Pubi-Auskotz-Thread

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Man nimmt ja als Elter reflexartig Urlaub in den Ferien soweit es denn geht. Aber ich muss mir einfach eingestehen: Es trägt auf Dauer nicht zu einer harmonischen Eltern-Kind-Beziehung bei, wenn wir mehr als 3 Tage aufeinander hocken. Weil mich seine Unarten total annerven.


    In diesem Punkt kann ich Dich trösten: In der "kritischen Phase" der Pubertät der Kinder war ich in den Ferien arbeiten. Teilweise hab ich meinen Urlaub zwar in der selben Stadt, aber in einem anderen Stadtteil verbracht. Diese Ruhe brauchte ich einfach und es hat allen gut getan, auch sind sie dadurch selbstständiger geworden.

    Im Forum gängige Abkürzungen:
    ABR: Aufenthaltsbestimmungsrecht (kann sich auf das alleinige ABR beziehen) / ASR: Alleiniges Sorgerecht / GSR: Gemeinsames Sorgerecht / SR: Sorgerecht
    BU: Begleiteter Umgang oder Betreuungsunterhalt / KU: Kindesunterhalt / UHV: Unterhaltsvorschuss / WM: Wechselmodell / BET: Betreuungselternteil / UET: Umgangselternteil
    TE bzw. TS: Threadersteller bzw. Themenstarter / JA: Jugendamt
    KV: Kindsvater / KM: Kindsmutter / ET: Elternteil / GE: Großeltern

  • Diese Woche war ich bei meinem Ältesten, der ja vor 2 Wochen ausgezogen ist. Ich war total baff, weil es so aufgeräumt und gemütlich ist :hae: Wenn man vorher sein Zimmer gesehen hat, konnte man es echt nicht fassen. Er ist oder war ?? der totale Chaot. Aber anscheinend in seiner eigenen Bude will er es dann doch ordentlich. Hab ich vielleicht doch nicht alles verkehrt gemacht :-) ?


    Und sparsam ist er geworden. Ich fasse es nicht, wie der aufs Geld guckt. Es gibt also Hoffnung :lach

  • Diese Woche war ich bei meinem Ältesten, der ja vor 2 Wochen ausgezogen ist. Ich war total baff, weil es so aufgeräumt und gemütlich ist :hae: Wenn man vorher sein Zimmer gesehen hat, konnte man es echt nicht fassen. Er ist oder war ?? der totale Chaot. Aber anscheinend in seiner eigenen Bude will er es dann doch ordentlich. Hab ich vielleicht doch nicht alles verkehrt gemacht :-) ?


    Und sparsam ist er geworden. Ich fasse es nicht, wie der aufs Geld guckt. Es gibt also Hoffnung :lach


    :thanks: Hoffnung, Hoffnung, Hoffnung :bet

    Es ist besser,
    ein eckiges Etwas zu sein,
    als ein rundes Nichts.

  • Zimmer vom Pubi riecht etwas streng, gerade im Schrank einen Becher Dickmilch und eine Tasse halb voll Kakao oder Milchkaffee total verschimmelt da raus geholt. :anbet


    Leute, i mag nimmer :kopf

  • Pubi-sohn, der rausgeht ohne eine Mütze auf zu ziehen bei - 7 Grad.......aber erst an Weihnachten mit fast 40°Grad Fieber im Bett verbracht hat wie fast die ganzen Weihnachten.....
    Der mich frech angrinst und sagt, : NEIN , Mama, ich ziehe keine Mütze auf, DAS kannst du vergessen !"


    ich könnte ihn SCHÜTTELN ....... :wand

  • Pubi-sohn, der rausgeht ohne eine Mütze auf zu ziehen bei - 7 Grad.......aber erst an Weihnachten mit fast 40°Grad Fieber im Bett verbracht hat wie fast die ganzen Weihnachten.....
    Der mich frech angrinst und sagt, : NEIN , Mama, ich ziehe keine Mütze auf, DAS kannst du vergessen !"


    ich könnte ihn SCHÜTTELN ....... :wand





    Mütze ist völlig uncool, er hat recht, das kannst Du vergessen, bis er so ca. 40 wird :lach

    " Lebensmotto" Alle Sorgen hinaus auf`s Meer schicken und kleine Gluecksmomente sammeln, wie Muscheln am Strand

  • Mütze ist völlig uncool, er hat recht, das kannst Du vergessen, bis er so ca. 40 wird :lach

    hm, nun, ja, wenn ich es so bedenke, ich habe auch keine Mütze, aber ich habe dicke Haare über meinen Ohren oder meinen Mantelkapuze ......und er hat da NIX.....


