überlegen, oder?
    Kannst du deinem Ex noch vertrauen und dich unbefangen auf ihn einlassen?
    Habe nicht das Gefühl, dass du einen der Beiden liebst!
    Ich bin grad verliebt und weiß es einfach, da gibt es nichts zu überlegen!! Die Schmetterlinge fliegen und ich bin total glücklich!!!
    Wünsche dir ganz viel Klarheit und überstürze nichts!! Hör auf deinen Bauch, er wird dir das Richtige sagen!!!!

    Guten Morgen!


    Ich musste anfangs auch mit Stillhütchen stillen und habe es locker in der Öffentlichkeit gemacht!
    Es hat auch keiner mitbekommen, einfach weil niemand auf uns geachtet hat!!
    Ich glaube, je entspannter du damit umgehst, desto uninteressanter wird es für andere!!!
    Du willst ja nicht die nächsten Monate Zuhause verbringen!! :lach

    Oh, es tut mir sooooo leid für dich!!!!


    Ich habe hier alles verfolgt und dachte, wie Lotta, oh weh, der Kerl weicht aus und hat nicht wirklich Interesse!!! Es ist so bitter, wenn man selbst so viel Gefühl für den Mann entwickelt hat!!
    Ich glaube, ein Mann der selbst ein Kind hat, kann es nachvollziehen wie schwierig das Timing häufig ist!! Tja, aber wo findet man diesen Mann...alles nicht so einfach!!
    Ich weiß, du hast momentan die Schnauze voll und musst dein Herz erstmal wieder beruhigen aber wenn du einfach mal nett mit Männern "plaudern" möchtest (gut für's Selbstwertgefühl :D ), kann ich dir nur Finya empfehlen. Dort habe ich (sehr überraschend für mich) einen Mann kennengelernt (mit Kind). Aber es hat zuvor einfach gut getan, angeschrieben zu werden, unverfänglich zu quatschen und sich einfach mal nicht nur wie eine Mutter zu fühlen!!
    Ich drücke dir alle Daumen, dass du über den Knilch hinwegkommst und DEN Mann finden wirst!!! :-)