Drittes Entlastungspaket

  • Alle im Bundestag vertretenen Parteien können Gesetze einbringen und darüber abstimmen lassen.

    Alle im Bundestag vertretenen Parteien können Kandidaten für die Wahl an leitende Position in Bundestagsgremien aufstellen.


    Jede Partei muss für ihre Vorschläge Mehrheiten gewinnen. Wir haben keine Partei im Bundestag, die über die absolute Mehrheit der Stimmen verfügt.

    Entsprechend muss jede Partei andere überzeugen und Mehrheiten zustande bringen.


    Wenn das einer Partei nicht gelingt, dann wird nicht zwingend undemokratisch mit dieser Partei umgegangen. Umgekehrt scheint es vielmehr so zu sein, als ob diese Partei mit den Kandidatenvorschlägen und den Gesetzesinitiativen und etwaiger mangelnder Kompromissfähigkeit die notwendigen Mehrheiten in der Demokratie nicht überzeugen kann.

    Liebe Grüße



    Bap



    Wir können unser Leben nicht neu formatieren, ein anderes Betriebssystem aufspielen und alles wieder neu beginnen. Erst wenn man sich den Fehlern der Vergangenheit stellt, kann man positiv in die Zukunft blicken.

    Einmal editiert, zuletzt von Volleybap ()

  • da gibt es durchaus ein paar kluge Köpfe. Und ein paar Hohlbirnen. Wie eben überall.

    Ich bin auch Niedersachsen.

    wenn meine Meinung deine sein müsste hieße sie "Deinung"

  • Als ob die AfD jemals einen positiven Punkt hatten! 🤣🤣

    "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar" (Antoine de Saint-Exupéry)

  • da gibt es durchaus ein paar kluge Köpfe. Und ein paar Hohlbirnen. Wie eben überall

    ganz sicher, jedoch fallen bei der AfD die Hohlbirnen am meisten auf.


    Ab und an diskutiere ich mit einem glühenden AfD´ler und ich habe wirklich viel gelernt: Ich als Alleinerziehende gelte nicht als Familie, denn Familie besteht aus Vater, Mutter und den Kindern. Desweiteren ist es furchtbar das man seinen Nationalstolz nicht ausleben kann, sprich keine deutsch Flagge in den Garten stellen darf. Und wer hat das verbockt?! Natürlich die Alliierten.

    Abschliessend ist der Tag anscheinend gerettet, wenn man einen Grünen verprügelt. <X


    Dieser jemand fordert wiederholt ein, dass man seine Meinung akzeptieren muss. Leider scheitert er selbst kläglich am akzeptieren anderer Meinungen.

    Noch empörter ist er wenn man ihm die Worte im Mund umdreht, sprich seine Aussagen wiederlegen kann. :S

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

  • Und ein Spahn, Lauterbach, Scholz, Baerbock und Lambrecht u.v.m. sind keine Hohlköpfe? Was bitte haben die denn für uns (kleine Leute) gemacht? Nennt mir mal ein positives DIng...ausser kostenlosen pcr Tests, was sie uns in den letzten Jahren beschert haben...Ganz zu schweigen davon, das deren Historie zeigt, das sie nicht mal die einfachste Ausbildung hinbekommen haben, nein schlimmer noch...Viele haben sich ihren Status erschwindelt...von der Leyen die in Deutschland nur Mist produziert hat ist jetzt EU Boss...

    Die Energiekriese ist ein Witz! und die Welt lacht bereits ueber uns, denn sie ist hausgemacht. Noch geht es uns und der Industrie..welche bekanntlich immer über dem Wohle des Volkes steht...gut. Und wenn nun im Februar die Gasspeicher leer sind? Mir ist des relativ Wurscht, ich heize mein 4 Fam.Haus mit Öl...und habe damals in jede Mietwohnung einen Holzofen gesetzt. (gelernter Forstwirt, daher kaum Probleme an Holz zu kommen) Was macht denn ein Ae wenn das Gas rationiert wird und der Herd nicht mehr läuft? Nungut..ich koche dann auf dem Holzofen...An allen Ecken und Enden sieht man Insolvenzen...Menschen die ihre Rechnungen (Mein Kumpel hat ne Burgerbude wo mal eben der Gasabschlag von 800 auf 4000.- angehoben wurde) nicht mehr bezahlen können...Nur weil wir solidarisch mit der Ukraine, welche wirklich kein Kind von Traurigkeit ist (Sofern man sich mal abseits von ARD/ZDF/RTL informiert) sein mag? Man schickt Waffen für den Frieden, wie bescheuert ist das bitte? Man sanktioniert Russland für ein gutes Gefühl, ganz gleich ob das eigene Volk dahingeht...Sorry, aber das ist keine Parteifrage mehr, es ist eine Frage des natürlichen Verstandes!

