Der Thread ist zur Überprüfung im Team geschlossen.

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Bitte nicht in falchen Hals bekommen, aber sind die Zeiten des an den Pranger stellen nicht aus den Mittelalter?


    Aber ist dieser Thread selbst nicht sowieso schon nix anderes als ein Pranger :Hm ?


    Vielen Dank für die Anmerkungen und Anregungen, ich muss erst mal darüber nachdenken, dementsprechende verzögert sich auch die Bearbeitung, sorry!


    Ach noch eine Frage, wer entscheidetet, wer Ratschläge geben darf? Und ist eine Bewertung/Warnung eines Users vor einem anderen in Ordnung? Müssen wir künftig Qualifikationen überprüfen? Also beispielsweise mal nachhaken: "Lieber Herr Grünschnabel, aufgrund welcher Qualifikation kommen Sie zu dem Ergebnis, das User Z das nicht beurteilen kann?" Entmündigt das nicht den TS und und wenn nicht, ist zumindest bizarr zu lesen?


    Ich sehe das übrigens ganz klar wie Volleybab, das Posting von Grünschnabel sagt nix anderes aus, als einen anderen User abzuwerten. Ob das nun in der Sache richtig oder falsch ist und ich dem zustimme oder eben nicht, ist dabei völlig unerheblich. Vielleicht wird so klarer, wie ich Teamentscheidungen treffen. Sprich um die Frage, ob jemand recht hat oder nicht, geht es nie.

    LG Campusmami



    Sonne muss von Innen scheinen :sonne


    Das Leben findet draußen statt :rainbow: .

  • ich finde Moderatoren sollten hier nur einspringen, wenn es um:
    Werbung,
    komische Anfragen, wie der Mann der Milch trinken wollte
    oder echte Drohungen geht.


    Den Rest muss jeder für sich selbst ausmachen. Ich habe hier auch noch keine eingreifenswerte Beleidigung gekesen. Selbst ein "kommt mal wieder runter" kann jeder Benutzer auch ohne ModeratorenTitel formulieren, wenn es ihm zu viel ist. Dann werden vll. einige länger diskutieren. Aber ist ja deren Zeit und Energie. Sind ja alle alt genug hier.

  • Und der letzte geschlossene thread ist von Anfang Juli, daher die Frage.


    Over, wenn mal nachgefragt wird, wann denn dieser Thread wieder geöffnet wird, aus der Sorge heraus, dass der Threadstarterin sonst keine Hilfe mehr zuteil wird, finde ich das rührend. Den weiteren Verlauf dieses Threads hier finde ich weniger nett und der lässt zumindest -hm- leise Zweifel an der Intention aufkommen.


    Ich für persönlich nehme die Behandlung von verschiedenen Usern trotzdem als, sagen wir mal vorsichtig, unausgeglichen wahr.


    So sind die Wahrnehmungen ganz unterschiedlich. Beleidigend geworden ist bei dem, was ich gelesen habe, nicht musicafides. Sondern jemand, der sich durch dessen Worte offenbar sehr angegriffen gefühlt hat. Was mir persönlich unverständlich war - ich hatte auch kurz den Gedanken, woher das Wissen stammt, dass der KV in dem Thread sehr wahrscheinlich das Wechselmodell beantragen wird. Nichts anderes wurde geäußert... :frag

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • "Zwangsurlaub" für diverse User nach Abstimmung? Das ist doch wohl hoffentlich nicht ernst gemeint? Wie anmaßend ist das denn bitte? ...


    Doch, vollkommen ernst hab ich das gemeint.
    Die "handelnden Personen" sind eh allen bekannt. So what?


    Leider wird es aber nicht mehr lange dauern und es wird hier sehr sehr ruhig werden.
    Ruhig ist es schon bis auf das ein oder andere "Gewitter".
    Schade.

  • Um die eigentliche Eingangsfrage zu beantworten : Heute wird das wohl nix mehr. Ĺeider habe ich keinen Urlaub und ich bin zumindest für heute platt vom Tagesgeschehen. Aber wir bemühen uns um eine Entscheidung am Wochenende und ich hoffe, wir können es damit jetzt gut sein lassen.
    Auch wenn das sicher nicht deine Intention war finde ich den Verlauf diesen Threads unschön.
    Deine Eingangsfrage dürfte ja damit beantwortet sein.

