Betreuungsunterhalt

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Hallo,


    vielleicht hat schon jemand Erfahrung, folgendes:


    vor 18 Monaten haben wir uns getrennt, wir haben 2 Kinder, der Kleine wird demnächst 3. Seit er 11 Monate ist, arbeite ich wieder.


    Wir waren nicht verheiratet, lebten aber zusammen.


    Er verdient sehr ordentlich (ca. 7.000 netto), ist aber seit dem Zeitpunkt unserer Trennung krank geschrieben wegen Depressionen, ich klage nun Betreuungsunterhalt und Unterhalt für die Kinder ein, momentan bekomme ich für die beiden nur den Minimalbetrag.


    Gerichtstermin ist demnächst, Przeßkostenhilfe wurde genehmigt. Hat jemand eine Ahnung, in welche Richtung es gehen wird?


    Danke für Antworten und viele Grüße

  • Nach 1,5 Jahren ist er aus dem Krankengeldbezug :frag bestensfall bekommt er ALG Í für ein Jahr, dann ALG II - :frag schwer zu sagen, was da an Unterhalt rumkommt-
    liegt wahrscheinlich an seiner gesundheitlichen Prognose - wenn er Frührentner wird :hae: