Beiträge von Daniundlee

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Kommt etwas kurzfristig aber ich und mein sohn haben beschlossen morgen in den Zoo zu fahren. damit wir wenigstens etwas das wetter ausnutzen. immer nur spielplatz macht auf dauer auch keinen spaß.
    also wer lust hat, mit kommen will und auch kann, melden. wir wollten so zwischen 11:00-12:00 dort sein. dort das mittagessen einnehmen, vielleicht wenn man eine gute stell findet in form eines picknicks.
    für telefonischen kontakt, mich einfach anschreiben und ich gebe meine nr. dann raus.

    Der eine gönnt der KM nichts und die andere den KV nichts. Abgesehen davon das ich nicht die umstände kenne wieso der eine oder andere so handelt, sage ich mal eins dazu. Werde endlich mal erwachsen, das Kind ist kein eigentum was nur einen gehört, der andere elternteil hat genauso so ein anrecht sich an der erziehung und leben das kindes zubeteiligen wie der andere ( sofern er es will und auch tut ).

    Also erstmal sehe ich da jetzt kein missbrauch, übergriff oder sonst was. Sagen eure Kinder nie nein zu euch und müssen es trotzdem machen? das zieht sich übers kinderzimmer aufräumen bis hin zum waschen. wenn das kind nicht mit der/die next duschen will, kann das ebend der jeweilige elternteil übernehmen, wieso den auch nicht?
    kinder sagen oft sie können es alleine, aber tun sie das den auch immer? mit sicherheit nicht, hier wird nur was geschrieben was völlig aus der luft gegriffen wurde und viele sehen nur das was sie sehen wollen. persönliche erfahrungen oder erlebnisse im umfeld.
    sicher hat ein kind das recht auf schamgefühl und privates, aber wenn es sein muss dann muss es sein, wenn das kind es so nicht will dann muss es ebend anders gehen. wenn ich jedes nein von meinem sohn akzeptieren würde, würde er nie lernen das er bestimmte dinge machen muss.
    mir ist hier eh schleierhaft wieso das kind mit dem jeweilgen elternteil nicht duschen darf!? mehr als seltsam und völlig sinnlos, diese diskussion. Fantasie Roman würde als überschrift besser passen.

    wenn es nicht sein soll, das ist nunmal so. dinge die man nciht ändern kann, da kann man noch soviel reden.
    man muss es nehmen wie es ist, irgendwann kommt jemand in den man sich dann neu verliebt.

    ähm ich bin nicht bei einer community weil ich eine frau kennen lernen will, ne das kann ich auch beim einkaufen. mache das dort wie hier auch, chatten dumm rumlabbern und einfach etwas ablachen. ich bin da eher der altmodische typ. ich sehe einem bei solchen gesprächen lieber in die augen.

    nein die unterlagen kann man nur per gerichtsbeschluß anwenden, zumal darf die krankenkasse sie garnicht rausgeben an ihm. nicht mal die aktuelle adresse darf die krankenkasse ihn verraten. einleitung des trennungsjahr bedeute schlichtweg für den gesetztgeber, vollendete trennung. sie bekommt keine auskunft über ihn und er über sie nicht.
    wenn das gerichtsfahren los geht kannst du nur beten das sie keine beweise für alles hat.
    ahja das kind darf sie dir nur 2 wochen vorenthalten, dann muß sie dir das kind herausgeben. tut sie es nicht kannst du das JA und die Polizei einschalten und sie werden dir das kind holen. macht vor gericht keinen guten eindruck wenn sowas passieren muß damit der vater das kind sehen darf. zumal könntest du dann das spiel einfach umdrehen und das kind behalten, sie kann 2 wochen nichts machen. schiesst dir damit aber ein eigentor.
    das die zuständigkeit wechselt ist normal wenn das kind bei der mutter wohnt und sie den wohnort gewechselt hat. hat schon alles seine richtigkeit und wenn sie betreutenumgang gelten macht und das JA dem zustimmt und das gericht wirst du dagegen nichts machen können.
    ich gebe dir einen sehr guten rat, mache deine hausaufgaben was möglich ist und was nicht.

    babbe das fängt schon mit kleinigkeit an, die letzte hat nicht verstanden warum mich statussymbole nicht interessieren. ein auto z.b sie konnte es nicht verstehen wieso ich mir kein auto kaufe.
    handy ich habe eins liegt immer zuhause, weil ich darauf keinen wert legt und mein absolutes lieblings thema geld. wer es brauch kann gerne damit glücklich werden, ich brauche es nicht. jedenfalls dreh sich mein leben nicht darum oder um mehr zubesitzen als ich brauche. die zeiten sind bei schon lange vorbei. ich sehe halt viele dinge völlig locker und mache mir auch kein stress oder sorgen, wozu auch?! verstehen viele nicht.