Beiträge von Chase

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Etwas das man auch nicht vergessen darf,
    Kinder sind nicht "Typ Standart" von der Stange.
    Die Gläschen sind wohl für das Durschnittskind ausgelegt,
    es gibt aber auch jene die mehr brauchen,
    deiner wird sicher auch Phasen bekommen wo du das Gläschen nicht ganz verfüttert bekommst weil das Kind einfach weniger Hunger hat.
    Mein Sohn hat z.B. meistens auch etwas mehr gebraucht als nur ein Gläschen, oder eine Postionbrei und Alex ist immer ziemlich dünn gewesen.
    Ob das Kind etwas dünner oder dicker sit, liegt auch an der Veranlagung,
    mein Sohn kommt nach mir, ich war als Kind auch immer ziemlich dünne ...
    Ausserdem dürfte bei ausgewogener Ernährun und Bewegung das Kind kaum Chancen haben dann wirklich dick zu werden.
    Ich glasube "dicke" KInder werden oft mit Nahrung oder süssem Zeug ruhig gestellt wenn die Eltern keinen Nerv haben sich mit dem Kindzu beschäftigen, trifft gnz sicher wie angedeutet auch nicht auf alle zu - aber solange die Kost ausgewogen ist udn das Kind die Chance hat sich zubewegen dürfte nichts passieren, wenn es nicht gemässtet wird :-)

    Guten Morgen


    auch hier scheint die :strahlen vom blauen Himmel, nur reichlich frisch ist es noch ...


    Anliegen tut der Haushalt da ich am WE dieses als solches einmal halbwegs arbeitsfrei gelassen habe, da ich nen freienTag hab - also mal ruhiges We und dafür arbeitsreicher Montag ...


    Danke übrigens für den Kaffee, mein Zwerg dankt für ein Brötchen - die liebt er

    Naja, oder mit viel Glück
    hier über das Forum jemanden in der Nähe in Vergleichbarer Situation kennen lernen udn Freundschaften knüpfen.
    Was auch möglich ist, da so Exemplare wie ich hier herum geistern, vllt sogar nen neuen Partner finden.
    Ich für meinen Teil sehe dieses Forum auchas Chance vllt. eine Partnerin zu finden.
    Freunde finden dürfte da noch leichter möglich sein - meine Meinung

    ich für meinen Teil bin zwar als Mann durchaus dazu neigend einer Frau genauer auf die Bluse oder das Mini-Oberteil zuschauen wenn von der Brust mehr verhüllt ewird als verpackt,
    jedoch ist das nur ein kurzer optischer Reiz -
    wichtiger ist für mich das Frau natürlich schön ist
    und auch was in der Denkmurmel hat.
    Mit ner aufgedonnert voll hohlen Frau/Partnerin könnte ich nichts anfangen.
    Zumal ich eher auf weibliche Rundúngen denn auf Knochenbuden steh ...


    Kurz gesagt optik is zwar nett aber wichtig is ein vorzeigbares Bild das natürlich ist - ich will mich morgens ja nich immer erschrecken bis Frau aus dem bad kommt ...
    Wenn das Köpfchen auch mit spielt - wunderbar :-)

    ich bin ja nu keine Frau :D
    aber das Krankenhaus in dem meine Frau entbunden hatte,
    war als stillfreundliches ausgezeichnet,
    vllt. gibt es sowas auch bei dir in der Gegend ?
    möglicherweise können die dir mehr sagen


    Entbunden hatten wir in der Landesfrauenklinik in Hannover
    heisst auch Nordstadt Krankenhaus - falls du darüber infos suchen magst ...


    infos dazu finden sich hier : http://www.klinikum-region-hannover.de/index.php


    *ich hoffe das is jetz urheberrechtlich korrekt verlinkt ... *

    nur was nutzen Vorstellungen wenn diese als Ideale angelegt sind ?
    Ideale können kaum erreicht werden, weil es dann keine Ideale mehr wären.


    ich denke hohe Ansprüche sind ok,
    nur muss man im Entscheidenden Punkt dann doch den Kompriss schaffen das es noch möglich wird ... also irgendwo wird auch der beste nicht allem gerecht werden können.


    Sonst müssten wohl alle frauen über 30 Partnerlos bleiben, wenn die Ideale auf :


    90 / 60 / 90 (schaffen ja selbst die wenigsten TOP-Models)
    25 - 30 J, mit guten Einkommen erwachsenen Kindern


    angelegt wären ...
    das geht einfach nicht, die Partnerwünsche dürfen halt nicht den Kontakt zum erdboden verlieren , einfach gesagt nicht zu hoch gelegt sein, sonst wird es nur immer enttäuschungen geben.

    Zitat

    Original von ladybird65
    Mit Bezug auf tiffy!


