Ferienwohnung und lange Autofahrt

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Hi,


    wir fahren in drei Wochen in zwei verschiedene Ferienwohnungen und nun frage ich mich: Was braucht man alles? Insgesamt sind wir 10 Tage unterwegs.
    Wir fahren nach Ungarn (Budapest) und an den Balaton.
    Die Autofahrt wird die längste die mein Sohn bisher gemacht hat und er ist nicht gerade der geduldigste.
    Filme auf den Kindle laden, Hörspiele auf den MP3. Soweit bin ich bereits. Leider wird ihm ziemlich schnell speiübel im Auto, so dass wir nicht wirklich viel mitnehmen können zur Ablenkung im Auto.


    Was aber würdet ihr noch anraten für die Ferienwohnung als Unterhaltung?


    Gedacht habe ich bisher an:
    Frisbee und Badminton-Schläger für draussen
    Tischtennisschläger
    Ball
    Schwimmtier für den Pool :-)
    Brettspiele und Karten


    Was braucht Mama unbedingt in einer Ferienwohnung? Es gibt ja unzähle Packlisten, auf vielen stehen aber auch viel zu viele Dinge drauf.


    Was sind so eure Urlaubserfahrungen was man unbedingt dabei haben muss und was man nicht wirklich braucht (vor Ort kaufen kann).


    Liebste Grüße
    Gewitterhexe (die sonst nur in Jugendherbergen oder Hotels unterwegs war)

  • Ich fahre oft in Ferienhäuser - es kommt halt immer so ein bissel drauf an, ob man schon vorher weiß, was alles da ist, z.B. an Gewürzen oder ob das Haus immer komplett ausgeräumt wird.


    Ich nehme immer mit:
    1 Rolle Klopapier... :-)
    Nudeln und Pesto für das erste Abendessen
    Kaffeepulver und H-Milch für den ersten Kaffee
    Gewürze (Pfeffer, Salz, Kräuter), Essig, Öl
    Geschirrspülmittel, Lappen, Schwamm, Küchenhandtuch
    mindestens ein scharfes Messer (ich hasse diese stumpfen Messer, mit denen man eher sich in die Finger als alles andere schneidet)
    Korkenzieher... :nixwieweg
    Mülltüten
    Seife
    alles an Vorräten von zuhause, was in der Zwischenzeit schlecht werden würde und sich transportieren lääst - Obst, Gemüse, Brot, in der Kühltasche Butter, Käse


    An Spielzeug eben das, was er gerne mag - bei uns auch Malzeug, Magnetpuzzle, diverse Traktoren/Feuerwehren/sonstige Autos, Bücher

  • Hallo du!


    Ich kann dir nicht wirklich helfen, da ich vor ziemlich dem gleichen Problem stehe. Wollte diese Frage auch noch stellen und bin sehr gespannt auf die Antworten.
    Bei uns geht es ebenfalls in gut 3 Wochen in eine Ferienwohnung an die Ostsee (ebenfalls die längste Fahrt für die Kinder und auch mich).
    Was ich auf jeden Fall mitnehmen werde: Kleines Gewürzsortiment, irgendein Schnellgericht für den ersten Abend (Spaghetti mit Soße aus dem Glas oder so) sowie Marmelade und Knäckebrot oder sowas um einfach ein bisschen versorgt sein für den ersten Abend und den ersten Morgen am nächsten Tag und dann erst einkaufen gehen zu können.


    Viel Spaß euch schonmal! :)

  • Hallo allerseits,


    mein Sohn ist schon älter, aber auch hier muss ich immer auf entsprechende Bespaßung achten.


    Aber speziell zu Ungarn noch der Tipp, dass man am Balaton doch noch recht günstig weg kommt. Insbesondere der Strandbesuch ist je nach Gegend - bin hauptsächl südwestl unterwegs - sehr schön. Für Kinder reicht oft schon der lange und seichte Wasserzugang um Ewigkeiten im Wasser zu verbringen. ALso dafür vllt ein kleines Schlauchboot oder ne andere Art von Stützpunkt.


    Ungar. Forint würde ich so früh wie möglich besorgen, aber auch mit EC-Karte ist in den ganzen Supermärkten eigentlich ein günstiger Einkauf möglich.


    Nur für den Besuch von den "Csardas" ist Bargeld schon besser. Und EC-Automaten sind - ähnlich wie bei uns - immer mal Gegenstand von Manipulationen, also Vorsicht. Aber das war ja nicht Deine Frage.


    ALso um auf Deine Frage zurückzukommen, eigentlich kannst Du dort alles günstig besorgen.
    Deren Brot und nicht importierte Lebensmittel wie Milch, Butter, Kuchen, Wasser, Traubisoda (das Kindergetränk schlechthin) sind spotbillig. Schau dass Du so Geschäfte wie Tesco oder Interspar erwischt, die haben nicht nur in Budapest 24 Std geöffnet. Gemüse und Obst auf dem Markt oder an den Hauptstraßen der kleinen Orte. Keine Melonen auf Straßen außerhalb von Ortschaften. Die kaufen die bei Lidl und verlangen dann das Dreifache.


