Gibt es noch Rundstücke?

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Moin,


    ich bin schon recht lange auf der Suche nach einem Bäcker, bei dem es noch richtige Rundstücke gibt.

    Hat hier jemand einen Tipp? Der Stadtteil ist mir übrigens egal - für die echten würde ich auch eine längere Fahrtzeit in Kauf nehmen.

    Im Forum gängige Abkürzungen:
    ABR: Aufenthaltsbestimmungsrecht (kann sich auf das alleinige ABR beziehen) / ASR: Alleiniges Sorgerecht / GSR: Gemeinsames Sorgerecht / SR: Sorgerecht
    BU: Begleiteter Umgang oder Betreuungsunterhalt / KU: Kindesunterhalt / UHV: Unterhaltsvorschuss / WM: Wechselmodell / BET: Betreuungselternteil / UET: Umgangselternteil
    TE bzw. TS: Threadersteller bzw. Themenstarter / JA: Jugendamt
    KV: Kindsvater / KM: Kindsmutter / ET: Elternteil / GE: Großeltern

  • Na da fragste wat. Jibbet in Hamburg überhaupt noch Bäcker die dat herstellen? Zumal sich die Leute ja nich mal einig sind, wie jenau nu das Rundstück aussieht. 😂

    Nein, ich habe keine Spinnennetze in der Wohnung, das sind Ökotraumfänger :D

  • Ich hoffe doch, dass es noch welche gibt. Zum Aussehen: Für mich muss es rund sein, sowohl im Umfang als auch oben, da darf es nicht eingekerbt sein.

    Im Forum gängige Abkürzungen:
    ABR: Aufenthaltsbestimmungsrecht (kann sich auf das alleinige ABR beziehen) / ASR: Alleiniges Sorgerecht / GSR: Gemeinsames Sorgerecht / SR: Sorgerecht
    BU: Begleiteter Umgang oder Betreuungsunterhalt / KU: Kindesunterhalt / UHV: Unterhaltsvorschuss / WM: Wechselmodell / BET: Betreuungselternteil / UET: Umgangselternteil
    TE bzw. TS: Threadersteller bzw. Themenstarter / JA: Jugendamt
    KV: Kindsvater / KM: Kindsmutter / ET: Elternteil / GE: Großeltern

  • Nee, die heißen jetzt Wecken, Semmel, Brötli, Laibchen, Schrippe, Laabla und Kipferl - schmecken ein wenig anders und sehen ein wenig anders aus. ;) Dafür 40 Cent teurer. Denn internationale Brötchenspezialitäten lassen sich wesentlich besser vermarkten oder so. Bis der erste Bäcker plakatiert: Backen wie bei Oma ...


    In dem Sinne zum Brötchenfrühstück gut zu lesen die humorige Autobiografie des Bäckers Karl-Dietmar Plentz: "Der Brotmacher". (Man könnte sagen: Ein in sich rundes Buch. Obwohl es viereckig ist. Und pst: Der macht noch Rundstücke, obwohl die bei ihm in Brandenburg anders heißen. Also leider nicht ganz so richtig in einem anderen Stadtteil.)

    Liebe Grüße



    Bap



    Wir können unser Leben nicht neu formatieren, ein anderes Betriebssystem aufspielen und alles wieder neu beginnen. Erst wenn man sich den Fehlern der Vergangenheit stellt, kann man positiv in die Zukunft blicken.

  • Lou: Rundstücke sind Brötchen. Wie der Name schon sagt, sind sie rund, sowohl außenrum als auch obendrauf. Wenn Du dem Link unten folgst, unter "Produkte" "Brötchen" gibt es ein Bild.


    Volleybap:

    Bäh, Schrippen gab es schon früher, die mag ich aber nicht. Nee, ich weiß schon, dass es derselbe Teig ist, aber diese Form... meist sind die obendrauf auch noch scharfkantig, daran hab ich mir als kleines Kind mal den Gaumen aufgerissen. Seitdem sind die gestrichen. Nee, ich möchte wirklich echte Rundstücke. *schnüff* Rundstück warm mit Schrippen zuzubereiten möchte ich mir auch nicht vorstellen - "Schrippe warm"? Nee, das klingt doch nicht gut.


    schauenwirmal: Franzbrötchen finde ich zwar auch sehr lecker, aber ein Ersatz für Rundstücke sind sie nicht - ich möchte mir nicht mal vorstellen, die mit Marmelade oder Mett zu belegen. <X

    Inzwischen habe ich aber einen Bäcker gefunden, der sie zumindest auf seiner Website hat und noch in relativer Nähe zu meinem Arbeitsplatz liegt. Das wären dann gut 1,5 Stunden pro Richtung von zu Hause - aber für echte Rundstücke nehme ich das in Kauf, zumal ich eh 5 x wöchentlich mehr oder weniger in der Nähe bin. Stehe ich halt morgens noch früher auf, dann kann ich die zum Frühstück in der Firma essen. Da es vier Filialen gibt hier mal der Link.

