Beiträge von Do-San

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Ich kenne die Hintergründe weshalb er sich nicht meldet . Er ist nur mit sich und seiner Freundin beschäftigt .


    Seine Freundin ist chronisch krank . Er kümmert sich nur um seine Arbeit , seine privaten Sorgen ( die ich hier nicht beschreiben möchte ) , seine Kumpels und alles andere nur um sein Kind nicht .



    Als ich vorletztes mal angerufen habe war er nicht da und seine Freundin ging ans Telefon . Sie sagte : ne der ist nicht da , der ist bei seinen Kumpels weil die sich beschwert haben das er sich nicht mehr meldet . Da bin ich bald ausgepflippt . :motz:


    Ist zu schwach um den Telefonhörer zu halten und mal sein Kind anzurufen ( und wenn er nur gute Nacht sagt ) aber ist munter genug um zu seinen Kumpels zu fahren . Das kann doch wohl nicht sein sowas . :nudelholz

    Ich könnte auspflippen . :angry Vor einer Woche habe ich mit dem Vater meines Sohnes gesprochen . Ich habe alles versucht das er sich kümmert . Ich habe geschimpft , ich habe gebettelt , ich habe es freundlich versucht und anschließend auf die Tränendrüse gedrückt . Ich sagte : Mensch das ist doch Dein Sohn der fragt nach Dir , der will Dich mal wieder besuchen , der denkt Du hast Ihn vergessen . Ich habe ihm sogar erzählt das er in der Schule ein Vatertagsherz gebastelt hat das darauf wartet zu seinen neuen Besitzer zu finden . Ich habe ihm erzählt was drin steht . Ich sagte ihm das er traurig ist weil er in dem sinne keinen richtigen Vater hat . Das er eine männliche Bezugsperson braucht . Und wofür ? Ich habe das gefühl das ich nur vor einer Wand geredet habe . Nichts ist seiddem passiert . :motz:



    Er wußte wann er aus dem Krankenhaus kommt . Da dachte ich das er vielleicht ruft er ja mal an und fragt ihn wie es ihm geht . Nein nichts ist gekommen . :wand



    Ich schnall das nicht wie kann einem sein eigenes Kind so scheißegal sein ? :flenn

    Als ich meinen Sohn heute von der Schule abholte war er sich ständig am kratzen . Ich habe mal unter dem T-shirt nachgesehen und er hat überall kleine rote Pöckchen .


    Jetzt weiß ich nicht ob es " nur " Hitzepickel sind oder die Windpocken .



    Wie sehen Windpocken aus ?

    Mein Ex hat auch mal sowas verlauten lassen das ( wenn er zahlen soll ) seinen Job kündigt und Hartz 4 beantragt . :hae:



    Soviel zum Thema er würde ja wenn er könnte . :motz:

    So ich war gerade beim Jugendamt und habe da mal alles erzählt was er so abzieht . Das er tot umfällt wenn er zahlen muß usw . Die Frau die hat sich totgelacht . Sie meinte das sie ja schon viel gehört und gesehen hätte aber das war noch nicht dabei .


    Wenn er tot umfällt wäre es auch nicht weiter tragisch kann könnte ich die Halbweisen Rente beantragen . :rotwerd


    ich soll den Antrag so schnell wie möglich ausfüllen und den Rest machen sie dann .


    Jetzt fühle ich mich besser und ich werde den Antrag gleich morgen früh abgeben .


    Warum ich es plötzlich gemacht habe ? Ich habe heute früh beim Spülen noch mal den ganzen letzten Anruf durch den Kopf gehen lassen und fand das eine unverschämtheit was mir die beiden auftischen wollten . Ich hatte vergessen zu erwähnen das seine Freundin hinterher noch sagte das er in den Knast wandern würde wenn er nicht zahlen könnte . Die beiden haben wirklich nichts ausgelassen .


    Da packte mich auf einmal die Wut und bin zum Jugendamt gefahren ich lasse mich nicht mehr länger zum Narren halten .

    Vielleicht habe ich was überlesen . Aber was ist wenn ich ins Krankenhaus muß ( über mehrere Wochen ) mit meinem Kind ( 8 Jahre alt ) . Eine Haushaltshilfe ist ja gut und schön aber wie geschrieben was ist mit Nachts ? Da kann er doch nicht alleine bleiben ?

    Was isst denn Deine Tochter so alles ? Ich denke wenn sie ebenfalls Probleme mit Verstopfung hat kann eine Ernährungsumstellung nicht schaden . Wir werden es auf jedenfall machen . Möchte sowas nicht nochmal erleben das er deswegen ins Krankenhaus muß . Ich wußte nicht das Verstopfung so schlimm werden kann .

    Diese Woche bekam ich einen Anruf von der Schule ich solle meinen Sohn abholen er hätte starke Blasenschmerzen . Da dachte ich noch : Der ist doch vor 1 1/2 std hier rumgesprungen .


    Ich hin zur Schule . Er ist langsam gelaufen und hat sich ständig den Bauch fest gehalten . Dann blieb er stehen und fing an zu weinen das er nicht mehr weiter laufen könne .


