Beiträge von lumabe

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Ich interessiere mich auch sehr für die versch. Ernährungsformen. Clean Eating finde ich auch super und ernähre mich auch eigentlich schon fast so. Low Carb ist auf Dauer auch nichts für mich. Da fehlt mir irgendwie etwas und ich fühle mich nicht wohl damit. Meine Schwester ernährt sich nur noch Low Carb und hat wirklich super damit abgenommen. Ich ernähre mich ja jetzt seit letztes Jahr Mai nach WW und verzichte seitdem eigentlich fast ganz auf Zucker. Ich weiß natürlich, dass in vielen Sachen Zucker drin ist, wo ich es gar nicht weiß. Aber ich esse bewusst keinen Zucker und versuche auch weitestgehend auf Süßstoffe / Zuckerersatzstoffe zu verzichten. Seitdem geht es mir viel besser. Ich hatte vorher ein Reizdarmsyndrom und oft ein Völlegefühl. Das ist komplett verschwunden.

    Ich habe auch mal ein paar Monate 5:2 Fasten gemacht und habe mich super gefühlt. Hungergefühl hatte ich eigentlich nicht. Meine Fastentage waren immer montags und donnerstags und da ich an den Tagen immer sehr lange arbeiten muss (ca. 10h) habe ich irgendwann damit aufgehört, da ich öfters Kopfweh hatte und unkonzentriert war. Aber anfangs fand ich es super

    In unserem regionalen Radiosender werden jetzt zur Fastenzeit verschiedene Ernährungsformen vorgestellt. Da werden Leute interviewt, die diese versch. Ernährungsformen leben.


    Heute morgen stand ich im Stau und da kam das gerade im Radio. Heute morgen ging es um Paleo und die haben eine Frau interviewt, die erzählt hat, was sie so isst und wie sie sich damit fühlt. Sie wäre viel energiegeladener und ihre Haut wäre viel besser. Sie hätte gar keine Falten mehr :-) Sie würde z.b. zum Frühstück Feldsalat mit Zitronensaft essen. Anschließend kam noch eine Frau, die sich vegan ernährt. Ich fand es wirklich interessant.
    Für was ein Stau doch gut ist ....

    Anmida
    Glaubersalz musste ich auch mal vor vielen Jahren trinken vor einer Darmspiegelung. Das ist wirklich Folter :nixwieweg . Aber gibt es nicht auch anderes Zeug zum abführen, das nicht so eklig schmeckt ?

    Ich finde auch, dass jeder für sich selbst entscheiden muss, nach dem welchem Konzept er sich ernährt und/oder abnehmen will. Ich habe auch schon einiges hinter mir. Auch die Konzepte, die einige hier machen habe ich schon ausprobiert und für mich als nicht praktikabel oder gut empfunden. Aber trotzdem würde ich niemals meinen Senf dazu abgeben, weil ja jeder unterschiedlich ist und es jeder für sich selbst entscheiden muss.


    Das Nüsse gesund sind, weiß ich natürlich :-) und ich esse sie auch gerne.


    Ich wollte ja Anmida nur ein paar Alternativen aufzeigen.

    Nele64


    Also ich weiß schon, dass hier viele Lowcarb usw. machen und man da natürlich nicht so auf die Fette (wie z.B. Nüsse) achten muss. Du kannst mir glauben, dass ich mich damit auskenne und ich bestimmt nicht an veralterten Ansichten verankert bin. :hae:


    Ich mache halt ww und da ist es halt punktegünstiger, Pistazien anstatt Nüsse zu essen. Tut mir leid, dass ich das nicht dazu geschrieben habe. :ohnmacht:

    Anmida


    Ich mache es genau wie Elin. Ich kaufe nichts mehr. Ich habe nur noch ww-kompatibele Süßigkeiten zuhause :-): Eiweissriegel, Lakritz mit Stevia und so luftgepoppte Chips. Die schmecken super lecker und sind nicht so kalorienreich. Das esse ich natürlich nicht täglich ;-) Ich habe auch so einen zuckerreduzierten Cappuccino. Der schmeckt wirklich lecker und hilft bei Lust auf Süßes.

