Elternzeit wieder Zuhause bleiben

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Impflicht für Kinder unter 12 Jahren habe ich da was verpasst?


    Sorry es war und ist trotz Corona eine Menge möglich. Man muss nur wollen,sein Kind zu isolieren daran ist nicht die Politik schuld.

    Dann lässt man sich halt Testen wenn man nicht geimpft ist.



    Liebe Grüße


    Ute

  • DU isolierst dein Kind nicht die Politik, du magst keine Menschen bzw brauchst sie nicht - das muß dein Kind nun ausbaden.
    das geht jetzt noch Jahrzehnte so?!????? Es ist so viel möglich für jedes Alter wieder.
    du hast dich entschieden nicht zu impfen - das muß dein Kind ausbaden, weil Testen … ne das magst ja auch nicht :rolleyes:

    Die meisten Menschen sind so glücklich, wie sie es sich selbst vorgenommen haben.
    Abraham Lincoln

  • Das Problem mach nicht 7ch sondern die Politik. Zum Sport darf man nicht in die Turnhalle, Räumlichkeiten der Spielgruppe darf man nicht betreten, öffentliche Räume darf man nicht betreten. Ist halt so. Wird wohl noch die nächsten Jahrzehnte weitergehen.


    Spielgruppe im freien gibt es nicht. Turnen im freien erst ab 4 Jahre.

    Mir war nicht klar, dass es Bundesländer gibt, wo immer noch so stark eingeschränkt wird. Hier bei uns wurde viel versucht und ermöglicht. Der Sportverein hat seine Aktivitäten nach draußen verlegt, Ferienangebote wurden gemacht und (Freizeit-)parks haben auch wieder geöffnet.

    Natürlich haben auch wir Kontakte eingeschränkt, ohne uns komplett abschotten zu müssen.


    Man findet immer Gründe und Ausreden, wenn man etwas nicht möchte.

    Wenn du von vornherein Fremdbetreuung ablehnst, aber auch mit anderen Eltern nichts zu tun haben möchtest, wie soll dein Kleinkind dann Freude finden können?

    So wie ich das sehe, enthält nicht der Staat deinem Kind notwendige soziale Kontakte vor, sondern du.

    Wie soll dein Kind denn jemals normale Beziehungen zu anderen Menschen aufbauen können, wenn du es ihm nicht vorlebst?

  • Wie soll dein Kind denn jemals normale Beziehungen zu anderen Menschen aufbauen können, wenn du es ihm nicht vorlebst?

    Das das schwer wird zieht sich ja durch ihre ganzen Threads.
    Schade, dass man den Eindruck gewinnt, dass das Kind dazu da ist den Kinderwunsch der Mutter zu erfüllen ohne dass diese in der Lage ist auch kindgerecht zu agieren

  • Die Tests kann ja eh keiner zahlen. Ab Oktober Unsummen. Seh selber darin auch kein Sinn. Ist man Zuhause kann man sich nicht anstecken und braucht kein Test.

    Noch ist sie zu klein um irgendwo allein zu bleiben. Mit 4 wird es dann leichter. Das sie kein Test brsucht nutzt ja nichts wenn Kinder nicht allein turnen dürfen.


    Von Fremdbetreuung halte ich nichts weil ich dafür kein Kind bekam.


    Spielgruppe sind hier alle im Haus. Von der Musikgruppe bis hin zu der für ältere Kinder. Wald gibt's nichts. NABU zu klein...

  • Naja, aber irgendwann muss sie halt Kontakt zu anderen Kindern bekommen.
    Auf den Spielplatz willst du nicht, Turnen o.ä. fallen aus, weil du nicht dabei sein kannst.

    Können denn deine Eltern, vielleicht die Oma mit ihr in so eine Gruppe? Wenn das Kind frühestens mit 4 Kontakt zu anderen Kindern bekommen kann, dann dürfte sie schon Probleme im Sozialverhalten entwickeln, weil sie ja gar nicht lernen konnte, wie man mit anderen Kindern umgeht.

    Ich denke du solltest da Lösungen finden und deine Position überdenken oder darüber nachdenken, wie du den Bedürfnissen deines Kindes gerecht werden kannst oder ob du überhaupt in der Lage bist adäquat auf ein so kleines Kind zu reagieren.

    Spätestens in der Schule wirst du früher oder später Kontakt zum JA bekommen, wenn das Kind dann Auffälligkeiten im Sozialverhalten zeigt.

  • Also ganz ehrlich weil die Test ab Oktober kostenpflichtig sind hast du sie schon Monate vorher nicht gemacht…. Wow reicht ja gewissermaßen wenn ein Kind erst mit dem Alter von 4 Jahren lernt was soziale Kontakte sind oder es gibt dann eine neue Ausrede.