The same procedure as every year since 2016, OP Nr 7 für den Burschen

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Das ist toll Ute, freue mich für Euch. Aber warum darf er keinen Kontakt zu den Katzen haben, sind die Wunden nicht abgedeckt? Katzen können so gute Tröster sein....

  • 3 Platten 8 Drähte und 2 Titananker und irgendwelche Schrauben stecken in dem Fuss Bursche hat sie beim Gipswechsel gesehen:ohnmacht:Axhmirgendwo haben die aus dem Unterschenkelknoch noch ein Knochenstück raus genommen und damit einen Teil Fuss stabilisiert.

    Ein ganz neuer Fuss soll dabei rauskommen.




    Das ist toll Ute, freue mich für Euch. Aber warum darf er keinen Kontakt zu den Katzen haben, sind die Wunden nicht abgedeckt? Katzen können so gute Tröster sein....

    Katzen sind super, aber eben in dem Fall ein Infektionsrisiko, da hilft auch der Gips nicht.

    Es ist ja keine genähte Wunde.

    mein Grosser hat mir angeboten die Miezen für die Wochen zu sich zu nehmen.Die Katzen lieben den.

    Ich gebe zu ich überlege da wirklich.

    Bursche Nr2 hat soviel Mist durch und so,oft schon komische Sachen gehabt.

    Wenn da jetzt was schief läuft, steht der Fuss auf dem Spiel.

    Einmal einfach hätte ich dann gerne mal, seufz.


    Liebe Grüße


    Ute

  • Ich drück euch und vor allem deinem Burschen g a n z g a n z fest die Daumen!

    Das Leben ist manchmal so gar nicht nett. Umso mehr habt ihr meinen ehrlichen Respekt, wie ihr das meistert und was ihr so draus macht.

    Wenn ich nur an die Reise nach London denke........

    Ich weiß nicht, ob ich das so gekonnt hätte :knuddel

  • liebe Ute und Burschi,

    ich wünsche euch weiterhin viel Kraft und ihm rasche und problemlose Wundheilung.

    KNUTSCH L.

    Nicht auf das Leben kommt es an, sondern auf den Schwung, mit dem wir es anpacken. H. Walpole

  • Ich würde das Angebot annehmen, dann ist es vielleicht auch für dich entspannter!

    Euch eine kurzweilige Zeit und eine bombastisch schnelle Heilung!

    Die Mieten wohnen nun bei meinem Burschen Nr 1.

    Natürlich mit der Option, wenn es ihnen nicht gut geht kommen sie wieder.

    Alleine im Bett schlafen, ich kenne das gar nicht mehr:heul

    Doch Du hast recht, es macht es gerade leichter für mich.

    Sonst säße da noch mehr Angst als, sowieso schon, im Nacken, das was schiefläuft.


    Liebe Grüße


    Ute

  • Die erste Woche zu Hause ist geschafft.

    Nun sind es noch 4,5 Wochen .

    Bis jetzt sieht alles gut aus, der Bursche hat keine Schmerzen, die Zehen sind noch schön rosig, mehr sieht man ja nicht.

    Ich hoffe es bleibt so.


    Liebe Grüße


    Ute

  • Wieder eine Woche geschafft.🌻



    Leider hat sich die eingeplante Betreuungsperson entschieden sich einfach nicht zu melden und auf Nachfrage mit fadenscheinigen Ausreden zukommen.

    Für Kindergarten habe ich in dem Punkt weder Zeit noch Lust.


    Mist verdammter.:motz:


    Ich klagte dann gestern einer Freundin, die Gesundheitwesen unterrichtet ,mein Leid.

    Sie hätte da vielleicht einen Schüler, der passen würde.


    Morgen telefonieren wir.

    Hoffentlich klappt das, das wäre so hilfreich .

    Endlich müsste Bursche sich nicht immer nur mit Muddern rumplagen.

    Muddern könnte in Ruhe Sachen erledigen.