    Ich bin tatsächlich von der AFD angetan, sie sprechen Klartext. Ob ich sie an der Macht sehen will? NÖ...Ich bin wirklich neugierig was passiert, wenn die im Osten mal die Mehrheit erreichen, ob sie etwas für ihre Wähler machen...oder sich nur über den gut bezahlten Posten freuen und später mit den Grünen einen bechern gehen...Ich glaube leider das es letzteres sein wir.

    Genauso bin ich der Wagenknecht verfallen, auch diese spricht Klartext...Und what happens? Sie wird unbequem für die Quoten und soll abgesägt werden.

    Sprich..egal welche Partei..ist dort jemand der die Probleme mal auf den Punkt bringt, wird er abgesägt...AFD ist Rechts, Wagenknecht ist Pro Russland....

    Ich glaube schon lange nicht mehr, das die in Berlin für uns arbeiten oder uns Gutes wollen..sofern sie das denn tun und nicht im Bundestag pennen oder Handy spielen. Schau ich mir die Elite in Berlin an...Sorry, ich wüsste keinen der bei mir in meiner Zeit als Bauleiter auch nur 5 Tage Praktikum geschafft hätte.

    Und das beste...sie schaffen es tatsächlich die Bevölkerung WELTWEIT gegeneinander aufzubringen, z.B. Geimpft oder ungeimpft. Da ist ein subtiler Bürgerkrieg entstanden, gewollt von oben!

    Ich wurde tagelang von meinen Mädels gelöchert, warum denn der "Russe" so gemein, unser Nachbar ist doch ein ganz lieber Russe...

    Ein Blick in die Schulunterlagen hat gereicht, sie impfen selbst die Kleinsten mit der miesen Propaganda. Es ist nicht der Russe (hab ich viele Freunde) Es ist nicht der Ukrainer (hab ich auch etliche Freunde) Es ist diese gottverdammte Politik zugunsten des Geldes, zu Lasten des Volkes....

    *EDIT* den größten Rohrkrepierer Habeck hab ich vergessen

    PS. Ich wollte ja echt nix dazu schreiben, war lieber im Hintergrund...aber der ein oder andere Beitrag hier hat mich tatsächlich getriggert das ich mal "raus" musste....


    Ich weiss nicht wer den Spruch gebracht hat, aber im Großen und Ganzen geht es doch nur darum :"Folge dem Geld"...Nicht unsere Spareinlagen die gerade vernichtet werden, nein...Aufsichtsrat, Lobbyist, Lecker essen, glamoröse Hochzeit etc pp...

  • Du willst nicht ernsthaft auf so einer Hohlsprücheebene diskutieren, oder?

    Liebe Grüße



    Bap



    Wir können unser Leben nicht neu formatieren, ein anderes Betriebssystem aufspielen und alles wieder neu beginnen. Erst wenn man sich den Fehlern der Vergangenheit stellt, kann man positiv in die Zukunft blicken.

  • ich bin schockiert...zieh doch bitte nach Russland oder in die Ukraine.

    Ich habe Die Grünen nicht gewählt, aber ich finde Frau Baerbock klasse, endlich eine Frau, die direkt sagt, was sie meint und nicht ein Drumherum-Gelabbere wie die Jahrzehnte davor.


    Wegen der "neuen" Frau Wagenknecht kann ich Die Linke nicht mehr wählen und noch wegen der gleichen Sache wie mit den Grünen.


    Ich friere hier, weil 19,5 Grad einfach nicht meine Temperatur ist, aber ich habe einen Horror vor der nächsten Jahresverbrauchsabrechnung.....ich kann mir keinen Holzofen leisten oder kachelofen oder Infrarot - Mamorheizung etc...die ihr alle so habt. Jammern auf hohem Niveau nenne ich das


    ABER ich verurteile Putin und den Krieg, den ER angezettelt hat, weil er angeblich Nazis entmachten will - dabei ist ER der Narzi.


