Silvester allein mit Kind - was macht ihr?

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Hallo ihr Lieben,


    ich verbringe Silvester mit Sohn 8 Jahre allein. Mein Freund ist in Italien bis Neujahr und ich muss mir was einfallen lassen. Ich dachte wir gehen südamerikanisch essen aber es ist nur noch ein Tisch zu 17:30 Uhr frei und ich frag mich was wir dann machen. Hat jemand Ideen? Was macht ihr denn?


    Liebe Grüße

    Einmal editiert, zuletzt von Ratsuchend37 ()

  • Hält er denn schon durch bis o.oo Uhr? Das ist hier eine Weile her; Kinder acht Jahre alt. Dieses Jahr ist das erste Silvester seit 20 Jahren, das ich ohne Kinder feiere, bei Freunden. Es war geplant, dass Sohnemann auch wieder mit dort ist; er wurde aber kurzfristig von einem Mädel zu einer Party eingeladen und zieht das vor. :huh:


    Ich weiß gar nicht mehr, ob meine Kinder mit 8 Jahren schon durchgehalten haben oder dann um 12 geweckt werden wollten. :hae: Was auf jeden Fall "Pflicht" war - "Diner for one" im TV gucken. Vielleicht noch einen Film gucken. Spiele machen (was man so gern macht; UNO, später auch mit der Wii...). Bleigießen...

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • Ich mache Brühe mit Gemüse und Linsen, Junior möchte Pfannkuchen (Berliner).


    Nachmittags besuchen wir FlicFlac. Ich möchte unbedingt Dinner for one und Ein Herz und eine Seele gucken, das müßte zeitlich passen. Abends machen wir Bleigießen, gucken einen Film und spielen. Vermutlich komm ich dies Jahr nicht um's Knallen rum. Wobei ich nur Kinderknallerbsen kaufe. Junior guckt gerne, versteht aber dass ich Geld nicht so verballern möchte.


    Tja. Und dann ist Neujahr und alles zu.

  • ich mag silvester nicht so.


    wenn es klappt, werde ich mit freunden abends ins kino gehen und danach etwas essen....
    dann zu uns und wir feiern ins neue jahr.
    klappt es nicht, mach ich es mir mit einem film oder buch gemuetlich.


    allein mit kind finde ich essen gehen eine gute idee. vielleicht doch woanders reservieren?
    sonst einen tollen film zurecht legen,knabberzeugs, ganz gemuetlich, blei gießen, spielen, kuscheln, toben, wozu lust ist. wenn er feuerwerk mag, eine kleine tuete kaufen, mal rausgehen und etwas anzuenden was ihr euch anschauen koennt.
    nachts das feuerwerk bestaunen, kindersekt trinken.......... :-D

    Kinder die geliebt werden, werden erwachsene die liebe schenken koennen.


    [font='Tahoma, Arial, Helvetica, sans-serif'] "In meinem Leben habe ich unzählige Katastrophen erlitten. Die meisten davon sind nie eingetreten."

  • Ich hab das erste Mal seit Jahren Böller gekauft, also eine Tüte Jugendfeuerwerk. Das werde ich am frühen Abend mit Zwerg hochjagen d.h. wenn er Lust zu hat. Ansonsten gemütlicher Abend zu hause, mal sehen was er von "Diner for one" hält ^^ . Letztes Jahr hat er die Ballerei um 12 Uhr verschlafen, dieses Jahr wahrscheinlich ähnlich. Sollte er doch wach werden gucken wir uns dass von der Wohnung aus an...

  • Junior (9) und ich feiern auch allein. Wir werden dreihundertdrölf mal Dinner for One gucken, das Raclette anwerfen wann immer wir wollen, Kakerlakak, Scrabble und Triple Domino spielen, evtl runter zu unseren Nachbarn schauen und mit ihnen anstoßen und ab 12 dick eingemummelt vom Balkon aus das Wahnsinnsfeuerwerk des Pyrotechnikers drei Straßen weiter gucken. Evtl gucken wir auch ein paar DVDs, nur die großen Silvesterpartys im TV lassen wir ausfallen, die machen mich irgendwie immer sentimental und heulig.

  • Da meine Freunde kinderlos anderweitig unterwegs sind, mit meiner Mutter gerade kein auskommen ist und ich meinen Vater im Januar sowieso 3 Wochen lang 24 Stunden um mich habe, werde ich es handhaben wie jeden anderen Tag auch. Kind um 20 Uhr ins Bett bringen und wahrscheinlich selbst so gegen 23 Uhr nach ein bisschen TV und ein paar Gläschen selbstgemachtem zimtlikör ins Bett.