    Liebe Grüße


    Friday

    Einmal editiert, zuletzt von friday72 ()

  • Zitat von »overtherainbow«
    Aber sind auch mal einem JensB und vielen vielen anderen Grenzen aufgezeigt worden, weil sie sich eben, unabhängig vom persönlichen Standpunkt und Meinung, nicht in die Gemeinschaft dieses Forums integrieren wollten/konnten.
    Diese Grenze ist für mich erreicht, wenn User nicht mehr schreiben mögen, weil ein einzelner User hier Aufmerksamkeit bindet.

    Entweder spaltet sich ein neues Forum ab und/oder die nicht mehr schreibwilligen User wandern zu alternativen Foren ab.
    Derjenige welcher immer dabei verliert ist das Forum.
    Denn ein Forum bildet sich aus den aktiven Usern

    es gibt doch noch ein anderes Alleinerziehend forum, indem ein Teil der hiesigen User auch ist.

    Es wär gerade um dieses Forum schade.

    ja, wäre es

  • Was ich schade finde...


    Da ist eine Frau, die gerade dabei ist, sich zu trennen. Diese Frau schreibt: "Ich habe echt Schiss!" (oder so ähnlich... ist ja auch egal). Ich gehe mal davon aus, dass sie kein Fake ist.


    Auf den ersten 2 Seiten kommen dann (soweit ich das jetzt überflogen habe) auch einige wirklich gute Tipps und unterstützende Posts.


    Und dann.... geht Zickenalarm los - so, dass der Ursprungs-Thread geschlossen wird.


    Da geht's nicht mehr um die Sorgen und Nöte der Frau, sondern um die eigenen persönlichen Befindlichkeiten einiger weniger Foris, wer mit wem kann und wer nicht etc.pp.


    Schade eigentlich.


    Und dann noch der Hinweis auf irgendein ominöses zweites Forum... ein Schelm, wer sich Böses dabei denkt. Haben wir bzw. hatten wir zufälligerweise gerade Vollmond? Noch was: wenn ich jemanden nicht mehr lesen mag, setze ich ihn auf ignore. Sorry, "musste" sein :S .

  • Das ein "Zickenkrieg" auf der zweiten Seite begonnen hat, stimmt so nicht. Der erste deutlich der TS Angst machende Beitrag ist spätestens Beitrag 26 auf Seite 1. Hier wird ein Szenario aufgemacht und mit dramatischen Begriffen "Büchse der Pandora" gearbeitet, für ein völlig legales und einwandfreies Vorgehen der TS. Sie hätte natürlich samt Kind einfach abhauen können und die psychische Gewalt durch den KV als durchaus realen Grund dazu angeben können. Hat sie nicht gemacht, sie hat den einzig gangbaren superlegalen Weg eingeschlagen.


    Dafür verdient sie Lob und kein angstmachendes Geraune, jenseits dessen was die juristische Realität ist. Der Beitrag stammte von einem männlichen Mod. Das ganze wurde flankiert von einem weiteren männlichen Nutze. Sowas ist kein Zickenkrieg, sondern verdeckter Väterrechtslobbyismus der schlechtesten Sorte, sicher keine wohlwollende der TS zugewandte Beratung.

  • Ziemlich steile Behauptung von jemandem, der stets dann auftritt, wenn es etwas zu zündeln gibt.
    Väterrechtslobbyismus ausgerechnet von dem Mod, der sich stets viele Gedanken hier macht, um kompetent und ausführlich zu helfen.
    Sorry, auch wenn besagter Mod. sicher nicht auf meine Unterstützung angewiesen ist geht mir da der Hut. Einfach nur unverschämt.

  • Ich wollte gerade den Thread noch einmal genau lesen und konkret "durcharbeiten". Zum einen habe ich heute Zeit, zum anderen hätte es ja sein können, dass ich irgendetwas überlesen habe. Nun ist er weg. Und ganz ehrlich? Ich kann es verstehen und nachvollziehen, dass der Thread im Zweifelsfalle (so vermute ich es) in einen nicht-öffentlichen Bereich verschoben wurde. Ich VERMUTE es, nicht dass dieses Statement jetzt auch wieder aus dem Zusammenhang gegriffen und so eingesetzt wird, wie es gerade passt. :motz: Zumindest ist es bei "uns" früher (da wo ich mal Mod war) so gelaufen, dass Threads die aus dem Ruder liefen, in den nicht-öffentlichen Mod Bereich geschoben wurden und dann je nachdem entweder bereinigt wieder geöffnet wurden oder eben irgendwann gelöscht wurden.