    Ich mache und entscheide lange Zeit alles allein, und sobald sich ein neuer Man in meinem Leben meldet, soll ich plötzlich so tun, als wäre ich zu dumm, um aus dem Bus zu gucken?
    Sorry, aber das geht einfach nicht!
    Da muss dann schon ein Mann ran, der mit einer lebenserfahrenen Frau klar kommt!


    hmm,


    ich habe nun nicht alles von dir gelesen was du mir als Mann jetzt negativ auslegen kannst *g*
    Ich weiss somit nicht genau um welche Entscheidungen es da so gehen mag bei denen dir das gefühl gegeben wird du könntest nich aus dem Bus schauen.
    Hast du mal Überlegt ob diese Entscheidungen für deine ehem. Partner vllt einfach in die Partnerschaft gehört haben?
    Partnerschaft hat was von "zusammen" - also war ein "rein reden" vllt. ein schlecht rüber gebrachter versuch etwas gemeinsam zu entscheiden ?


    Ich hab da mal nen tollen Spruch gehört der auch hier möglicherweise sehr treffend sein könnte :
    "Den Splitter im Auge des anderen erkennst du, nur den Baumstamm im eigenen siehst du nicht"
    Was so als Möglichkeit bietet das du als dominate Frau auf dominante Männer getroffen bist und ihr beide nciht in der Lage wart, gemeinsam zu agieren udn somit ein gegeneinander hattet was deine Schilderung halt so sein könnte.


    also ...


    ja, ich habe dir eine E-Mail geschickt, die Mailaddy habe ich nicht, die hatte das Forum und ist als Kontaktmöglichkeit am Beitrag enthalten.


    Warum Männer da anders stehen *Achselzuck*
    ich weiss es nicht.
    Warum die Mutter ihrem Sohn geholfen hat ?
    Sieh es doch einmal leicht sakastisch und denke das sie sicher gehen wollte das das oder die Kind/er gut versorgt sind !?!

    Zitat

    Original von Tiffi37


    Generell hätte ich auch nichts gegen einen Partner weinzuwenden, wo es klappt. Aber bei meinem Zustand im Moment???? Fraglich , seeeeehr fraglich.


    Nunja,


    es wird sicherlich auch in deiner "Umgebung" Männer wie mich geben.
    Ich 'suche" keine Singefrau, sondern eher eine Mutter oder werdende Mutter.


    Für mich als nun alleinerziehenden Vater ist es so das ich erwarte mit Singlefrauen eher Probleme zu haben als mit einer "schon" Mutter,
    da ich dene das wenn beide nachwuchs haben oder demnächst bekommen, einige Dinge sehr deutlich gleichen müssten und ich so halt weniger Probleme erwarte.
    Das es dann immer noch "die richtige" sein muss, ntscheidet sich für mich dann vorallem durch meinen Sohn, wenn er mit der Frau nicht klar kommt, dann hat es für mich so auch keinen Sinn das als Beziehung ernstlich zu vertiefen.
    Bedeutet aber nicht das das erste Wegdrehen meines Sohnes gleich bedeutend mit "es ist aus" sein kann, das müsste würde ich schon über einen etwas längeren Zeitraum beobachten wollen.

    erst enmal ein :welcome und :blume
    an die neuen hier !


    Die beschriebenen Probleme kenne ich durch aus selbst,
    wer mag ich bin recht offen und wenig schüchtern,
    darf sich gerne bei mir melden,
    oft hilft es ja schon umindest reden zukönnen.
    Großraum Hannover dabei ?
    dann könnten wir uns ja vllt. auch mal Treffen und die Kids toben lassen und einfach so plaudern.

    @Leeloo auch solche Frauen musss es halt geben ...


    Ich für meinen Teil würde z.B. gerne "Hausmann" sein *g*
    da ich mit einer gedrehten Rolle keine Probleme hätte,
    und nen kleiner Job oder Teilzet dürfte auch möglich sein wenn der Nachwuchs dann erst mal aus dem gröbsten raus sit - dann ist "Mann" auch wieder selbstständig was Geld betrifft ...


    Andererseits denke ich das in einer wirklichen partnerschaft grad dieses keine echts Rolle spielen dürfte, solange diese halt funktioniert.
    Muss ebend klar geregelt sein wie der 'normale' Ablauf so sein sollte ...


    soweit einmal ein Alleinerziehender zu der sehr feinen Ausdruckseise :-)


    zum anderen mache ich bewusst nen Bogen um solche Seiten nachdem ich mal rein geschnuppert hatte und von der selben Frau gleich mehrere Anzeigen fand mit ziemlich Unterschiedlichen Beschreibungen, dort denke ich wird mir nichts anderes passieren als das dort jemand an mein gutes Geld ran will - das brauch ich nicht und werde hoffentlich auch so eine nette neue Partnerin finden di emich und meinen Sohn "Nimmt"

    hi,


    ich möchte dir ein wenig Geduld und Kraft wünschen,
    du wirst sicherlich nicht den leichtesten weg haben,
    meine Frau war nur einmal beim Vorbereitungskurs,
    hatte das alles zu sehr verzögert ...
    hat aber trotzdem gut geklappt bei der entbindung ...


    Ich bin neugierig, vllt. magste einmal erzählen warum du glaubst nicht beziehungsfähig zu sein.