drogentest - so seriös?

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • ob das ding echt ist oder nicht sei mal dahin gestellt, kann auch sein das dies nur vom arzt ist und der laborbrfund beim arzt ist....



    aber ihr kommt halt in ein handlungsproblem, es wurde ein drogentest verlangt von einem labor, die urin untersuchung war zu 100% in einem labor...


    also hat er die auflage erstmal erfüllt... jetzt im nachhinein wa anderes zu verlangen weil einem die form das ausmass usw nicht passt ist schon etwas schikane. Und ein Urin test bring mit herkömlichen methoden wirklich nicht viel.

  • Hallo Thaga.
    Ein Drogentest mittels Urin ist nicht sehr aussagekräftig.
    Im Urin sind Drogen nicht sehr lange nachweisbar.
    Schau dir mal diesen Link an: hier


    Die Umstände, warum, wieso, weßhalb dieser Nachweis erfolgen sollte, tun hier nichts zur Sache bei, daher gehe ich darauf nicht extra ein.
    Zu dem Schreiben wollte ich folgendes anmerken:
    Gibt es den Arzt denn? Hast du mal im Telefonbuch oder im Internet geschaut?
    Ansonsten könnt ihr, du und JA froh sein, dass er diesen Test gemacht hat, denn ich glaube nicht, dass das JA sowas anweisen kann, oder war es ein freiwilliges Zugeständnis von ihm?

    Hast Du fragen zum Weißen Ring?
    Du kannst Dich gerne an mich wenden. Danke für dein Vertrauen. Wir helfen Opfern von Kriminalität.

  • Hallo,
    Tina, Du schreibst genau das, was ich auch dachte...
    Die Umstände kennen wir nicht, aber das JA kann beraten jedoch nicht einen Drogentest anfordern.


    Das Testergebniss wirkt nicht sehr seriös, aber mehr kann man auch garnicht erwarten.
    Eigentlich ist das schon viel.
    Dem KV scheint der Umgang mit seinem Kind wichtig zu sein, so sieht es für mich aus, sonst hätte er nicht den Test freiwillig gemacht. Selbst wenn er "handmade" ist, ist doch zu erkennen, dass der KV sein Kind sehen möchte.
    Das lässt sich doch sicher lösen.
    Weihnachtsgrüße
    Lotta (allein zu Haus)

    edit: Rechtschreibfehler gefunden und korrigiert


    Nur wer einen Schatten hat, steht auf der Sonnenseite des Lebens!

  • Also ganz im ernst: So wie das Ding aussieht ist es echt. Die Hausärzte, die ich kenne, würden das auch so machen Beziehungsweiße ausstellen. Nur die Frage, ob der eine Pinkeltest wirklich aussagekräftig ist, naja. Trotzdem wurde da nichts festgestellt, damit ist er offiziel clean. Somit ist die vorgabe eines Negativen Tests erfüllt. Ob er die Urinprobe von einem Freund hat, oder wirklich eine Woche nix Konsumiert hat, wird aber mit einem Test wie diesem nicht zu belegen sein, leider.
    Ich wünsch dir ganz viel glück.

  • Also ich arbeite ja in einem großen Labor in einem Krankenhaus in HH, einige Labore von denen wir solche Berichte erhalten schreiben es wirklich so, zumindest jedoch sind dort Kopf und Fußzeile mit den Daten des testenden Labores versehen, bei uns selbst wird das per System ausgedruckt und nicht handschriftlich, also ich an deiner Stelle würde auch bei dem Arzt nachfragen ob der den ausgestellt hat, auf der anderen Seite wirst Du aber auch damit rechnen müssen das sie dir evtl. gar keine Auskunft erteilen aufgrund der Schweigepflicht, aber einen Versuch ist es wert....


  • Das sind eben Dinge, die man sich vorher hätte überlegen müssen, wie Rohezal schon andeutet.


    Aber ich muss auch sagen, als bei mir im Sorgerecht Drogen als Stichwort eingeworfen wurden, war ich direkt bereit, den härtesten aller härtesten Tests anzutreten. Ich hätte keine Lust gehabt, mir später nachsagen zu lassen, dass ich die Urinprobe eines Freundes abgeliefert haben könnte. Aber vielleicht ist der Vater selbst ja auch nur so unbedarft wie die anderen Beteiligten, was die Nachweis-Thematik betrifft. Mein Hausarzt hat mir aber auch gesagt, dass so ein Urintest nicht viel bringt - weder für die Gegenseite noch für mich.

  • der kv hat sich immer schon unregelmäßig gekümmert...


    -den kleinen hat er zu seinem bissigen hund mitgenommen, und nur weil ein bekannter eingegriffen hat ist nichts passiert - der gnädige kv hat nämlich keine notwendigkeit gesehen...
    - als er den kleinen auf dem spielplatz ohne hund gesehen hat und ich in das cafe um die ecke gegangen bin, bin ich drauf angesprochen worden, daß der kv zu grob ist...
    - schlußendlich hat er seine neue frau kennengelernt und sie war multi drogenabhängig...er ist da gern drauf eingestiegen - umgang gab's wie gehabt nur unregelmäßig...dafür aber in meinem beisein...
    - er sit von berlin in den ruhrpott gezogen - umgang war sporadisch, bis er mich vor dem großen tätlich angegangen ist.


    dann habe ich beim JA nach begleitetem umgang angefragt - es wurde abgelehnt, weil keine regelmäßigkeit zu erreichen ist


    - das letzte gespräch beim JA - er meinte, er ist clean und möchte den großen allein haben...


    die absprache war, daß er nächstes jahr regelmäßig labortests - blut UND urin vorliegt und wir den umgang weiter lockern... und der erste test war dieser wisch.....


    leider ist der große hochsensibel und ist in psychologischer betreuung um das ganze aufzuarbeiten....ich möchte halt nur eine vernünftige basis erreichen ... eine regelmäßigkeit... ohne mir andauernd den KV selbst mit ans bein binden zu müssen ....