    Was machen eure Söhne? Ohrenwärmer? Stirnband?

  • @Kopf-Salat



    Meine Jungs finden Mützen auch recht uncool, und haben auch sehr kurze Haare, Tochter hat megadicke und ewiglange Haare, aber immer Dutt oder Pferdeschwanz...


    Ab 12 oder 13 habe ich aufgehört, das Mützenthema zu thematisieren. Wenn man sie überredet, ziehen sie die Mütze aus, sobald sie um die Ecke sind.



    Nachdem ich selbst einen Mützen und Schaltick habe, ist eigentlich genug vorhanden.


    Und mittlerweile setzen sie freiwillig Mützen auf, wenn es nur kalt genug ist, wie z.b. vorgestern -18 Grad....

  • Wird besser. Bei den älteren Teens und angehenden Twens ist die "Pudelmütze" zumindest in den (Uni)Städten absolut in.

    Liebe Grüße



    Bap



    Wir können unser Leben nicht neu formatieren, ein anderes Betriebssystem aufspielen und alles wieder neu beginnen. Erst wenn man sich den Fehlern der Vergangenheit stellt, kann man positiv in die Zukunft blicken.

  • Was machen eure Söhne? Ohrenwärmer? Stirnband?


    Nix. ;) Wenn es ganz arg ist und am besten keiner in der Nähe, so wegen uncool, die Kapuze der Jacke...

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~






  • Nix. ;) Wenn es ganz arg ist und am besten keiner in der Nähe, so wegen uncool, die Kapuze der Jacke...



    Frieren!!!


    Und nicht nur Söhne, sondern auch Töchter.... Hauptsache man ist cool und chic!


    Manchmal finde ich Deine Fragen echt amüsant, Kopfsalat... sorry!
    Aber wer in dem Alter setzt Ohrenschützer oder Stirnband auf???
    Damit macht man sich doch nur noch lächerlich.....

    Einmal editiert, zuletzt von Anmida ()

  • Frieren!!!


    Und nicht nur Söhne, sondern auch Töchter.... Hauptsache man ist cool und chic!


    Manchmal finde ich Deine Fragen echt amüsant, Kopfsalat... sorry!
    Aber wer in dem Alter setzt Ohrenschützer oder Stirnband auf???
    Damit macht man sich doch nur noch lächerlich.....


    ja, sorry......ich habe nur einen Sohn mit 13 und kenne ansonsten keinen weiteren 13jährigen.


    Sei doch froh, haste wenigstens was zum Lachen......


    habe schon einige Teens gesehen mit Ohrenschützern und Stirnband, das sind wahrscheinlich diejenigen, die einfach "Eier in der Hose" haben und nicht mit dem scheiß-cool- Trend mit laufen und nicht dem Gruppenzwang verfallen sind.


    so ne Nierenbeckenentzündung und ne schöne Blasenentzündung ist ja auch was feines oder Erkältungen, die man nicht wieder los bekommt.
    ich geh dann mal zum Lachen in den Keller.....

  • Und nicht nur Söhne, sondern auch Töchter.... Hauptsache man ist cool und chic!


    :wink hier auch. Also zumindest die 16jährige.


    Die 11jährige liebt ihre Mützen. Hat sich zu Weihnachten auch extra noch eine gewünscht (und bekommen)
    Ich selbst habe für diesen Winter alleine 3 Mützen :-D

  • Meine tragen keine Mützen und auch bei den hiesigen -10 Grad nur Turnschuhe und ehrlich mich hebt das nicht mehr. Sie frieren nicht ich, wenn sie krank werden, sie wissen wo die Chipkarten liegen und sie kennen den Weg zu unserem Doc.


    Wenn ich mich über alles aufrege, ne mach ich nicht mehr. Sohn latscht gerade mit Jogginhose an mir vorbei und will zu nem Kumpel, soll er mal tun.

    Es ist besser,
    ein eckiges Etwas zu sein,
    als ein rundes Nichts.

  • habe schon einige Teens gesehen mit Ohrenschützern und Stirnband, das sind wahrscheinlich diejenigen, die einfach "Eier in der Hose" haben und nicht mit dem scheiß-cool- Trend mit laufen und nicht dem Gruppenzwang verfallen sind.