    Ich ärgere mich gerade... (oh wie schlimm ;-):lach ), weil:


    - ich nirgends geschrieben habe, dass der "Zickenkrieg" (mir fiel gerade kein besseres Wort ein) auf Seite 2 losgegangen ist,
    - es mir absolut nicht um sogenannte "Angst machende Posts" ging und drittens
    - ich persönlich den Vorwurf des "verdeckten Väterrechtslobbyismus" als sehr weit hergeholt empfinde.


    Aber wie geschrieben: es kann ja auch sein, dass ich irgendwas überlesen habe. In diesem Fall bitte ich prophylaktisch um Entschuldigung. Klären lässt sich das jetzt wohl kaum noch - leider.

    Einmal editiert, zuletzt von Maumau ()

  • Auch wenns nichts Konstruktives ist... Aber ist einerseits es nicht beruhigend, dass sich manche Dinge nie ändern?
    Andererseits möchte ich nicht (mehr) in der Mod Rolle stecken...denn wie campus schon schrieb: das schlaucht auf Dauer ganz schön.


    Und das nun völlig unabhängig von Förmchen, Schäufelchen, Schuld oder Unschuld.

  • Das ist typisch. Ängstlichen hilfesuchenden Nutzerinnen wird unnötig Angst gemacht, dann werden falsche Behauptungen über einen Nutzer aufgestellt der sowas nicht zum ersten Mal kritisiert und zwar kommen diese Behauptungen genau von jenem Mod der die Angst verbreitet hat und der ansonsten einen männlichen Nutzer pampert ob dessen Schilderungen man sich zurück halten muss das nicht dem zuständigen JA weiterzureichen.


    Und am Ende ist alles wieder weg "Bereinigt" und man fragt sich wer hier vor was geschützt werden soll. Die TS wurde - mit dem Scheinargument: Meinungsfreiheit - jedenfalls nicht vor unnötiger Angstmacherei und sie in die Irre führender "Beratung" geschützt, geschützt wurden nicht zum ersten Mal Nutzer die dieses Verbreitet haben und ein Moderator der die Unwahrheit verbreitet hat. Nun und die Depublikation führt dazu, dass jetzt niemand mehr nachvollziehen kann ob ich recht habe, sowas schützt ungemein, nur nicht die Schutzbedürftigen.

  • Grünschnabel es reicht. Der Thread steht zur Überprüfung im Team und ist für die Beiräte die ganze Zeit offen zugänglich.


    Deine Anträge, was die Amtsenthebung an eines Mods betrifft, stellst du bitte direkt ans Team, was soll diese indirekte Kommunikation hier an dieser Stelle?


    Und deine Art der zugewandten Kommunikation, die du hier zu wiederholten Male forderst, habe ich in keinem deiner Beiträge finden können. Vielleicht gelingt das ja künftig besser?

    LG Campusmami



    Sonne muss von Innen scheinen :sonne


    Das Leben findet draußen statt :rainbow: .

  • Das ein "Zickenkrieg" auf der zweiten Seite begonnen hat, stimmt so nicht. Der erste deutlich der TS Angst machende Beitrag ist spätestens Beitrag 26 auf Seite 1.

    :hae: Komisch in der Antwort der TS auf diesen Beitrag zeigt sie aber keine Angst


    :tuedelue und der Zickenkrieg bzw herabsetzend wird es erst ab deinen Beitrag



    :frag weis nicht was los ist deine Beiträge waren schon einiges besser

    Probiers mal mit Gemütlichkeit mit Ruhe und Gemütlichkeit

    jagst du den Alltag und die Sorgen weg

  • Kopfsalat, weil User Musicafides permanent vermittelt wird der Mod steht hinter ihm und es sind immer die anderen User die Bösen. So wurde hier noch nie ein User gepampert. Und es nervt halt massiv das er austeilen darf weil er halt toll schreibt.


    Doch doch...Das gab es schon das ein oder andere Mal. Ich erinnere mich an Camper. Der hat hier auch so ziemlich jedem sein Thema aufgedrückt, freds zerschossen und Leute genervt.
    Es wimmelte nur so von subtilen Beleidigungen und Provokationen. Diejenigen, die drauf abgesprungen sind, wurden halt verwarnt.


    Nur weil Beleidigungen subtil sind, sind es dennoch Beleidigungen. Ein: Ich bevorzuge Ratschläge von Leuten mit Empathie! Als Antwort auf ein Post ist eine Beleidigung. Es ist auch ein unverschämten Umgangston.