    Im Forum gängige Abkürzungen:
    ABR: Aufenthaltsbestimmungsrecht (kann sich auf das alleinige ABR beziehen) / ASR: Alleiniges Sorgerecht / GSR: Gemeinsames Sorgerecht / SR: Sorgerecht
    BU: Begleiteter Umgang oder Betreuungsunterhalt / KU: Kindesunterhalt / UHV: Unterhaltsvorschuss / WM: Wechselmodell / BET: Betreuungselternteil / UET: Umgangselternteil
    TE bzw. TS: Threadersteller bzw. Themenstarter / JA: Jugendamt
    KV: Kindsvater / KM: Kindsmutter / ET: Elternteil / GE: Großeltern

  • Volleybap:

    Bäh, Schrippen gab es schon früher, die mag ich aber nicht. Nee, ich weiß schon, dass es derselbe Teig ist, aber diese Form... meist sind die obendrauf auch noch scharfkantig, daran hab ich mir als kleines Kind mal den Gaumen aufgerissen. Seitdem sind die gestrichen. Nee, ich möchte wirklich echte Rundstücke. *schnüff* Rundstück warm mit Schrippen zuzubereiten möchte ich mir auch nicht vorstellen - "Schrippe warm"? Nee, das klingt doch nicht gut.


    schauenwirmal: Franzbrötchen finde ich zwar auch sehr lecker, aber ein Ersatz für Rundstücke sind sie nicht - ich möchte mir nicht mal vorstellen, die mit Marmelade oder Mett zu belegen. <X

    Inzwischen habe ich aber einen Bäcker gefunden, der sie zumindest auf seiner Website hat und noch in relativer Nähe zu meinem Arbeitsplatz liegt. Das wären dann gut 1,5 Stunden pro Richtung von zu Hause - aber für echte Rundstücke nehme ich das in Kauf, zumal ich eh 5 x wöchentlich mehr oder weniger in der Nähe bin. Stehe ich halt morgens noch früher auf, dann kann ich die zum Frühstück in der Firma essen. Da es vier Filialen gibt hier mal der Link.

    Ich find die Defamierung von Schrippen echt zum 🤮. Die Schrippe ist ein Berliner Produkt und im Übrigen wird sie im Ursprung nicht eingeschnitten, sondern geformt. Und ne Schrippe frisch aus dem Ofen, warm mit Butter und Marmelade schmeckt lecker.


    Das wäre so, als wenn ich sage: "... bäh Franzbrötchen, ist doch eingentlich ne Verar...ung. Da nennt man es Brötchen, obwohl es eine süße platte Schnecke ist...".

    Nein, ich habe keine Spinnennetze in der Wohnung, das sind Ökotraumfänger :D

  • Ich dachte immer "Rundstück warm" wäre eine Lokalspezialität und das man das überall kaufen könnte und dementsprechend die Rundstücke Solo auch.

    Ist das nicht mehr so populär?


    Sorry, helfen kann ich dir nicht. Ich wunder mich ein wenig.

  • Jetzt hab ich mal gegoogelt. Rundstücke haben die Bäcker hier tatsächlich auch öfter. Aber Rundstück warm kannte ich noch nicht. Das gibt es hier nicht.

    Finde ich irgendwie schön, dass es diese regionalen Unterschiede nach wie vor gibt

  • Ich dachte immer "Rundstück warm" wäre eine Lokalspezialität und das man das überall kaufen könnte und dementsprechend die Rundstücke Solo auch.

    Ist das nicht mehr so populär?


    Sorry, helfen kann ich dir nicht. Ich wunder mich ein wenig.

    Das hat man - off topic jetzt ein bisschen - aber oft. Versuch mal, in Köln einen "halvve Hahn" zu bekommen, das Brötchen mit der dicken Goudascheibe. Kennt jeder, kriegste aber nur im No-go-Touri-Lokal.

    Liebe Grüße



    Bap



    Wir können unser Leben nicht neu formatieren, ein anderes Betriebssystem aufspielen und alles wieder neu beginnen. Erst wenn man sich den Fehlern der Vergangenheit stellt, kann man positiv in die Zukunft blicken.

  • Ja, das stimmt.

    Bei uns sind es Töttchen. Bis auf meine Eltern kenne ich Niemanden, der das schonmal gegessen hat oder gar Verlangen danach hat. Ich selbst müsste das auch googeln, wo man das hier essen könnte.<X


    Sorry für OT

  • elefantendame: Selbstbacken - nee, dafür brauche ich zu wenige und mein Arbeitstag ist dafür inkl. Fahrzeiten zu lang. Ich bin kein Fan von aufgetauten Brötchen, das schmecke ich sofort raus.


    friday: Ja, das ist eine Lokalspezialität (und der "Vorgänger" vom Hamburger), ich habe es aber tatsächlich noch nie in einem Lokal auf der Speisekarte gesehen. Ich fürchte, die meisten, die jünger sind als ich kennen das gar nicht mehr.

    Im Forum gängige Abkürzungen:
    ABR: Aufenthaltsbestimmungsrecht (kann sich auf das alleinige ABR beziehen) / ASR: Alleiniges Sorgerecht / GSR: Gemeinsames Sorgerecht / SR: Sorgerecht
    BU: Begleiteter Umgang oder Betreuungsunterhalt / KU: Kindesunterhalt / UHV: Unterhaltsvorschuss / WM: Wechselmodell / BET: Betreuungselternteil / UET: Umgangselternteil
    TE bzw. TS: Threadersteller bzw. Themenstarter / JA: Jugendamt
    KV: Kindsvater / KM: Kindsmutter / ET: Elternteil / GE: Großeltern