Beiträge von Chase

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
    Zitat

    Original von Mela
    Hi Chase,


    die kostengünstigste Möglichkeit die Unterhaltspflicht festzustellen, ist das Jugendamt. Du kannst auch einen Anwalt damit beauftragen, aber der kostet halt.
    Was heißt die bezieht "Hartz IV gleiche Leistungen"? Was denn?


    Hi Mela,


    war das mit Hartz4 nicht so :


    Arbeiten -> ALG -> ALG2 -> Hartz4


    da meine nnoch Frau aber diesen Vorschritt arbeiten bis ALG2 nicht gemacht hat, dürfte sie auch kein Hartz4 bekommen,
    sondern Leistungen die Hartz4 gleich sind aber anders heissen.
    Zumindest hab ich sowas mal irgendwo gehört.


    Ich hätte ja auch kein Hartz4 bekommen sondern dem gleiche Leistungen wenn ich zu Hause geblieben wäre bis zum3. Geb von meinem Sohn um ihn zu betreuen.

    Hallo zusammen,


    ich möchte eure Meinung einmal erfragen.


    Ich habe das alleinige Sorgerecht,
    mein Sohn wurde bis anfang diesen Monats noch von meiner werdenden Ex-Frau mit betreut.
    Dieses hat sich in diesem Monat geändert,
    sie betreut unseren bei mir und meiner neunen Partnerin lebenden Sohn nicht mehr.
    Meine werdende Ex-Frau bezieht derzeit lediglich Hartz4 gleiche Leistungen.


    Somit stellt sich für mich die Frage :


    Ab wann ist sie in welchem Rahmen Unterhaltspflichtig
    - oder gar garnicht ?
    zumindest für Ihren Sohn, für mich wohl nicht - hatten wir per Ehevertrag ausgeschlossen.
    Wenn Sie Unterhaltspflichtig ist,
    wie erfahr ich wieviel meinem Junior zusteht ?
    Oder wer legt das Fest ?

    Danke euch für die lieben "Ratschläge",
    eigentlich wollten wir ja erst einmal nur gegenseitig besuchen,
    aber das ist direkt ein " wir wollen miteinander" geworden,
    steht in keiner Form in Frage und wir ergänzen und verstehen uns bestens

    Die hier schon erwähnte "Beziehung" hat es dann leider doch nie gegeben,
    was aber trotzdem nicht gerade mein Unglück ist.


    Ich habe jetzt vor genau einer Woche eine nette Frau kennen gelernt,
    mit der ich mittlerweile sehr glücklich bin.


    Wir wohnen noch halb getrennt oder doch eher zusammen,
    Altrerunterschied vernachlässigenswert bei unter 5 Jahren ( wen es denn interressiert).
    Sie hat keine eigenen Kids mitgebracht und kommt super mit meinem junior zurecht.


    Soweit erst einmal in kürze,
    bei Gelegenheit dann malö wieder ausführlicher.

    Hallo Mareike,


    erst einmal :welcome


    und du kannst hier bestimmt nette Kontakte knüpfen
    ob dein "Traumprinz" grad hier zufinden ist,
    ist die andere frage - aber solange du dich nicht einer
    neuen "Liebe" verschliesst kannst du diese auch noch finden.

    Hallo Urmele,


    ich denke hier kannst du recht einfach Kontakte knüpfen
    schau doch einmal in die Regionalforen, dann findest du bestimmt schnell
    Kontakte in deiner Umgebung.



    Ahso !


    nicht zu vergessen :welcome

    hi Sili,


    also ich habe jetzt mal nur dein Startposting gelesen und Antworte mal direkt ...


    Ich bin als alleinerziehender Vater *g*
    eindeutig, wenn ich suche sagen soll/kann/darf - auf der Suche nach einer Frau die selbst wenigstens ein kind hat.
    Ich habe hier scho neinige Väter gelesen die das wenn ich mich recht erinnere tendenziell auch so sehen.
    Das Intressen/Symphatie und was sonst noch alles passen muss - schonmal vorausetzung sein muss,
    wenn ich die Wahl habe bei "gleichwertigen" Frauen sozusagen, würde ich mich immer für die Frau mit Kindern entscheiden.


    Also lasse dir von den Deoppen der Welt nicht deinen Wunsch nach einem Partner kaputt machen,
    deine Kinder sind doch sicherlich keine terroisten, wenn ja dann fehlt wahrscheinlich was ;-)
    Klare Linie, Regeln oder auch nur der "vater" -
    aber das denke ich wäre in den Griff zubekommen.


    Alos kurz gesagt, du wirst bestimmt noch den richtigen finden,
    der dich udn deine Kinder so liebt wie Ihr seid und es nicht würde anders haben wollen.

    hi


    ich denke es kann sehr schnell gehen oder auch recht lange dauern
    pauschal is da nix vernünftig zuzusagen
    weil keiner is mit anderen identisch

    Ich denke da recht simpel...


    Man(n)/Frau geht manchmal beziehungen ein, di esoweit passend wirken,
    diese passen jedoch nicht wirklich - ergebnis ist dann stress, zoff und streit


    ist die beziehung jedoch wirklich passend, dann gibt es meiner Meinung nach keine Probleme zusammen, da jeder seine Freiräume hat, das bekommt was nötig ist ( Nähe/Zuneigung/Zärtlichkeit/Geborgenheit) und / oder was auch sonst immer pers. wichtig ist.
    Dann ist das zusammenleben wirklich harmonisch und schön,
    auch wenn es nich 100% passt, kann es harmonisch sein, nur das dann beide dran arbeiten müssen - permanent - das es so bleibt.


    Das mal meine Meinung, wo ich sowieso nicht dauerhaft alleine bleiben möchte.
    Jedoch auch alleine für eine weile glücklich bin - sein kann.
    Wer das nicht kann, also mit sich selbst zufrieden sein wird sich nur verlieren können, und das wollen die wenigsten wirklich udn finden nicht unbgedingt den PartnerIn wo das wirklich möglich ist.

    hi ...


    also ich weiss nicht so recht.
    ich denke du musst für dich wissen ob du mit solcher "belastung"
    dauerhaft zurecht kommst,
    klingt für mich doch schon danach als wenn du eine ganze weile
    mit dieser Eigenart zurecht kommen müsstest.


    Wenn du ihn liebst, wirst du damit zurecht kommen können,
    solange du deine notwendigen freiräume hast/bekommst/behältst