    Ich werde ab morgen auch wieder konsequent sein. Ich habe jetzt 2 Wochen geschludert. Aber in dem ganzen emotionalen Stress und dem Umzugsstreß habe ich nicht so auf meine Ernährung geachtet. Ich habe aber gottseidank nicht zugenommen :-) Heute geht es noch zum Heringsessen und ab morgen bin ich wieder im Plan :-)

    Das gibt es jetzt auch noch. Zumindest machen das einige in der Community. Sattmacher gibt es auch noch, aber ist etwas anders als bei Flexpoints. Mir ist die Einschränkung bei Sattmacher zu groß. Ich mache die nur, wenn ich mal das Gefühl habe, nicht richtig satt zu werden. Ich habe vor Jahren auch schon einmal Flexpoints gemacht, komme aber mit dem jetzigen Programm auch sehr gut klar. Obwohl man am Anfang meint, man wird nicht satt von 50g Nudeln :-)

    Ich liege auf der Couch mit Influenza. Ich bin bis Ende nächster Woche krank geschrieben. Also ich mache am Wochenende nichts. Meinen Sohn hat es auch erwischt und wir zappen uns durchs Fernsehprogramm. Morgen kocht uns meine Mama Linsensuppe :love

    Bei mir läuft es im Moment sehr schleppend. Ich habe zurzeit aber auch viel Streß. Ich ziehe in 4 Wochen um. Von einem großen Haus zu meinem Freund in die Wohnung :ohnmacht: Bei mir liegt es aber eindeutig an der Bewegung. Ich gehe einmal die Woche zum Linedance und etvl. am Wochenende wandern. Das ist eindeutig zu wenig und ich fühle mich auch nicht wohl damit. Ich habe mir deshalb vorgenommen, dass ich mich nach meinem Umzug im Fitnesscenter anmelde. Ich war jahrelang im Fitness und vermisse es auch.

    :kotz:kotz:kotz


    Ich hatte auch gestern wieder so eine Erfahrung mit meinem Ex. Ich habe eigentlich gedacht, dass mir das nach all den Jahren eigentlich egal ist. Ich kenne ihn ja schließlich und weiß, warum wir getrennt sind :wand . Aber gestern war ich mal wieder sprachlos. So ein empathieloses, hirnloses ...... :-)

    Das mit dem aufgeblähten Bauch ist bei mir auch so. Man fühlt sich einfach besser, wenn man sich ordentlich ernährt. Ich habe mir ja seit ich WW mache einige punktearme Naschereien zugelegt, die nicht so kalorienreich sind. z.b. hauchfeine Schokotäfelchen, zuckerfreie Müsliriegel, Chips ohne Fett. Die haben nicht so viele Kalorien und das hilft dann schonmal über den ersten Jieper hinweg :) Wenn ich morgens zur Arbeit gehe, habe ich immer den ganzen Korb voller Essen :) Gemüse, Vollkornbrot, Obst, Salat usw. Dadurch bekomme ich dann auch keinen Heißhunger und mir hilft es wirklich.


    So eine Black-Roll habe ich mir auch gekauft. Ich habe sie aber erst einmal benutzt und das tat ganz schön weh :nixwieweg Ich muss mich mal näher damit beschäftigen.

    Giulchen04


    Hast du auch genug getrunken? Ich mache jetzt auch schon ca. 8 Monate WW und ich merke bei mir, dass es besser funktioniert, wenn ich auch viel trinke. Obwohl ich wirklich eine Abnehmschnecke bin. Ich habe jetzt ca. 10 kg abgenommen. Aber hatte auch Pausen im Urlaub und jetzt an Weihnachten.