Kind 16 in Ausbildung - wieviel Unterhalt

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
Liebe Forenmitglieder,

das allein-erziehend.net Team wünscht Ihnen / Euch ruhige, besinnliche Feiertage,
ein ruhiges schönes Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben (Family & Friends).

Für das neue Jahr wünschen wir allen viel Kraft und Durchhaltevermögen unter der nicht gerade einfachen Zeit für alle.
Seid füreinander da, gebt auf Euch acht, aber allen voran bleibt gesund!

Herzlichst Euer AE-Team
  • Hallo,
    habe gerade im Internet danach gesucht und wollte hier mal fragen ob ich das richtig verstanden habe.


    Kind ist 16 und beginnt jetzt nach der Schule eine Ausbildung.
    Kind wohnt bei der Mutter und wird es auch während der Ausbildung.


    Zur Zeit zahlt der Vater 417,00 Euro Unterhalt.


    Angenommen Kind bekommt 570 Euro ausgezahlt bei der Ausbildung
    dann werden 100 Euro Ausbildungspauschale abgezogen ( ausbildungbedingter Mehrbedarf)
    verbleiben 470 Euro , die Hälfte davon darf sich der Vater vom Unterhalt abziehen, also 235,00 Euro


    Verbleibt dann ein Unterhaltsanspruch des Kindes von 182,00 Euro ist das richtig?


    Den Beitrag im Internet den ich gefunden hatte ist schon von 2009......

  • In der Düsseldorfer Tabelle für 2019 ist der ausbildungsbedingte Mehraufwand übrigens immer noch mit 100,00 Euro angegeben.

    § 1314 Abs. 2 Satz 1: "Eine Ehe kann [...] aufgehoben werden, wenn ein Ehegatte sich bei der Eheschließung im Zustand der Bewusslosigkeit [...] befand." :)


    Das Beste am absoluten Tiefpunkt ist, dass es nur noch in eine Richtung gehen kann: bergauf!


    Solange immer ein anderer schuld ist an dem, was einem selbst schief läuft, stimmt etwas im Leben nicht.