Wie läuft die Beschulung eurer Kinder zurzeit?

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Nach der Zeugnisausgabe ist doch kein Unterricht mehr. Der Erlass in auch in Coronazeiten gültig.


    Bei uns werden 1200 Zeugnisse verschickt. Damit man keine Kontakte proviziert. :thumbup:

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)

  • Ja, deswegen vermutete ich ja, dass sich mein Kind verhauen hat.

    Außerdem steht in dem Brief der Schule auch was anderes.


    Edit: Ne, stimmt nicht. Die Schule hat einen Tag vorher päd. Tag. Da fallen die Konferenzen aus.

    Die Oberstufe hat sogar noch bis 12.40 Uhr eine. Die können ihr Zeugnis bis 14.00 Uhr abholen.

    Was für ein Quark.

    Bin ja schon versucht, dass Tochter das Zeugnis erst mitnimmt, wenn wieder Präsenzunterricht ist.

    Liebe Grüße


    Friday

    Einmal editiert, zuletzt von friday ()

  • Zeugnisausgabe am Freitag zwischen 8-12.30 Uhr in der Schule Videokonferenzen sollen trotzdem stattfinden an dem Tag. Okay, geschenkt. Aber was man sich gedacht hat wie die Kids an ihr Zeugnis gelangen sollen, wenn in der Zeit vier (!) Konferenzen geplant sind, habe ich wirklich gerade freundlich nachgefragt. Zwischen zwei Konferenzen wäre ja eine halbe Stunde Pause. Ansonsten nicht ihr Problem, sprach die Lehrerin. Aha.

    Okay. Muss ich mir wohl Urlaub nehmen. Nett.

    Dann würde ich dieses Problem an den "Oberlehrer" weiterleiten. Und um Zusendung bitten oder aber um Unterrichtsbefreiung für Tochterkind für eine Konferenz.


    Wobei: Das ist natürlich die Organisation eines Hotspots, was da die Schule macht. 1000 Schüler? In 4 1/2 Stunden ihr Zeugnis abholen? Knapp vier pro Minute? Supi.

    Liebe Grüße



    Bap



    Wir können unser Leben nicht neu formatieren, ein anderes Betriebssystem aufspielen und alles wieder neu beginnen. Erst wenn man sich den Fehlern der Vergangenheit stellt, kann man positiv in die Zukunft blicken.

  • Nachdem wir beim Klausuren Abholen bei einer Woche und 1500 Schülerinnen und Schülern über ein Sekretariat schon den lustigen Corona-Treff über verschiedene Jahrgänge hatten und total entnervte Eltern und wahrscheinlich viele böse Mails. Gibt es einen Zeugnisscan per Mail und wer nicht warten kann, kann eine Abholung des Originals vereinbaren.

    Ich käme nicht auf die Idee, unbedingt sofort ein original Zeugnis haben zu wollen... Und finde das eine prima Lösung :).

    LG Campusmami



    Sonne muss von Innen scheinen :sonne


    Das Leben findet draußen statt :rainbow: .

  • Hier war gerade mit der Klassenlehrerin eine online Konferenz für die Eltern. Bin sowas von erstaunt, entsetzt sogar ein Stück weit was die anderen Eltern für Probleme haben. Wir reden hier von 6. klasse !!!! Mir kam es bei manchen vor als würden Eltern reden mit Vorschulkindern.
    wenn ich dann seh das Mini 2-3 Vormittage komplett alleine ist und das wirklich toll alles macht und bei den anderen die Eltern zuhause sind und es nicht läuft ... und mir manche Einstellungen anhöre - wundert mich manches nicht mehr

    Die meisten Menschen sind so glücklich, wie sie es sich selbst vorgenommen haben.
    Abraham Lincoln

  • Zeugnis einfach nicht abholen... reicht auch noch, wenn wieder Präsenzunterricht ist oder braucht man dieses Halbjahrszeugnis für irgendwas?

    Bei uns ist Abholung im 10-Minuten-Takt im jeweiligen Klassenraum. Grundschule, da laufen doch die meisten Kids.

  • Auch hier kam das Zeugnis gestern (pünktlich zu Sohnemanns Geburtstag 😜) mit der Post. Im Original; als Einwurfeinschreiben.

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • Für die Schüler, die ihre Hausaufgaben nicht rechtzeitig zurückgeben, gibt es hier in der Klasse meines jüngsten Kindes eine Art online Nachsitzen. In dieser Zeit bekommen die Schüler einige Aufgaben gestellt, die in einer Freistunde erledigt werden müssen und dann gleich von Lehrer kontrolliert werden.

  • Gestern saß ich kurz auf dem Flur und war Zaungast bei einer Gruppenarbeit ( Klasse 10 ) von meinen ältesten Kind.

    Die Schüler lachten und waren fleißig bei der Sache. Zwischendurch hörte man den Klassenlehrer...

    Das ist für mich eine positive Seite des Homeschooling.

    So nah am Schultag des Kindes sein zu dürfen...

  • Ja, das ist ganz spannend... Da mein 12 jähriger nur unter Beobachtung arbeitet, haben wir hier den Esstisch zum Großraumbüro umgewandelt. Und mein Freund und ich wechseln uns mit dem gegenüber Sitzen ab8). Total niedlich ist es beispielsweise , dass sie sich in Französisch physisch melden müssen ^^... Und auch sonst bekommt ein einen sehr guten Eindruck, welcher Unterricht gut ist und welcher ausbaufähig.

    Ich bin inzwischen auch gnädiger und verstehe, warum mein Kind nicht überall eine zwei hat... Würde ich selbst weder in Bio noch in Erdkunde schaffen. Das Material hilft immer nicht um die Fragen zu beantworten8o.

    Hier sind übrigens Kahoot-quize zum Warmup der Renner. Da fiebert das Kind ganz doll mit und entwickelt einen fantastischen Ehrgeiz.

    LG Campusmami



    Sonne muss von Innen scheinen :sonne


    Das Leben findet draußen statt :rainbow: .

  • Der Heimunterricht läuft besser, nachdem es so richtig gekracht hat. Junior musste am Wochenende alles nacharbeiten, was er unter der Woche wegen seiner Bockigkeit nicht erledigt hatte. Einen Teil seiner Aufgaben wurden/ werden benotet.

    Wie es mit den Zeugnissen abläuft, keine Ahnung - für die 3ten und 4ten Klassen gibt es ein Zeitfenster, bei allen anderen melden sich die jeweiligen Lehrer. Bis jetzt habe ich noch keinerlei Erkenntnisse und Infos. Ist mir ehrlich gesagt aktuell mehr als egal. Das Schuljahr ist gelaufen, ich habe da echt keinen Bedarf mit der Lehrerin zu reden. Junior ist an sich total faul, braucht dauerhaften Zuspruch, ist vergesslich, unordentlich und sehr sehr stur. Hat er seinen Sturkopf und seinen Trotz ausgepackt, braucht man erst garnicht mit irgendwas anfangen - das endet nur in einem riesen Streit.

    Ich frage mich, wie die Lehrer das schaffen und damit umgehen.