    Ein Diktator, der ein Land, indem Demokratie gelebt wird, überfällt, Leute abschlachten lässt, Frauen, Kinder und sogar Babys vergewaltigen lässt - der muss mit allen erdenklichen Mitteln gestoppt werden - auch wenn ich dafür frieren muss.


    https://www.zdf.de/politik/aus…-als-kriegswaffe-102.html


    Ich möchte weiterhin in einer Demokratie leben und nicht Angst haben, dass hier jemals wieder Faschismus einkehrt und das wird es, wenn die AfD irgend wieder an die Macht kommt.


    Faschismus ist auch keine Meinung , sondern eine Ideologie....


    als ich deins gelesen habe, hätte ich kotzen können - gottseidank bin ich kein "kleine Leute" .


    Ich habe Rückgrat.

  • codo74 Und wenn uns jemand angreifen sollte, dann verzichten wir natürlich auf die Unterstützung von unseren Partnern, denn

    A) ist ja Quatsch ein Land zu unterstützen, dass selbst kein Kind von Traurigkeit ist.

    B) Wer schickt schon Waffen um Frieden zu erreichen. Wir bleiben einfach sitzen und sagen: schon gut, marschieren sie bitte rein und nehmen Sie was sie wollen

    C) Nicht das unsere Partner dadurch wirtschaftlichen Schaden bekommen und ihre Burgen nicht mehr heizen können. Wir haben 83 Millionen Menschen. Wenn da 1-2 Millionen im Krieg fallen, kein Problem. Hauptsache den anderen geht es gut und sie müssen auf nichts verzichten, gell?

  • codo74 Wo genau spricht die Afd den Klartext?

    Bei ihrem Familienbild sind wir AEs ja raus (sowie alle anderen Familienkonstellationen, die nicht Mann, Frau, Kind(er) entsprechen).

    Die Afd bremst seit Jahren den Bundestag aus, indem ständig irgendwelche sinnlosen Anfragen gestellt werden. Wenn sie tatsächlich bestrebt wären, was zu tun, warum bringen sie sich nicht konstruktiv ein?

    Warum stimmen sie gegen Entlastungsmassnahmen für den "kleinen" Bürger? Warum haben sie ein Wahlprogramm, dass große Konzerne unterstützt und den "kleinen Mann" stärker zur Kasse bittet?

  • codo74 Wo genau spricht die Afd den Klartext?

    Bei ihrem Familienbild sind wir AEs ja raus (sowie alle anderen Familienkonstellationen, die nicht Mann, Frau, Kind(er) entsprechen).

    Die Afd bremst seit Jahren den Bundestag aus, indem ständig irgendwelche sinnlosen Anfragen gestellt werden. Wenn sie tatsächlich bestrebt wären, was zu tun, warum bringen sie sich nicht konstruktiv ein?

    Warum stimmen sie gegen Entlastungsmassnahmen für den "kleinen" Bürger? Warum haben sie ein Wahlprogramm, dass große Konzerne unterstützt und den "kleinen Mann" stärker zur Kasse bittet?

    Ich fühle mich überhaupt nicht ausgegrenzt als AE von der AfD.


    https://www.afd.de/familie-bevoelkerung/


    Alleinerziehend sein ist nunmal nicht der "Idealfall". Unterstützung ist trotzdem vorhanden, nur eben nicht Förderung dieser Lebensform.


    Konstruktiv mitarbeiten klappt dort, wo die anderen Parteien dies zulassen ziemlich gut. Tun sie leider oft genug nicht


    https://archiv.cdu.de/artikel/…inkspartei-ab-aus-jeweils


    https://www.zeit.de/2021/19/zu…3A%2F%2Fwww.google.com%2F


    "In Dresden und Berlin, in den Zentralen der großen Parteien, gibt es "Unvereinbarkeitsbeschlüsse", die ein Zusammenarbeiten mit der AfD verbieten."


    "

    Was die SPD-Fraktion des neu gewählten Stadtrats von Sassnitz auf Rügen bei der Sitzung am 24. September 2019 im Schilde führt, spricht sich schnell bis ins Berliner Willy-Brandt-Haus herum. Sieben Anträge wollen die Sozialdemokraten für diesen Tag einbringen, gemeinsam mit lokalen Wählervereinigungen – und der AfD. Es geht um ein hydrologisches Gutachten, öffentliche Parkplätze und Satzungsänderungen.

    Noch vor der Sitzung aber stellt sich die Landes-SPD in Schwerin dem entgegen. "Wir akzeptieren keine Kooperation mit der AfD", sagt Julian Barlen, Generalsekretär der Partei in Mecklenburg-Vorpommern. Das gelte auch in Sassnitz auf Rügen, einem Hafenstädtchen mit 9000 Einwohnern und je drei Verordneten von SPD und AfD im Stadtrat. Barlen fordert: Die Anträge müssten zurückgezogen werden, "schnell". Unterstützung bekommt er von der Bundespartei."


    Der "kleine Bürger" soll nicht entlastet werden müssen, dessen Arbeit soll sich so lohnen, dass er gar nicht erst entlastet werden muss.

    wenn meine Meinung deine sein müsste hieße sie "Deinung"

  • Es ist wirklich traurig, dass 77 Jahre nach Hitler offenbar alles vergessen wurde und der Nationalscheiß wieder von vorn losgeht.

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)

  • Was ist denn der Idealfall?

    wenn Menschen glücklich bzw. glücklicher sind so wie sie sind und leben,

    nicht nach äußeren Maßstäben


    das Eigenheim wollen sie fördern für die Familie, die AfD

    aber lehnen Tempolimit und Ausbau des Nah- und Fernverkehrs ab,..ach ja es gibt ja keine Klimakrise,

    die Vollzeitmutter soll ja wieder ihre Anerkennung bekommen, ...

    Anfragen der AfD wieviel Behinderte es in Deutschland gibt und ob das auf den Migrationshintergrund

    der Betroffenen zurückzuführen ist

    Flüchtende sollen erst gar nicht ins Land gelassen werden, dafür haben sie auch Lösungen..


    das gewünschte "Wir" schließt nur das "deutsche Volk" in erster Linie ein,

    wo bleibt da Empathie für Andersein bzw . Miteinander , um Lösungen zu finden für alle

  • Du möchtest nicht lesen, du möchtest das doof finden, oder?


    "

    Der Vorteil einer besonderen Unterstützung durch die Solidargemeinschaft sollte nur denjenigen Alleinerziehenden gewährt werden, die den anderen Elternteil nicht aus der Teilhabe an der Erziehungsverantwortung und praktischen Erziehungsleistung hinausdrängen."


    Es soll möglich sein, Kinder zuhause zu betreuen, auch Väter sollen das tun können (da steht nichts von "Vollzeitmütter"


    "Kinder unter drei Jahren fühlen sich am wohlsten, wenn sie durch die eigenen Eltern betreut werden. Es muss wieder möglich sein, dass eine Familie mit kleinen Kindern von einem Gehalt leben kann, so dass die Eltern frei zwischen Berufstätigkeit oder Erwerbspause entscheiden können."


    Für Flüchtende muss es Kontrollen geben, es muss abgeschoben werden, wenn der Asylantrag abgeleht wird und der darf sich nicht Jahre hinziehen.


    https://www.afd.de/wahlprogramm-asyl-einwanderung/

    wenn meine Meinung deine sein müsste hieße sie "Deinung"

  • Zum Punkt mit den Behinderten möchte ich gerne noch ergänzen: Wenn es nach der AfD gehen würde, würde es keine Wohnheime für Behinderte mehr geben, für uns Behinderte würde der Schwerbehindertenausweis abgeschafft werden usw. Die AfD darf NIEMALS an die Macht! Ich will keinen Faschismus nochmal in Deutschland haben!

    "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar" (Antoine de Saint-Exupéry)

  • https://www.afd.de/familie-bevoelkerung/


    Meinst du diesen Link ironisch? Für mich spiegelt der Inhalt des Links sehr deutlich und ekelhaft die rechte Gesinnung dieser Partei wider.


    https://www.zeit.de/2021/19/zu…3A%2F%2Fwww.google.com%2F


    Wenn du schon aus dem Artikel zitierst, dann erwähne dabei doch bitte auch den Teil, der beschreibt, wie die AfD durch sinnlose Anfragen konstruktive Arbeit verhindert.

  • das ist das aktuelle Wahlprogramm


    https://www.afd.de/niedersachsen


    es geht um Anerkennung von Vollzeitmüttern, Was ist daran verkehrt?


    Die Anerkennung von Vollzeitmüttern verlangt tatsächlicheWahlfreiheit. In den ersten Lebensjahren istauch das Bedürfnis der Kinder nach familiennaher Betreuung durch Eltern und/oder Großeltern besonders zu berücksichtigen.
    Grundsätzlich ist es wünschenswert, dass Kinder soweit wie möglich von ihren Eltern erzogen werden.

    wenn meine Meinung deine sein müsste hieße sie "Deinung"