    Ich finde es gar nicht so übel. Mein Neujahr beginnt ja auch wie jeder andere Tag um 6 Uhr...

  • Das wird das erste Silvester sein das unsere Mini das erlebt,mein Sohn ist bei seiner Mama in Neumünster ,deswegen Feier ich mit meiner Frau,meiner Tochter und Bonuskind hier.Wir werden was Leckeres zu Essen machen(Wir wissen noch nicht was) Ein bisschen mit Bonuskind Spielen und Zocken und zur Geisterzeit dann ein paar Raketen steigen Lassen.


    In Pulheim gibt es für Alleinerziehende mit Kinder verschiedenes Alter eine Party mit Schlafmöglichkeit,da Zwergenkäfer (10 Monate alt)aber noch zu klein ist,fahren wir diesmal nicht dahin kann ich ansonsten aber Empfehlen,ist auch nicht so teuer,weil alle mit anpacken was Essen,Reinigung etc betrifft,ihr könnt mich gerne mit einer PN anschreiben,ich gebe die Adresse gerne weiter.

  • Hält er denn schon durch bis o.oo Uhr?


    Da sind die Kinder so unterschiedlich ......
    Meine Tochter (Nachteulengene) hat mit 2 Jahren - und seither immer - durchgehalten.


    Bonuskind (7) wird es sicher nicht bis Mitternacht schaffen, also gibt es gegen 18 Uhr ein Kinderfeuerwerk mit Kindern in seinem Alter (+/-) bei uns.

  • deswegen Feier ich mit meiner Frau,meiner Tochter


    ,da Zwergenkäfer (10 Monate alt)


    Das sind aber schöne Neuigkeiten. :) Zumindest ist das bisher an mir vorbeigegangen. Herzlichen Glückwunsch. :blume

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • Bin mir noch nicht sicher was ich mache,


    Mit Kind allein mag ich nicht:(
    Mit meinen Eltern rüber hhm..
    Mit meinem Date zur ner Party& den kleinen abgeben, würd
    ich gern wenn mein Knie nicht seit Dienstag abend so schmerzt:(


    Blöde..

  • Tochter ist gar nicht da leider. Ich werde es mir mit der neuen Liebe gemütlich machen.

    Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tu was du willst, und steh dazu, denn dein Leben lebst nur Du.
    (altes Sprichwort)


    Es ist viel dunkler, wenn ein Stern erlischt als es sein würde, wenn er nie erstrahlt hätte (In Trauer und in Erinnerung an meinen Kater Otto)

  • Mein Bruder möchte unbedingt mit Frau und 10 Monate alter Tochter spontan nach Berlin fahren.
    Ich habe abgesagt. Was wollen wir da Mit Kleinkind und meinen 3 Chaoten erleben? Den Stress mache ich mir definitiv nicht.


    Ich hatte heute den letzten Arbeitstag dieses Jahr, am 2. Januar geht es direkt weiter. Die Überlegung war ansonsten kurzfristig ein Ferienhaus an der Küste zu mieten.
    Nun spare ich aber das Geld. Ich habe Luftschlangen und Girlanden gekauft, wir dekorieren das Wohnzimmer, meinetwegen auch mit Konfetti und Co, im Januar wird das Wohnzimmer sowieso komplett renoviert.
    Ich werde noch Chips besorgen und werde nun einfach mit den Kindern feiern. Geplant ist Raclette und im Garten wollen wir uns mit einer Feuertonne Marshmallows grillen.
    Meine Kinder sind 7,10,13 Jahre. Sicherlich werden sie alle durchhalten. Ich kaufe 1 gemische Tüte Feuerwerk mit Raketen und ein paar Bienen. Dazu viel Tischfeuerwerk, darauf stehen sie.
    Bleigießen haben wir auf jeden Fall auch eingeplant, ansonsten sicherlich auch Gesellschaftsspiele und ganz sicher auch die ein oder andere Runde MarioKart. Ich muss meinen Titel als bestes Familienmitglied verteidigen :D

  • Wir sind auch alleine, das seit 11 Jahren. Insofern haben wir inzwischen Rituale:


    - Tochter schafft es hoffentlich noch sich zu verabreden, hier im hohen Norden läuft man traditionell "Rummelpott" - verkleiden, singen und Naschis absahnen. Gerade die älteren Nachbarn freuen sich über die Brauchpflege und haben z.T. tolle Tütchen vorbereitet.
    - Raclette machen!
    - Film(e) gucken oder irgendwas im Fernsehen (Ihr 90. Geburtstag!)
    - Bleigießen
    - auf dem Tisch muss auf jeden Fall ein Glückklee stehen! Wahrscheinlich bringe ich meiner Mutter auch noch einen ins Heim
    - um 0 Uhr ein paar Raketen hochjagen und Wunderkerzen anzünden
    - danach gehe ich an die Straße, Reihenhaussiedlung, die Nachbarn stoßen dort alle an.


    Alleine, aber nicht einsam!

  • Hier verbringen jedes Jahr Silvester die Kinder bei der Mutter und dem Stiefvater. Dieses Jahr habe ich keine Lust auf das Standardprogramm mit Büffet, Tanz und Feuerwerk. Für Silvester sind im TV ja reichlich Uralt-Knaller angekündigt. Die schaue ich dann mal bis ich auf der Couch einschlafe. Vielleicht bin ich dann am 1. Januar der Erste, der hier im Ort um die Häuser joggt. :-D

  • Auch ich verbinge Silvester mit den Kindern zuhause. Also auf jeden Fall mit einem Kind :lach . Ob die Tochter hier ist oder beim Freund ist noch unklar und der Älteste wollte mal vorbei schauen.....aber wahrscheinlich früher. Wir werden ein kleines Buffet aufbauen für uns dass wir den ganzen Abend essen können und spielen und fern schauen und nachts böllern. Also ich nicht aber Kind(er).


    Vielleicht bin ich dann am 1. Januar der Erste, der hier im Ort um die Häuser joggt. :-D


    ich werde auch früh unterwegs sein :-)

  • .....für mich nun das erste Mal, dass ich mit Kind (fast) alleine bin. Die Große feiert zwei Häuser mit ihren Mädels, bei der Familie, wo wir sonst immer die letzten Jahre gemeinsam waren. Sohnemann ist hier bei mir, KM bei Freunden auswärts. Aber gaaanz alleine sind wir dann auch nicht...., meine LG wird da sein und wir werden gemütlich ein Raclette zu uns nehmen, die Zutaten sind schon größtenteils gebunkert. Mal sehen ob der Bub noch ein paar Raketen und Kracher haben will..., ich reiß mich nicht drum..., aber die letzten Jahre war das immer ein Muss :engel . Auf 3SAT kommen ja den ganzen Tag Konzertmitschnitte, da werden wir sicher was davon anschauen, wobei unsere Favoriten schon früher kommen, also aufzeichnen und später am Abend schauen, weil zur prime time ab 21.45 Uhr läuft Metallica und Rammstein, das ist weniger unser Geschmack :nixwieweg , ansonsten ist das Angebot der Konzertmitschnitte aber dieses Jahr sehr schön.


    LG Mike

  • Wir feiern ganz klassisch, allerdings diesmal doch ohne Raclette (ich kann es nimmer sehen dieses Jahr) mit ein paar Freunden von mir und einer Freundin meiner Trulli. Ich mache Gyros- und Tomatensuppe. Den Rest bringen die anderen mit. Bleigießen (ich nicht, jedes Jahr gieße ich ein Phallussymbol :crazy ) und spielen ( Activity, Cluedo und Co.). Gemütlich und im kleinen Rahmen.
    Bei uns gegenüber im Boulevardtheater habe ich heute für morgen nachmittag noch zwei Karten für Dinner for two ergattert. Das ist immer toll und wird eine Überraschung für meine Biene. Da freue ich mich riesig drüber.
    Und ich habe mich für ein Kinderfeuerwerk überreden lassen, quasi als Ersatz, dass wir nicht zu unserem Dom gehen (können). Ich hasse diese Böllerei. Welchen Sinn machen eigentlich diese dämlichen Chinaböller, ausser dass ich ständig dadurch Katers Krallen am Bein kleben habe? Ätzend.
    Von sechs bis zwölf haben wir zu jeder vollen Stunde eine Überraschungstüte für die Mädchen. Die Idee habe ich im Internet geklaut und finde sie witzig. Ob die beiden bis zwöf durchhalten...mal sehen.
    Jedes Jahr nehme ich mir vor unseren Keller herzurichten, hinter dem ganzen Gerümpel ist ein voll ausgestatteter 80er Jahre Partykeller von unserem Vormieter. Das wäre ja mal lustig, leider kann ich mich nicht dazu aufraffen. :brille

    Liebe Grüße


    Friday

    Einmal editiert, zuletzt von friday ()

  • Wir werden ganz gemütlich essen, spielen und ins Bett gehen, wenn wir müde sind. Für mich als lichtliebende Gärtnerin ist die Sonnenwende viel wichtiger als ein künstlich geschaffenes Datum.
    Meine Jungs (21 und 16) wollen auch nicht knallen. Wir spenden dafür einen Betrag an den hiesigen Obdachlosentreff.

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)