    :rolleyes2: Genau...., du selbst zu meinen Zeiten sind wir nicht mit Mützen und Stirnband herumgerannt und die Jungs haben damals schon keine Stiefel getragen.


    Was hast Du denn man immer mit dem Gruppenzwang? Weißte ich kann in diesem Mobbingzeitalter jeden Jugendlichen verstehen der lieber uncool ist und seine Ruhe haben will als so gehänselt zu werden das er ausm Fenster irgendwann mal hüpft.


    Und ich selber muss nicht für mich stolz sein das meine Kinder gegen den Strom schwimmen und damit was besonderes sind - wenn ich das Aggrolevel in den Klassen meiner Jungs sehe bin ich heilfroh das die da nicht den Revoluzzer spielen und sich zum Fraß vorwerfen.

    Es ist besser,
    ein eckiges Etwas zu sein,
    als ein rundes Nichts.

    Einmal editiert, zuletzt von Elin ()

  • Hallo,
    ich trage auch nie Mützen, warum sollte ich meinen völlig überhitzten Pubi dazu zwingen?
    Es heißt zwar, dass man die meiste Körperwärme über den Kopf verliert, wichtig ist das aber vor allem bei kleinen Kindern, weil da der Kopf im Verhältnis zum Körper viel größer ist.


    so ne Nierenbeckenentzündung und ne schöne Blasenentzündung ist ja auch was feines oder Erkältungen, die man nicht wieder los bekommt.


    Das verhinderst Du aber nicht meiner Mütze auf dem Kopf.


    Was nicht krank macht härtet ab, und ein bisschen frischen Wind um die Ohren und damit Hirnabkühlung ist für den einen oder anderen Pubi auch ganz gut.


    Ich sehe das locker, solange der Sohn max. 3-4 Fehltage/Schuljahr hat.


    LG Lotta, dafür immer mit Schal

    edit: Rechtschreibfehler gefunden und korrigiert


    Nur wer einen Schatten hat, steht auf der Sonnenseite des Lebens!

  • Ich krieg meinen Pubi derzeit noch nichtmal in ne vernünftige Jacke. Skipulli und 2 dicke Pullis reichen.


    Das einzige was im gestunken hat, dass er wegen fehlender Mütze am Samstag beim Weihanchtsbaumsammeln vom Kipplaster in die Emma verbannt wurde... war ja nicht so, dass alle Junghelfer zu Weihnachten tolle THW-Mützen bekommen hatten. Aber zumindest die warme "Dienst"Kleidung ist dort cool ;-)


    Nö, aufregen hilft nicht. Und ehrlich gesagt, eine Erkältung bekommt man weniger davon, dass man kalte Ohren bekommen hatte

  • Ich wäre froh, wenn sich meine Sorgen auf das Tragen oder Nichttragen von Mützen beschränken würden. Die trägt der seit der ersten Klasse konsequent nicht, genauso wenig wie Schals, ist aber selten krank. Allerdings hab ich in Neukölln, im Bus den ich täglich nutze, beobachtet dass Ohrenschützer (so wie in den 80ern) wieder der Renner sind, aber nur bei den türkischen/arabischen Jugendlichen. :hae:



    Meiner macht so garnix mehr, spielt von früh bis spät ein Ballerspiel, rennt mit seinem headset sogar aufs Klo. Am schlimmsten ist das Geschrei beim Spielen. :kopf Der Inhalt des Geschreis ist nicht besser.... :wuetend
    Eigentlich hat der beschränkt Internet, aber er muss sein Telefon gekoppelt haben, da ist er ja Fuchs.


    Der Tonfall und die Arroganz bei Diskussionen ist auch nicht besser....von oben herab, böse, abwertend...es verletzt mich nicht mehr, es macht mich nur noch wütend. :cursing:

  • Meiner macht so garnix mehr, spielt von früh bis spät ein Ballerspiel, rennt mit seinem headset sogar aufs Klo. Am schlimmsten ist das Geschrei beim Spielen. Der Inhalt des Geschreis ist nicht besser....
    Eigentlich hat der beschränkt Internet, aber er muss sein Telefon gekoppelt haben, da ist er ja Fuchs.


    ... könnte es sein, dass unsere sich kennen :hae:


    Der Tonfall und die Arroganz bei Diskussionen ist auch nicht besser....von oben herab, böse, abwertend...es verletzt mich nicht mehr, es macht mich nur noch wütend.


    Leider kenn ich das auch... hier gab es darum auch eine total Sperre... auf unbegrenzte Zeit erstmal :angry:wuetend:motz: