Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Lange hab ich hier nichts geschrieben.

    Mir fehlt oft die Zeit und auch die Motivation dazu.


    Mein Bruder lebt noch !


    Mittlerweile ist er seit ca 3 Wochen aus dem Koma erwacht.

    Er wurde bis jetzt ca 20 Mal operiert.

    Es war zwischenzeitlich mehr als sehr kritisch. Er wurde mehrfach reanimiert, transplantiert, amputiert.

    Er hing an der Dialyse, hat synthetisches Morphin erhalten..und und und..


    Er braucht aktuell keine Beatmung mehr. Ist durchgehend wach.

    Seine Psychosen sind enorm angetriggert durch die lange Sedierung.


    Er will sterben, er kann nicht mehr..sieht kein Sinn mehr. Ihm ist bewusst das er alles inkl uns ( Unsere Mutter und mich ) kaputt gemacht hat.


    Es ist unglaublich schwer das alles auszuhalten und ihm Mut zuzusprechen.

    Freitag ist er 35 Jahre alt geworden.

    Das er das überhaupt schafft, daran hab ich nicht zu hoffen gewaagt.

    In den nächsten Wochen wird er in die Reha wechseln.


    Wie geht es mir ?


    Ich war noch nie so müde. Geistig, psychisch und körperlich.

    Ich hab mir in dieser zeit Seelsorgetermine geholt, ich habe einen Sozialarbeiter an der Seite und natürlich mein Freund und seine Familie.


    Dennoch habe ich sehr viele Menschen aus meinem Leben gestrichen. Gut geht es mir nicht damit.

    Ich hab viele Verlusste zu beklagen.

    Zuhause muss alles weiter laufen. Mein Sohn kommt nun in die 10. Klasse und macht seinen Realschulabschluss.

    Meine Weiterbildung kommt in die finale Phase.

    Alltägliches will und muss erledigt werden.


    Ich versuche mir Zeitinseln zu schaffen in denen ich mal durchschnaufen kann. Dies ist fast unmöglich.

    Wir hoffen das es etwas besser wird, sobald die Reha gestartet ist.


    Und nun muss ich sein Geburtstagsgeschenk einlaminieren und mich fertig machen.

  • Puh, Luna, damit hatte ich nicht mehr gerechnet.

    Er ist ein Kämpfer, auch wenn er noch nicht weiß wofür.

    Es wird dauern, aber ich hoffe das ihr in 3,4,5 Jahren alle wieder ein normales

    und lebenswertes Leben habt.

    Die seelische Verfassung deines Bruders wird jetzt aufGrund seiner äußeren

    Verletzungen sicher mehr wahrgenommen und ich hoffe er trifft die richtigen

    Therapeuten die ihm erklären das dieses Leben lebenswert ist.

  • LLL wenn du einfach mal wieder etwas anderes sehen möchtest, oder quatschen, dann kannst du gerne vorbeikommen. Ich schmeiße auch gerne wieder den Grill an und der Pool steht auch noch.

    Oh Gott, wurde bei euch eingebrochen? :|
    Ich habe 2 Kinder, das muß so aussehen :S