    Ferienhäuser sind ja manchmal echte Absteigen, was man aber ja vorher möglichst abklärt, und da schadet das wichtigste Besteck nicht.


    Ich würde mir genau aus dem Grund ein leichtes Bettzeug oder zumindest einen Seidenschlafsack oder sowas mitnehmen. Sauberkeit und temperaturentsprechende Decke hat man dann selber dabei.


    AUch wenn ich abschweife, aber das waren so die Sachen die einen dann stören.


    Sandspielzeug und Bälle weil jeder Ort hat da meist einen neuen Spielplatz. Orban hat investiert.


    Ich würde wenn ich Platz hätte noch Räder mitnehmen. Also zumindest fürs Kind. Erwachsene können gut ausleihen.
    Denn um den ganzen Balaton führ ein Radweg. Nicht selbstverständlich für Ungarn.
    Und die öffentlichen Verkehrsmittel sind nicht teuer.


    Meld Dich wenn Du noch was Spezielles brauchst. Ich bin die ersten zwei Augustwochen am Balaton und in Buda. Vllt trifft man sich.


    Ach und schau in Budapest unbedingt in diesen Laden: http://www.gipszkorszak.hu


    Da kann man Gipsfiguren bemalen, das ist nicht nur für Kinder eine Schau. :daumen


    Also viel Spaß


    Grüße


    NIck

  • "Kotztüten" und einige Flaschen Wasser, um notfalls einen "Unfall" auszuwaschen.
    Was auch immer gut ist, sind Hörbücher/Kassetten/CDs, die kann man beim Dösen hören (über Mp3-Player) und ist von der Fahrt abgelenkt. Mir half das immer, damit mir weniger übel wurde als Kind.


  • Wasserspritzfiguren
    Malsachen etc.

  • Nach meinen Erfahrungen waren im Urlaub immer andere Dinge und Gewohnheiten aktuell als daheim.


    Also lieber an den letzten Urlaub zurück denken was da aktuell war ... und dann die entsprechende Anzahl Jahre dazu geben :D

  • Wir fahren nächste Woche Samstag nach Polen (Ostsee) und sind ca. 12 Stunden unterwegs. Dafür haben wir die Tablets und Handys der Kids mit. Darauf sind nicht nur Spiele sondern auch ein paar Filme. Ansonsten Nintendo und PS Vita. Und für vor Ort haben werden wir Bälle, Federball, Baccara, Kartenspiele und Gesellschaftsspiele mitnehmen.


    Ansonsten nehmen wir Bettzeug, Decken, etwas Besteck (scharfes Messer) Küchenrolle, Feuchttücher und Desinfektionsmittel für den WC-Bereich mit. Proviant für unterwegs und alles was man dort nicht bekommt nehmen wir auch mit. Der Rest wird vor Ort besorgt.


    Unsere Kids sind 6 (Mädchen) und 10 (Junge) und wir waren letztes Jahr schon 2 mal dort. Die Fahrten gingen eigentlich ganz gut. Ein oder Zwei mal mußten wir ein Machtwort sprechen.....die Zicken ganz schön rum. :D:D

    :hae: Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedanken loses Denken :hae:


    :lgh :lgh :lgh

  • Hörspiele (MP3) und Bücher für die Fahrt, ggfls. alter Fotoapperat mit einem Thema - jede Kuh, tolle Kirchen usw...
    Für die Fewo kommt es sehr auf die Ausstattung der Fewo an - bei der dieses Jahr braucht man fast nichts - außer einem Glas Pesto für Tag 1.
    Vor Ort brauchen wir Sonnenschirm, Drachen, Beobachtungsglas für alles was im Wasser geangelt wird und ne Schüppe/Schaufel.
    Da es mit dem PKW in den Urlaub geht - nehm ich für abends auch noch dieses gräslichen Tretroller/Scouter mit, für das Promenade bummeln.


    Das beste Beschäftigungsmittel sind andere Kinder - aber da steckt man nicht drin, aber ich :bet schon mal das sich da jemand findet.


    Tablet und Co. lasse ich am liebsten Zuhause - weil ich kein Bock auf diese Endlos-Diskussion habe :cursing::cursing::cursing:


    :tuschel hattet ihr den Urlaub nicht abgesagt :hae:

  • Vielen Dank für eure tollen Tipps. Da werde ich mir einiges noch von aufschreiben.


    Und vielen Dank für die tollen Insider-Tipps Nicksun.
    Wir sind scheinbar genau zur selben Zeit in Budapest und am Balaton. Ich schick dir gleich mal eine PN. :)