    "all your lives a cosmic joke" lemmy
    2 Kids *2007 *2010

  • Es gibt heute Tests, bei denen ein verschieben um ein paar Tage nichts nutzt. Die sind aber nicht billig und die KK wird das wohl nicht bezahlen.


    :hae: Wozu sollte eine KK einen Drogentest zahlen? Das ist - entschuldige bitte - in dieser Konstellation! - quatsch!
    Die Tests muss derjenige selbst zahlen. Die Art oder Vorgehensweise der Tests werden meist gerichtlich angeordnet und keine Wunschwahl der Gegenseite.
    Man darf als "Ankläger" evtl sagen, ich wünsche den Test aus den und den Gründen, aber man muss dann auch damit rechnen zurecht gewiesen zu werden.


    Ich bezweifel aus eigener Erfahrung, dass es tatsächliche aussagekräftige Tests gibt oder selbst die nicht zu umgehen sind.


    Wie dem auch sei...die TS kann selbstverständlich ihre Zweifel an dem Test kundtun, aber muss dann auch mit der entsprechenden Anwort rechnen. Ich wäre vorsichtig damit. Es kann einen tatsächlich als Schikane ausgelegt werden und man stellt sich damit unter Umständen selbst ein Beinchen.


    Wenn der KV tatsächlich so unzuverlässig ist, kann man sich zumindest in den meisten Fällen darauf verlassen, dass sich seine Unzuverlässigkeit nicht ändern wird.


    lg,
    cola

    Glaube an Wunder, Liebe und Glück.
    Schaue nach vorne und niemals zurück.
    Tu, was Du willst und stehe dazu.
    Denn dieses Leben lebst nur Du!


    Lebe lieber ungewöhnlich

  • Ja. Das sieht nach einem Urintest beim Allgemeinmediziner aus. Das können viele Ärzte im eigenen, kleinen Labor machen und es geht nicht ab ins Speziallabor. Darum auch die teils handschriftliche Version.
    Der Kindsvater hat das erfüllt, was vor dem Jugendamt abgesprochen war.

    Liebe Grüße



    Bap



    Wir können unser Leben nicht neu formatieren, ein anderes Betriebssystem aufspielen und alles wieder neu beginnen. Erst wenn man sich den Fehlern der Vergangenheit stellt, kann man positiv in die Zukunft blicken.

  • ähhh dir ist hoffentlich klar, das wenn ein URIN test negativ ist mit nahezu 100% wahrscheinlichkeit auch der bluttest negativ sein wird... verstehe es jetzt bitte nicht falsch, aber es klingt langsam ein bisserl so das du auf teufel komm raus versuchst etwas zu finden wie du ihm ans bein pissen kannst.

  • Rohezal
    nein - das ist nicht so - im bluttest kannst du mehr und länger und genauer nachweisen...


    nun - wir treffen uns wieder gemeinsam - ich darf den aufenthalt im cafe wieder bezahlen - weil zuhause kommt er mir nicht mehr rein und ich darf meine ferien mit ihm verbringen - er hat mir vor einem monat gesagt, daß er am 27. kommt...


    keine ahnung - wann...


    mich nervt diese unzuverlässigkeit und die arroganz, weil er es nicht nötig hat, sich nach anderen zu richten...


    wenn er dem jugendamt schon großartig einen kompletten test verspricht, dann soll er sich auch dran halten....


    aber wahrscheinlich darf der gnädige herr wieder machen, was er will, kommen, wann er will


    und ich muß da sein :kotz


    da er ja ein recht auf sein kind hat und auch eine pflicht - die aber gern ignoriert wird und ich darf dann die scherben wieder zusammen kehren...

    "all your lives a cosmic joke" lemmy
    2 Kids *2007 *2010

  • Und bist du auch bereit das zu zahlen wenn er komplett clean ist ?


    Darüber hast du nämlich noch keinen Ton verloren...

  • @chou chou


    wenn er komplett trocken und clean ist - gerne....


    ich zahl ja auch so alles...auch die verpflegung während des umgangs... der arme ist ja soooo arm....(btw hat sich erfolgreich arm gerechnet...)
    und wenn dann wenigstens was sinnvolles rauskommt - sind mir die euronen es wert....

    "all your lives a cosmic joke" lemmy
    2 Kids *2007 *2010

  • Tja - dann sag ihm das doch einfach. Vielleicht kann er sich einfach keinen Test für 250 Euro leisten...


    Nebenbei ich könnte das auch nicht ! ( Muss ich aber auch nicht ).


    Hier noch mal ein Link zur Nachweisbarkeit best. Drogen... Der beste test ist immer noch der Haartest... Blut und Urin nehmen sich nicht viel.


    klick bitte ein wenig nach unten scrollen.

    Einmal editiert, zuletzt von Chou-Chou ()