    Aber manche LEUTE haben es genau wie Camper drauf, immer unterm Radar zu fliegen. Leuten ungefragt ihr Thema aufzudrücken und die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Da wird in Freude über eine Umzug darüber diskutiert, dass die Ex ihn wegen Missbrauch angezeigt hat.


    Ich selbst empfinde das als Verstoß gegen die Netiquette.


    Auf Deutsch gesagt: Man darf jedem auf den Sack gehen, wenn man Beleidigungen subtil formuliert. Dann kann man jeden Freid zerschießen und seinen Gewinn daraus ziehen.


    Klar kann man eine Fred ignorieren, in dem ein Troll schreibt. Aber möchte man eine verzweifelte Neuuserin im Glauben lassen, dass das SEK kommt und das Kind aus der Wohnung holt, nur weil sie dem Kind gegen den Willen des Vaters Salamibrote macht?


    Da wird einer Userin gesagt, sie dürfen nicht im gleichen Stadtteil umziehen, sie habe " Pandora Box geöffnet" ...Was soviel heisst, dass nun alles Unheil über sie hereinbricht wird.


    Tschuldigung...Aber wenn ein KV 2 Jahre keinen Kontakt zum Kind hat...Dann kann man so ziemlich alles machen...Da wird kein Sturm heraus brechen...Vielleicht ein laues Lüftchen wehen...EGAL was man macht...So lange es nicht kindswohlgefährdend ist.

  • Ich frage mich ja echt, warum betätigt ihr nicht die IGNORE Taste für musicafides ?


    Ich kann nichts mehr lesen von ihm - außer jemand zitiert ihn - es tut sooooo gut.


    WARUM tut ihr euch das noch an? Es ist doch jedes Mal dasselbe - wenn er ins Gespräch "einfällt".


    Du kannst hier bitte nur für Dich sprechen, Du kannst ja gern darauf verzichten. Dann klinke Dich doch aus und überlasse bitte die Entscheidung jedem selbst. Ich habe schon einige konstruktive Beiträge von ihm bekommen, welche mich zum nachdenken gebracht haben.


    In einem anderen Beitrag hattest Du kürzlich gefragte, warum einige User hier besser angenommen werden als andere, vielleicht sind einige User einfach umgänglicher als andere... :rolleyes3:

    Alles, was Ihr also von anderen erwartet, dass tut auch Ihnen! Darin besteht das Gesetz und die Propheten Mt 7,12

  • Aber möchte man eine verzweifelte Neuuserin im Glauben lassen, dass das SEK kommt und das Kind aus der Wohnung holt, nur weil sie dem Kind gegen den Willen des Vaters Salamibrote macht?


    Ist das nicht ein bisschen unsachlich? Ich frage mich gerade, warum ich gerade in diesem Thread mal wieder so viel Aufmerksamkeit bekomme und sich andererseits manche Nutzer darüber beklagen, dass ich mich angeblich überall in den Vordergrund dränge (die besagte Bühne). Entschuldigung, das passt für mich nicht zusammen - und auch nicht zur Eingangsfrage, nämlich wann ein Thread zur Überprüfung geschlossen wird (meinetwegen auch dieser konkrete) und was dann damit passiert.


    Leute, Ihr könnt über mich denken, was Ihr wollt. Und wenn Ihr das Bedürfnis habt, Euch über mich auszulassen, dann tut das bitte in direkter Kommunikation mit Euren Freunden oder meinetwegen auch mit den Betreibern dieses Forums. Muss das wirklich sein? Für mich ist es nicht verständlich, dass ein solcher Umgang mit anderen Nutzern und Moderatoren (die mir angeblich alles erlauben) in Ordnung sein soll.

  • Ach ja...liebe Campusmami...Wo wurde denn bitte die "Amtsenthebung" gefordert?
    Ich hab es vielleicht überlesen.


    Ich meine Herr Schnabel hat darum gebeten, dass es Konsequenzen hat, wenn ein Modell Unwahrheiten verbreitet.


    Volleybab hat ja Konsequenzen gezogen und seine falsche Behauptung hier im Fred richtig gestellt.


    Wo ist da das Problem?


    Und meiner Meinung nach sollte das so sein.


    Das Problem Volleybab / Grünschnabel ist ja nun mit der Sperre endgültig geklärt.