    Wir zum Kinderarzt gefahren . Er legte sich auf die Liege der Arzt tastete ihn am Bauch ab und mein Sohn fing an zu schreien . Da meinte der Arzt ich solle mit ihm direkt zum Krankenhaus fahren weil er vermutete das er eine Blinddarmetnzündung hat .


    Im Krankenhaus angekommen haben sie ihm Blut abgenommen , den Bauch abgetastet und alles andere was noch dazu gehört . Sie fragten mich ob er Verdauungesprobleme hätte . Ich sagte das er wahnsinnig viel Probleme mit Verstopfung hat.


    Sie haben ihm einen Einlauf verpasst und es kam alles raus was nicht reingehörte .
    Danach ging es ihm besser . Sie haben ihn noch zur Beobachtung da gelassen um sicher zu sein das er doch nichts mit dem Blinddarm hat . Er wurde noch von einem Chirugen untersucht doch sein Blinddarm erfreut sich allerbester Gesundheit .


    Gestern Mittag konnte ich ihn wieder abholen und ich hoffe das es damit dann ausgestanden ist .
    Allerdings werde ich seine Ernährung umstellen müßen sagt die Ärztin .


    Viel Ballaststoffreiche Ernährung . Allerdings bin ich in diesen Sachen kein Profi . Kennt sich jemand von Euch damit aus ?

    Ja aber kann ich das verantworten ? Was ist wenn da wirklich was dran ist ?




    Die Freundin von ihm ist hinterher dran gekommen und meinte : Wenn er sich einen 2. Job sucht und ich bekomme eines Tages einen Anruf von der Arbeit das er tot umgefallen ist ( hat sie wort wörtlich zu mir gesagt ) dann ist mir auch nicht geholfen .




    Sie haben es echt geschafft mir ein schlechtes Gewissen ein zu reden . Wenn doch was passiert fühle ich mich dann dafür verantwortlich .




    Gibt es nicht irgendwo eine Beratungsstelle für solche Fälle wo ich mich beraten lassen kann ? Langsam wächst es mir mit ihm nämlich echt über dem Kopf . Ich weiß nicht mehr was richtig und was falsch ist .




    Und was den Umgang betrifft . Er hat ja das Umgangsrecht . Kann man das nicht irgendwie platt machen lassen ?


    Denn solange er es hat bin ich doch verpflichtet das Kind zum ihm zu lassen ( auf Kommando ) wenn er das will. Wie z.b. Weihnachten . Wenn er sich das ganze Jahr nicht um das Kind kümmert muß ich meinen Sohn dann Weihnachten zu ihm lassen oder kann ich das verweigern ?

    Ich habe gestern abend 1 1/2 std mit dem Vater meines Sohnes telefoniert . Das was er von sich gegeben hat war wirklich unglaublich .



    Dieses Jahr hat er sich nicht bei uns bzw bei seinem Sohn gemeldet . Weihnachten hat er versprochen anzurufen . Es kam nichts . Nach 3 Monaten habe ich bei ihm angerufen was los ist . Er hat je soviel stress mit den Behörden , auf der Arbeit und mit der Gesundheit seiner Freundin . Aber er will unseren Sohn auf jedenfall holen . Die Woche darauf wollte er anrufen . Naja das ist inzwischen schon wieder fast 2 Monate her . Es kam natürlich nichts . Ich wieder angerufen ( gestern abend ) . Er wieder . Keine Zeit , kein Geld und keine ahnung wie es weiter gehen soll .



    Zur Vorgeschichte muß ich sagen das ich ihm sehr entgegen gekommen bin . Seine Freundin lag im Dezember im Sterben ( habe hier davon berichtet ) . Jetzt geht es ihr einigermassen wieder gut . Ich habe Verständniss gezeigt das er erstmal keinen Kopf für was anderes hatte .


    Dann kam sie in die Reha und ich dachte : Oh gut dann kann er ja mal das Kind übers Wochenende holen .


    Nein er mußte 6 Wochen lang immer bis nach hinter Bielefeld fahren und das ganze Wochenende im Auto verbringen . Da habe ich mir meinen Teil schon gedacht . Danach habe ich Monatelang nichts mehr von ihm gehört . Ich wieder angerufen mit der Botschaft : Kümmere Dich bitte mal um Dein Kind . Botschaft nicht angekommen . Wieder Monatelange Funkstille .



    Dann habe ich ihn gestern abend wieder angerufen . Ich habe ihn mal auf Unterhalt angesprochen . Nein das geht ja gar nicht . Wenn er monatlich 299 Euro bezahlen soll dann haben sie kein Geld mehr zum Leben ( sie haben nur 300 Euro im Monat ) . Seine Freundin würde kein Geld bekommen weil er mit 4,50 Euro über dem Satz liegen würde . Wenn er Unterhalt zahlen soll dann muß er sich einen 2. Job suchen . Dabei ist er so krank und hat zu hohen Blutdruck . Der Arzt hat gesagt das er kurz vor einem Herzinfakt oder Schlaganfall stehen würde .



