Bindehautentzündung

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Jetzt hat es meinen Prinzen seit 3 Tagen wieder erwischt.Bindehautentzündung :krank:


    Boah ich hasse es,jeden morgen die verklebten Augen und man dem kann dem kleinen nicht wirklich helfen


    Letzte Nacht hatte er dazu noch Nasenbluten (bekommt er immer wenn er erkältet ist)
    Der kleine tut mir so leid :rolleyes2:

  • Hat er das öfter? Könnte es evtl eine Allergie sein?


    Bei einer akuten BHE helfen ja nur antibiotische Augentropfen. Ansonsten helfen bei leichter Reizung Euphrasia
    Augentropfen.


    Aber bevor ich selbst rumdokter würde ich auf alle Fälle einen Allergietest machen lassen oder andere Ursachen
    ausschliessen.

  • Hatte ich auch hier Infekt bei beiden Kindern, eines mit Nasenbluten und eines mit Bindhautentzündung.


    Jetzt sind wir wieder krank, innerhalb einer Woche, obwohl beide zu Hause waren. Es ist doch echt zum ******* darf ich auch mal arbeiten?


    Ich habe die Augen mit einem Kamilleteebeutel ausgestrichen mehrmals am Tag.


    Das andere Kind habe ich sowenig Nasentropfen wie möglich gegeben, da die sehr stark reizen. Stattdessen habe ich Meerwasserspray mit Panthenol aus einer bekannten Drogerie geholt und tagsüber dies verabreicht. Sonst wäre das alles noch schlimmer gekommen.


    Ich glaub haben jetzt viele Kinder sowas. Gute Besserung.

  • Doch, in dem man mit seinem Kind zum Arzt ,in dem Fall am besten Augenarzt geht.

    Meinst du,ich war noch nicht mit dem Kleinen beim Arzt?

    Hat er das öfter? Könnte es evtl eine Allergie sein?

    Ne Allergie ist es nicht.Haben schon mehrere Test durch aber bis auf leichte

    Hast du das schon mal von einem Arzt anschauen lassen?

    Hausstaub kam nix raus


    Hast du das schon mal von einem Arzt anschauen lassen?

    Ja,aber die saagen nur dass es schonmal vorkommt das Kinder in ner Wachstumsphase Nasenbluten bekommen
    Hatte das sogar letztes Jahr während des Krankenhausaufenthalts.Wenn die Blutung länger als 10 Minuten anhält,sollte man erst den Arzt rufen :kopf


    Beim ersten Mal hab ich mich so erschrocken das ich direkt in die Klinik gefahren bin,weil ich dachte könnte mit seinen Herzfehlern zusammenhängen


    Heut gehts dem kleinen schon viel besser zum Glück

  • Ich habe die Augen mit einem Kamilleteebeutel ausgestrichen mehrmals am Tag.


    Kamille am/im Auge ist keine gute Idee... Das kann schnell noch zusätzlich reizend wirken.

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • Geh bitte zum Augenarzt!


    Ich hatte im Dezember eine heftige Adenovireninfektion der Augen.Ich konnte kaum noch etwas sehen.Ich bekam trotz der Viren auch antibiotische Augentropfen und Kortisonsalbe alles 4 mal am Tag.Nach 3 Wochen!!war es dann weg :-/


    Probleme habe ich aber immennoch.Trockene Augen etc...

  • Heut gehts dem kleinen schon viel besser zum Glück


    :thumbup:


    Hat sich Karl im Kindergarten auch schon mehrmals eingefangen.
    Nach spätestens 7 Tagen war alles wieder ok.

  • Nach spätestens 7 Tagen war alles wieder ok.

    Heut morgen waren die Augen noch etwas verklebt,aber momentan sieht man nix mehr.Ich lass ihn aber bis Freitag noch daheim.Und dann kann er evtl Freitag wieder in die Kita


    Er fragt schon immer,wann er seine Freunde wiedersieht :lach

  • Hol doch einfach Augentropfen aus der Apotheke. Die helfen ziemlich schnell und gut.

    Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tu was du willst, und steh dazu, denn dein Leben lebst nur Du.
    (altes Sprichwort)


    Es ist viel dunkler, wenn ein Stern erlischt als es sein würde, wenn er nie erstrahlt hätte (In Trauer und in Erinnerung an meinen Kater Otto)

  • Zitat von »Ratte«
    Doch, in dem man mit seinem Kind zum Arzt ,in dem Fall am besten Augenarzt geht.


    Meinst du,ich war noch nicht mit dem Kleinen beim Arzt?



    Aus Deinem Beitrag war das nicht ersichtlich, woher sollte ich das also wissen ?


    Wobei cih trotzdem dazu rate, wenn nicht schon geschehen, mit Augen auch zum Augennarzt zu gehen.


    Liebe Grüße


    Ute

  • Naja das mit den Ärzten ist immer so ne Sache, bei uns kriegt man erst immer ein Termin in xxx Wochen. Heute war ich beim Kia. Hab nämlich hier volle Kanne die Grippe, oder Rückfall, was auch immer. Kind war nur eine Woche gesund, nun ists wieder krank.


    Selbst beim Kia kann ich nur noch mit Termin hinkommen. Wer will schon mit seinem Fieberkind, stundenlang irgendwo sitzen? Ich gehe morgen zur Apotheke, bei uns wird das Auge auch wieder rot. Ach man und ich habe es heute der Ärztin gezeigt.

  • Wer will schon mit seinem Fieberkind, stundenlang irgendwo sitzen?

    Ja bei meiner Kinderärztin ist das ähnlich


    Aber wenn ich z.b morgens anruf weil Kind mal wieder nen Ekzem oder sonstwas hat,dann rufen sie mich im laufe des Tages zurück wann die günstigste Zeit ist um vorbeizukommen
    Meist warte ich dann nur höchstens 30 minuten

  • Als Notfall darf Dich keiner abweisen.
    Wartezeit :frag ,ich bin da einfach anders gestrickt.Ich warte lieber und bin dann aber auf der sicheren Seite.


    Muß aber natürlich jede/r selber wissen.


    Liebe Grüße


    Ute,nein ich renne nicht wegen jedem Furz zum Arzt

  • Ratte du machst ja auch gravierende schlimme gesundheitliche Dinge durch mit deinem Kind


    Die begannen schon vor 13 Jahren da wareen es nur andere ;-)


    Doch, was hat das mit meiner Aussage, das man mit bestimmten Dingen in meinen Augen lieber zum Facharzt geht, zu tun?
    Die Haltung hatte ich auch schon beim Burschen Nr 1, der ein völlig "normales" Kind ist



    Gute Besserung und toi toi toi - alle Daumen gedrückt, dass alles gut wird.


    Danke :blume