Ich komm mal wieder zurück

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Willkommen zurück.

    An deinen Großen erinnere ich mich noch, wie er mit einem Bobbycar den Abhang runtergesaust ist=O8o


    Wie läuft es den mit den Zwillingen?


    Ich erinnere mich auch noch, dass es schon während deiner Schwangerschaft nicht ganz einfach mit dem KV war. Erzähl doch mal, wie geht es dir?

  • Hör mir auf :D:D:D


    Das erste Jahr mit den Zwillis (ich hab übrigens bis zur 36. Woche durchgehalten - rollend wie ein Fass) war hart, richtig hart!! Der junge Mann hatte mit 6 Wochen ne starke Bronchitis mit Hustenanfällen bis zum Atemstillstand. Dazu ne Blockade im Altlas Wirbel und hat quasi nur gebrüllt. Ich bin in dem Zustand mit den alten AE Hasen zum Möhnesee aufn Olymp und war sooo froh um die Unterstützung (zu Hause habe ich kaum welche bekommen, im Gegenteil: ich erhielt Suizid Ankündigungen im Falle einer Trennung). In dem Zeitraum ist mir meinem Großem gegenüber auch die Hand ausgerutscht, woraufhin ich beim JA angerufen und um Hilfe gebeten und die Familienhilfe bekommem habe.


    Inzwischen sind die Zwillis zwar anstrengend (2,5 Jahre - Hallo Trotzphase), aber echt coole Socken :love:. Der Zwerg ist eher wie mein Großer, erstmal introvertiert aber dann mit Schwung und das Mädel ist ne Hexe auf 2 Beinen. Die ist meistens direkt voll da und mischt den Laden auf.

    Junior ist fast 14, geht auf die Realschule und hat trotz Homeschooling (und inzwischen diagnostizieren ADHS) nen super Schnitt. Der geht seinen Weg, aich wenn er noch nicht weiß, wohin der führt.

    Die mittlere Räubertochter ist derzeit eher mein Sorgenkind. Sie ist 4, bekommt viel mit und wird meines Erachtens nach von ihm in den Loyalitätskonflikt gejagt.


    Und mir? Ich finds inzwischen verdammt cool, 4fache Mutter zu sein und suche mein altes "Ich" wieder. Stelle mich fest in den Sand und lass die Welle auf mich zurollen, die da nun kommt. Atemgerät hab ich dabei, falls es etwas länger dauert (und kaffee!!!)

  • Und mir? Ich finds inzwischen verdammt cool, 4fache Mutter zu sein und suche mein altes "Ich" wieder. Stelle mich fest in den Sand und lass die Welle auf mich zurollen, die da nun kommt. Atemgerät hab ich dabei, falls es etwas länger dauert (und kaffee!!!)

    Die Einstellung finde ich richtig gut, nicht unterkriegen lassen, weiter so 👍

  • Hi Trisha / le_xa,


    welcome back :)! Auch ich wünsche dir jede Menge Kraft, starke Nerven und Humor für die nächste Zeit - wir sind alle hier, um dich zu unterstützen.


    Gibt es das kleine rote Buch noch? ;)

    Am Ende stellt sich die Frage: Was hast du aus deinem Leben gemacht? Was du dann wünscht getan zu haben, das tue jetzt. - Erascus von Rotterdam