    Wenn er also zahlen soll dann würde er über kurz oder lang tot umfallen . Ich glaube ich werde wahnsinnig .


    Und das Kind mal anrufen ? Naja er ist sehr egoistisch ( hat er selber zu mir am Telefon gesagt ) und denkt nur an sich und seine Freundin und die Probleme die damit zusammen hängen .


    Alles andere was weiter weg ist ( unter anderem auch sein Sohn ) sind unwichtig und verschiebt er immer wieder auf .



    Ich weiß echt nicht weiter . Habt Ihr einen Rat für mich ?

    Ich habe sehr gute Nachrichten . Ihr Zustand hat sich extrem gebessert. Sie ist aus dem Koma aufgewacht und die Ärzte sind sehr optimistisch das sie sehr bald vollkommen gesund wird . :daumen



    Sobald sie über dem Berg ist kommt sie in eine Reha Klinik . Leute ich kann euch gar nicht schreiben wie sehr ich mich darüber freue . Und das bei einer Überlebungschance von 20 % .Sowas nenne ich ein Weihnachtswunder . :party

    Ich habe schon oft darüber nachgedacht . Nur leider ist er für sowas schwer zu begeistern .



    Noch ist er in der Grundschule wo es sich noch in Grenzen hält . Aber was ist wenn er auf die weiterführenden Schule kommt . Da geht es anders ab als in der GS . Ich kann ja dann auch nicht jedesmal zur Schule rennen das macht die ganze Sache ja auch schlimmer für ihn .



    Letzens mußte ich einem Kind mal " bescheid " sagen . Folgende Situation :



    Ich unterhalte mich in der Schule( beim abholen ) mit meinem Sohn . Er wollte mir erzählen das er beim schwimmen Seepferdchen geschafft hat . Da war so ein Knabe der in meinem beisein andauerend meinen Sohn herrum geschubst hat . aber richtig so das er fast umgefallen wäre . Nach dem 3 . mal habe ich die Faxen dicke gehabt und habe den Knaben mal zurecht gerstuzt .



    Ich habe ihm gesagt ( im scharfen Ton aber nicht geschrien ) hallo kannst Du vielleicht mal damit aufhören ? Ich unterhalte mich mit ihm siehst Du das nicht ?



    Der hat mich mir riesigen Augen angekuckt das hättet ihr mal sehen sollen . :lgh



    Dann ist er abgehauen hat sich aber immer wieder nach uns umgesehen . :brille



    Gut jetzt war ich dabei aber das geht ja auch nicht immer .



    Immerhin habe ich ihn schon soweit das er mit mir am Freitag zu einem Probetraining in einem Karateverein mit kommen will .

    Mein Sohn ist lieb , nett , freundlich . Und genau ist das Problem . Wenn andere Kinder in der Schule zu ihm sagen : Wenn Du nicht mit mir vom Schulhof abhaust dann bin ich nicht mehr Dein Freund . Oder : Wenn Du nicht rauchst dann verhaue ich Dich .


    So ängstlich wie er ist macht er dann das was andere vom ihm wollen weil er nicht verhauen werden will oder seinen Freund behalten möchte . Ich kann reden wie ein Buch . Ich habe ihm schon sooft erklärt das sowas keine Freunde sind die das von hm verlangen .



    Ich möchte meinem Sohn jetzt mehr Selbbewußtsein beibringen . Aber ich habe keine Ahnung wie ich das machen soll . Er ertrage es nur nicht mehr das er sofort zu mir gerannt kommt sobald ein anderes Kind " Buh " macht .



    Es tut mir selber ja auch weh wenn ich sehe das er sich von anderen Kindern herrumschubsen lässt oder sich erpressen lässt ( wenn Du nicht machst was ich sage dann gibt es haue ) .



    Aber ich denke das er das gefundene Fressen für solche Kinder ist . Sie sehen das ja mit wem sie es machen können und mit wem nicht .

    Ihr Zustand ist unverändert . Noch steht es nicht fest das sie es nicht schafft . Aber was auch passieren mag ich werde ihn garantiert nicht mit auf die Intensivstation nehmen wo er sie in diesem Zustand sieht ( der Körper ist ganz aufgequollen weil sich überall Wasser angesammelt hat . Aufgequollene Hände , zugeschwollene Augen usw . ) ich möchte das er sie so in Erinnerung behält wie er sie zum letztenmal gesehen hat .



    Da wir gläubige Mernschen sind denke ich wird ihn der Gedanke trösten das sie im Himmel sein wird und das wir uns alle wiedersehen wenn es bei uns mal soweit sein wird .


    Also mal ganz erlich . Wenn ich solche Gesundheitlichen Probleme hätte würde ich mich nicht erst noch in aller seelenruhe an den PC setzen und erst noch großartig darüber schreiben . :kopf



    Ich wäre schon lange beim Arzt gewesen denn das ließt sich nicht so als wenn es irgendwie harmlos wäre .


    Wenn Du soviel mit dem Haushalt zu tun hast dann muß der eben mal zurück stehen . Deine Gesundheit ist doch wichtiger . Und mach Dir mal nicht so einen stress sondern lass mal alles ruhig angehen .