Erkennbar machen ob ein User gesperrt ist

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Liebes Team,


    in jüngster Zeit sind ja ein paar User gesperrt worden, allerdings ist das im Forum nicht wirklich erkennbar. In einem Thread ist z.B. ein Button vorhanden diesen Usern eine PN zu schicken, obwohl sie wohl keine Chance haben diese jemals zu bekommen.


    Ich habe auch Zweifel ob es sinnvoll, richtig, zulässig ist die - für diese User dann ja unveränderbaren - Avatare so stehen zu lassen.

  • Ja, darüber habe ich gestern auch nachgedacht.
    Ich finde auch, bevor ein Hausverbot wirksam wird, sollte den Gesperrten Zeit gegeben werden,
    ihr Profil so weit wie irgend möglich zu anonymisieren.
    Also Avatar und private Infos über Wohnort, Kinder,... zu löschen.
    Wenn man selbst keinen Zugriff mehr auf diese Infos hat, sollte auch kein Fremder sie sehen.

    Erziehung besteht aus 2 Dingen: Vorbild sein und Liebe. (Montessori)


    Es gibt kein problematisches Kind, es gibt nur problematische Eltern. (A.S. Neill)


    Erziehe dich selbst, bevor du Kinder zu erziehen trachtest. (J. Korczak)

  • Mir geht es darum, dass die Posts dieser User im Moment so aussehen, als ob sie (also die User) aktiv wären und Rückfragen möglich wären.
    Die Posts können ja nicht entfernt werden, aber es sollte halt erkennbar sein das sie sich an Threads nicht mehr beteilligen (können) und das PNs an sie nicht ankommen werden. Das mit den PNs finde ich besonders wichtig, denn wenn die Software diesen Kommunikationsweg anbietet, dann muss er m.E. auch ausgeführt werden.

  • Ok, dann bliebe aber nur die Möglichkeit, dass die Mods direkt im Avatar markieren "abwesend", "gesperrter User" oder so ähnlich.
    Aber ob das wiederum geht, dass Dritte da eingreifen, sind ja die persönlichen Angaben des Users... weiss nicht.


    Da es sich jedoch bestimmt nur um eine kurze Zeit handelt, in dem man den gesperrten User noch erkennen kann in den Threads, kann man sich - denke ich - auch mit dem Thread "Verwarnungen ausgesprochen" oder so ähnlich über Wasser halten.
    So viele gesperrte User gibts ja jetzt auch nicht. Es hat jetzt halt mal 3 oder waren es 4 auf einmal getroffen.

    Grüsse Tani :wink



    Du bist nicht das was Du sagst, sondern das was Du tust!


  • Da es sich jedoch bestimmt nur um eine kurze Zeit handelt, in dem man den gesperrten User noch erkennen kann in den Threads, kann man sich - denke ich - auch mit dem Thread "Verwarnungen ausgesprochen" oder so ähnlich über Wasser halten.


    Was ist denn bitte "kurze Zeit"


    User (in) ? KatzUndMaus ist z.B. vor etwa einem Jahr gesperrt worden, sieht in den Posts aber genau so aus wie ein aktiver user.
    Lediglich in einem Flohmarkt - Post ist eingefügt worden das evtl. Geschäfte nicht mehr möglich sind.
    Sperrungen vorher waren anscheinend nur per PN ausgesprochen worden - also nicht öffentlich.


    Wie ist das denn mit Usern die sich selbst abmelden ?

  • Warum werden die Profile der User, die gesperrt werden, nicht gelöscht? Wäre doch wohl die sinnvollste Lösung. Warum muss das Team da noch auf eine mail des Users warten?

  • Man kann die User die sich haben löschen lassen und auch die gelöscht wurden (Hausverbot) sicherlich aus der Datenbank entfernen ohne das man vorher sich Zugang zum Profil verschaffen muss. Die Postings müssten dann bestehen bleiben und die User zum Gast1, Gast2, Gast3 etc. heißen.

  • Wie ist das denn mit Usern die sich selbst abmelden ?


    Da steht unter dem Profilnamen "unregistriert".


    Das wäre in den jetzt akuten Fällen, nicht wirklich geeignet.


    Und keine Sorge, wir werden diese sehr sinnvolle Anregung im Team besprechen und sind hier weiter offen für Vorschläge.

    LG Campusmami



    Sonne muss von Innen scheinen :sonne


    Das Leben findet draußen statt :rainbow: .

  • Diese User sind nicht "unregistriert", sie haben die Möglichkeit nach 6 Monaten wieder zu kommen.


    "Gesperrt" unter das Avatar zu schreiben, finde ich auch keine so nette Lösung... wir machen uns dazu noch Gedanken. Anregungen nehmen wir gerne in die Diskussion auf.

    LG Campusmami



    Sonne muss von Innen scheinen :sonne


    Das Leben findet draußen statt :rainbow: .

  • Wie gesagt - PNs dürfen m.E. nicht mehr angeboten werden, und was mit Avataren und persönlichen Angaben passiert müsste wohl entsprechend mit den zugehörigen Usern abgesprochen werden. (Was in einer "angespannten Kommunikationssituation" vielleicht für alle Betteilligen nicht ganz leicht ist)


    Ich würde mich über eine Benachrichtigung von euch freuen wenn es dazu im Team eine Entscheidung gibt.

  • Diese User sind nicht "unregistriert", sie haben die Möglichkeit nach 6 Monaten wieder zu kommen.


    "Gesperrt" unter das Avatar zu schreiben, finde ich auch keine so nette Lösung... wir machen uns dazu noch Gedanken. Anregungen nehmen wir gerne in die Diskussion auf.

    im Moment inaktiv - oder einfach nur - inaktiv.

    Es ist besser,
    ein eckiges Etwas zu sein,
    als ein rundes Nichts.

  • :rotwerd :rotwerd :rotwerd :rotwerd - ned hauen, aber das klingt doof.



    DOCH! Jetzt wird druffgedroschen :lgh



    Stimmt! :lach:lach:lach


    - In anderen Foren wird der Name durchgestrichen


    - inaktiv für [Zeitraum]


    Ich überleg mal weiter :lach

    Einmal editiert, zuletzt von Zann ()