Organisation Woche?

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Wir haben das Geld halt gebraucht. Da keine Vater eingetragen ist stehen uns ja viele Leistungen nicht zu.


    Ich weiß nur nicht wo Abstriche machen. Mach ich keine Sport nehme ich noch mehr zu. Egal wie wenig ich esse. Wird einfach jedes Jahr schlimmer.

    zu orange: das hast du ja nun völlig selbst in der Hand. Lass die Vaterschaftsanerkennung machen und hör auf auf Leistungen zu verzichten, die eurer Tochter zustehen.


    Zu grün: lass das beim Arzt abklären, Ernährungsmediziner oder Endokrinologe. Eine stetige Zunahme bei geringer Kalorienzufuhr dürfte eigentlich nicht sein.

  • Ich hab da beim Hausarzt nachgefragt. Aber ein Blutbild würde mir nicht zustehen. Sie würden kein Grund sehen. Wechsel Hausarzt ist schwer. Alle überlastet und keiner nimmt neu auf.

    In der Schwangerschaft gehörte es leider auch nicht zur Leistung. Hatte da nachgefragt aber würden nur Titer bestimmt.

  • Dann soll der Arzt erstmal nur die Schilddrüsenwerte klären, frag mal, ob die das machen - vielleicht kannst du ein bisschen in Symptomen "kramen" und auch anderes Unwohlsein und psychische Änderungen benennen? Vielleicht macht er es dann...

    da drück ich die Daumen.

  • Ich würde wegen der Schilddrüsenwerte direkt zum Nuklearmediziner gehen. Das ist der Facharzt und der kann das besser als der Hausarzt, weil er es genauer macht. Und er kann dich im Falle einer Schilddrüsenerkrankung gleich weiter behandeln.


    Das du nicht abnimmst kann auch an dem vielen Stress liegen, den du hast. Dann nimmt man auch nicht ab.

  • Hashimoto sieht man im Blut z.B

    Nur der Vollständigkeit halber - es gibt ja auch eine Antikörperfreie Hashimoto Thyreoiditis. Also, die diesbezüglichen Werte sind dann nicht erhöht sind, die Schilddrüse stellt sich aber im Ultraschall entsprechend dar und man hat die Symptome. Deshalb ist man damit bei einem guten Endokrinologen meist besser aufgehoben, als beim Hausarzt...

    LG
    CoCo




    Vegan bedeutet, dass man Tierquälerei, Welthunger, Umweltzerstörung und Pandemien nicht nur zwischen den Mahlzeiten sch.eiße findet.

  • Ja klar. Und nicht jedes Schilddrüsen-Problem ist ein Hashi. Sollte nur als Beispiel dienen.
    Der „zuständige“ Facharzt ist tatsächlich der „Drüsenarzt“, der Endokrinologe. Der überweist nur dann an den Nuklearmenschen, wenns eine Kontrastmittel-Untersuchung braucht. Was bei Weitem nicht immer der Fall ist, das Meiste sieht man im US und im Blut

  • Mein Hausarzt macht das definitiv nicht. Sieht kein Grund weil ich kein Beleg habe das was nicht stimmt. Brauch für andere Ärzte Überweisung von ihm meint er.

    Hab jetzt nochmals Termin bei Homöopathie.



    Ultraschall wäre ok. Kontrastmittel ist mir zu gefährlich.

    Danke für die Tipps

  • Hast Du nen Hausarzt-Vertrag? Du kannst doch hingehen. wo Du willst! Ruf mal bei der Krankenkasse an und schildere denen das. Und wo wohnst Du denn? Hier braucht man eine FFP2-Maske und gut is... Negativer Schnelltest würde ich ja noch verstehen, aber PCR? Die sind bei uns (Lkr. Rosenheim) nur mit einem positiven Schnelltest zu kriegen. Wartezeiten von einem halben Jahr gibt es hier allerdings auch...

  • Nein kein Vertrag. Aber es gibt hier kaum Ärzte. Tierärzte viele. Kinderarzt zb such einen, wir haben da auch kein Platz bekommen und müssen fast 45 Minuten zum nächsten Kindersrzr fahren.


    Hausarzt rufe ich regelmäßig bei den übrigen an. Aber haben alle volle Praxis und nehmen keine neuen Patienten.


    Bei meinem Hausarzt hatte komplett Team Corona. Seit dem sind die so streng. War jetzt über 6 Monate nicht dort. Nur telefonisch. Weil weiter als zur Tür komme ich eh nicht.

  • Ich bin ehrlich erstaunt, dass ein Hausarzt trotz Beschwerden die Untersuchung und Behandlung verweigert. Mindestens vierteljährlich hat man Anspruch, denn das kann er bei jeder KV kostendeckend abrechnen.

    Und die Sache mit dem PCR-Test halte ich auch nicht für koscher, denn der Arzt muss auch Notfälle behandeln, die vorher nicht zum Test latschen können.

    Also: Anrufen, Termin machen und Blutbild bzgl. Schilddrüse verlangen.

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)

  • Ruf doch mal bei deiner Krankenkasse an und schildere das Problem und die sollen mal schauen, ob du einen Termin bei einem anderen Arzt bekommst.

    Ich habe das gerade mit den Podologie-Praxen durch - nachdem ich jetzt ca. 20 Praxen in meiner Stadt und den zwei Nachbarstädten abtelefoniert habe und sie entweder einen Aufnahmestopp haben, oder kein Personal oder nicht mit der Kasse abrechnen, habe ich jetzt meine Krankenkasse angerufen und darum gebeten, mir einen Termin zu suchen zeitnah, da ärztliche Verordnung und mittlerweile wieder dringend.

    Sie melden sich bis Mitte der Woche - ich bin gespannt.

    "Ein starker Baum wurzelt neu und streut seine Samen!" (Kaj)

  • Nein. Für Homöopathie und Osteopathie Leg ich jeden Monat 5 Euro zur Seite und gönne mir das einmal jährlich. Osteopathie bekomm ich sogar Zuzahlung von 40 Euro.


    Der Hausarzt, also die Sprechstunde Hilfe sieht es nicht als Problem. Entsprechend kein Termin. Kommentar vom Arzt vor Jahren: alle fetten Frauen schieben es auf Schilddrüse weil zu faul für Sport. Das ich Sport mache glaubt er mit nie. Irgendwann hab ich es aufgegeben.


    Laut Krankenkasse kann ich Blutbild nicht anfordern. Hatte da vor paar Monaten angerufen. Liegt im Ermessen des Arztes. Wenn er es nicht macht dann wird das seine Richtigkeit haben. Letzte Blutbild beim Arzt ist 10 Jahre her. Hab das der Kasse gesagt. Aber das ändert nichts dran wegen Zustimmung.


    Das mit Ärzte zuteilen werde ich Mal versuchen. Vielleicht bringt es was.

  • Bist du schon 35 oder älter? Dann hast du das Recht auf einen Komplettcheck alle zwei Jahre. Das beinhaltet ein Blutbild.

    Ansonsten würde ich mich an die Ärztekammer wenden. Niemand, erst recht kein Mediziner, der den hippokratischen Eid geschworen hat (!!!), hat dir ohne Untersuchung irgendetwas wg. deines Übergewichts zu unterstellen. Dem Kerl hätte ich die Leviten gelesen…:evil:

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)