    Liebe Grüße


    Ute

  • Da drücke ich die Daumen. :daumen

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • Gibt es bei euch keine Organisationen ( Lebenshilfe, Hospizverein, etc...) die Ehrenamtliche haben?

    Ich bekomme echt jedesmal die Krätze, wenn ich bei Dir mitlese und zuhöre.
    Da muss es doch irgendwo jemanden geben, der sich mit kümmert :troest

    " Lebensmotto" Alle Sorgen hinaus auf`s Meer schicken und kleine Gluecksmomente sammeln, wie Muscheln am Strand

  • Gibt es bei euch keine Organisationen ( Lebenshilfe, Hospizverein, etc...) die Ehrenamtliche haben?

    Ich bekomme echt jedesmal die Krätze, wenn ich bei Dir mitlese und zuhöre.
    Da muss es doch irgendwo jemanden geben, der sich mit kümmert :troest

    Doch, die eingeplante Betreuungsperson ist extra wegen dem Burschen bei der Lebenshilfe .

    Hat uns aber nu hängen lassen .:(

    Wir haben auch noch das DRK , das bietet auch einen FUD an.


    Die haben alle einfach keine Leute.


    Leider gibt es im Gegensatz zu anderen Bundesländern hier nicht die Möglichkeit eine Privatperson anzustellen für die Entlastungsleistungen.

    Das würde vieles erleichtern.


    Liebe Grüße


    Ute

  • Moin,


    Leider hat der Schüler gerade viel zu tun, aber in den Sommerferien, mag er uns gerne ein wenig unterstützen.

    Das wäre ja auch schon was.



    Der Bursche hatte heute einen emotionalen Misttag.:(

    Ich bin froh, das wieder eine Woche rum ist.:schwitz


    Liebe Grüße


    Ute

  • Erster Ensdspurt, am Mittwoch geht es wieder ins Krankenhaus, dann sind die 5,5 Wochen zu Hause rum.

    Der Bursche findet das Luxusleben was zu 90% im Bett stattfindet inzwischen durchaus angenehm.


    Meine Reaktion, na dann ist es ja super, das das noch mal alles vor ihm liegt.


    Ich habe da schon mehr zu kämpfen.

    Nützt nix, aber toll ist das alles nicht.

    Ich hatte viel ,vielleicht zu viel Zeit und wenig Möglichkeiten mich abzulenken.Irgendwann ist die Bude blitzblank ist.

    Da war viel Raum zum Nachdenken, Überdenken.


    Kann man auch schon wieder als Luxus empfinden.


    Siehste zu viel Zeit alles von zig Seiten zu betrachten, anstrengend.


    Fazit die Spreu trennt sich vom Weizen in Situationen wie diesen, wo ich /wir wirklich mal auf Hilfe und sei es ein Anruf um die Tristesse zu unterbrechen ,angewiesen

    waren.

    Nun gut manchmal muss ,an eben auch die Menschenschublade aussortieren.


    Doch es hat zum Glück auch die andere Seite gegeben.

    Die wieder Annäherung an meinem Grossen, seine Hilfsbereitschaft und Zuverlässigkeit, ach:love


    Die vielen Postkarten ,die mein Bursche Nr 2 von lieben Menschen zum Geburtstag bekommen hat.Nachdem ich auf Fratzenbook einen Aufruf gestartet habe.

    Dieses Strahlen in seinem Gesicht unbezahlbar.

    Ideen wie ich da denn 18 Geburtstag noch steigern kann ,gerne her damit.


    Ich ,mag es ja kaum sagen ,aber ich freue mich so gar ein wenig auf das Krankenhaus, dann kann ich wenigstens für einige Stunden spontan raus.


    Was zählt ist das aber, das hoffentlich alles gut verheilt ist und das alle Schrauben,Platten,Drähte da sitzen wo sie sitzen sollen.



    Liebe Grüße


    Ute