Mutter-Kind-Kur in Dangast / Friesenhörn-Klinik

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Ich fahre am 08.04.2015 mit meinem Sohnemann zu unserer ersten Kur.


    Hat jemand bereits Erfahrungen mit der Friesenhörn-Klinik in Dangast gesammelt, und mag berichten? :thanks:

    Es ist alles für was gut....... :strahlen

  • Ich war vor zwei Jahren in der Friesenhörn-Klinik in Horumersiel. Sie wird von der selben Frau geleitet. Ich war mit der Kur an sich sehr zufrieden, Essen war toll, Angebote prima und Lage super.

  • War im November 2014 in horumersiel - waren 3 tolle Wochen.
    Die Leitung - Chefin war super, Vorträge sind nicht meines aber ihr hätte ich 20 Std täglich zu hören können.
    Lage Top, Anwendungen top, Personal super, Essen - Gewürze fehlen sonst aber ok. Mini damals gerade 5 Jahre hatte ne tolle Zeit ind viel viel spass


    Schöne Zeit euch

  • Die Klinik selber kenne ich nicht. Aber Dangast selber ist ein ganz netter Ort. Der Strand könnte allerdings ausladender sein, den hat man schnell
    abgeschritten. Horumersiel ist auch ganz nett, hat aber auch nicht wirklich einen Strand. Da muß man nach Schillig rüber, sind 2 KM Fußmarsch, aber das lohnt sich.
    Strandmässig ist Hooksiel da m. E. noch schöner. Von Horumersiel aus ca. 10 Km. Von Dangast nach Hooksiel ca. knapp 30 Minuten mit dem Auto, knapp 40 Kilometer.
    Man sollte auf jeden Fall einmal einen Abstecher nach Jever machen. Nicht wegen der Brauerei, sondern wegen des Schlosses und des Schlossgartens. Da gibt es ein sehr schönes Museum.
    So erfährt man z. B., das Jever sogar mal einst unter Katharina der Großen zum russischen Einflußbereich gehörte.

  • Danke für die vielen Infos. Jever werde ich bestimmt mal ins Auge fasen, und für einen schönen Strand fahre ich auch gerne ein paar Kilometer. :thanks:

    Es ist alles für was gut....... :strahlen