Gemeinsam abnehmen

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Da alles so stressig war, bin ich richtig raus gewesen, aber seit Sonntag bin ich wieder hochmotiviert dabei :tanz


    Insgesamt müssen um die 15 Kilo weg, sollte machbar sein :thumbsup:


    Ich mach wieder die Stoffwechselkur und werde sie diesmal bis Anfang/Mitte Mai zu verlängern, bis dahin sollte der Großteil geschafft sein. Für danach bräuchte ich aber dann was und das Intervallfasten klingt schon interessant. Allerdings ist eine Freundin ganz frisch bei WW und das neue Programm soll gar nicht übel sein :hae:

  • Hallo,


    also ich wiege mich auch täglich seit Start der Abnehmaktion.


    Gerade an den Fastentagen manchmal 2-3 mal. Finde höchst spannend, wie mein Körper auf das Ganze reagiert. Welche Lebensmittel und wieviel davon habe ich heute gegessen und wie wirken die sich aus? Wie ist das mit Kombi Sport?
    Ich fand z.B. raus, dass Joggen nicht wirklich was bringt bei mir. Ok, besser als nix. Aber mit Walken geht da doch a bissl mehr gewichtstechnisch, obwohl nicht halb so anstrengend


    Mit wöchentlichem Wiegen kommt man da gar nicht dahinter, da wüsste ich schon gar nicht mehr, was ich wann gegessen hab.
    Ich sehe das nicht als zwanghaft, sondern will meinen Körper und seine Reaktionen besser kennenlernen.
    Ich führe auch Buch seitdem, vergleiche dann den Wochentag mit dem der Vorwoche. Finde ich echt spannend.


    Bis mein LG hier eingezogen ist (gut 1 Jahr) hatte ich nichtmal ne Waage. Daher sehe ich das ganz entspannt. Ich weiss ja, warum ich es tue (das viele Wiegen).

    Grüsse Tani :wink



    Du bist nicht das was Du sagst, sondern das was Du tust!

  • also ich wiege mich auch täglich seit Start der Abnehmaktion.


    ... ich finde, das sollte jeder so handhaben, wie er es möchte, und von außen her kann man, denke ich, gar nicht beurteilen, ob das schon zwanghaft ist oder nicht. Wer es nicht möchte, muss es ja auch nicht tun. Zwanghaft wird es dann, wenn ich feststelle, dass es für mich ein Problem wird, mich (vielleicht sogar über längere Zeit) nicht wiegen zu können.


    Oder ist dann tägliches Duschen oder Zähneputzen auch schon zwanghaft? :Hm


  • ... ich finde, das sollte jeder so handhaben, wie er es möchte, und von außen her kann man, denke ich, gar nicht beurteilen, ob das schon zwanghaft ist oder nicht. Wer es nicht möchte, muss es ja auch nicht tun. Zwanghaft wird es dann, wenn ich feststelle, dass es für mich ein Problem wird, mich (vielleicht sogar über längere Zeit) nicht wiegen zu können.


    Oder ist dann tägliches Duschen oder Zähneputzen auch schon zwanghaft? :Hm


    Aber du kannst Dadefana beurteilen, oder was wolltest ihr da unterjubeln?


    Du bist doch sofort zur Stelle und analysierst User und gibst nette Tipps wie sie wieder gerade laufen. Mach doch bitte nicht Dinge an Anderen die du dir an dir ausdrücklich verbittest!!!!! :kopf:kopf:kopf

    Es ist besser,
    ein eckiges Etwas zu sein,
    als ein rundes Nichts.

  • Natürlich kann man sich wiegen, wie man lustig ist. Einmal im Monat, gar nicht, täglich fünfmal.
    Letztendlich macht das gerade bei Frauen keinen Sinn, da -je nach Zyklus- da auch schon herbe Unterschiede entstehen können.


    Ich habe mich früher auch täglich gewogen, bis ich merkte, dass das für mich Quark ist. Und es führte bei mir auch oft zu Frust. Hö? Gestern nur Obst und Quark gegessen und ich wiege ein halbes Kilo mehr heute?? :amok: Vor der Messung hatte ich mich deutlich besser gefühlt. :lach
    Deswegen lasse ich es und stelle mich einmal im Monat auf die Waage. Meist weiß ich auch schon vorher, was da rauskommt. Mein Körper und ich sind ja gute Bekannte und kennen uns schon recht lang. Meist ist es die Jeans die sagt: Heute mal Schoki oder lieber nur Gemüse. :D

  • Nach Neustart des Gerätes und Neuinstallation der App funktioniert mein Tracker übrigens wieder. Ich bin sehr froh, dass keine Daten verloren gegangen sind und wenn mal jemand hier dasselbe Problem hat, kann ich gerne Tipps dazu geben :brille


    Kost ja auch Geld so ein Ding und da wäre es schade wenn es zwei Monate nach Ablauf der Garantie schon hinüber wäre. :rolleyes:

    Finde Dein Licht und finde Deine Schatten. Erst dann wirst Du zu Deiner Mitte finden.

  • Heute morgen hat die Waage minus 8 Kilo angezeigt. :) Wobei ich den Anfangswert gar nicht genau kenne, ich hatte mich erst nach ein paar Tagen ohne Schoki auf die Waage getraut. :tuschel


    Und das nachdem ich gestern übertrieben habe und gleichzeitig kaum Bewegung hatte. Darauf hoffe ich in der kommenden Urlaubswoche. Ein paar Kilos wären schon noch toll. Mein T-Shirt passt schon viel besser. :)

  • Schluss mit Lustig.
    Ich shake wieder. Mein Osternest hab ich auf mein Zwerg und den Mann aufgeteilt.
    Jetzt reichts. Nöö ich will das so nicht !


    Hier genau so. Ich hab mir noch Kaugummis gekauft um den Drang irgendetwas kauen zu müssen nachgehen zu können.

    Finde Dein Licht und finde Deine Schatten. Erst dann wirst Du zu Deiner Mitte finden.

  • Hallo,


    na ihr, wie schauts bei Euch aus?


    Hab derzeit 11 kg runter...geht jetzt sehr langsam. Macht aber nix.
    Bin immer noch bei Mo und Do nix essen.
    Sportprogramm: ich jogge nur noch ca. alle 14 Tage einmal, dafür dann 10 km. Ansonsten gehe ich 1-2 mal walken die Woche und 1 x ins Yoga. Hab ich jetzt angefangen. Das ist voll schön, hätte ich nicht gedacht.
    Na und jetzt kommt ja wieder die Radl-Saison, bei schönem Wetter abends nach dem Essen nochmal ne Stunde. Läuft.


    Ich messe alle paar Wochen meinen Bauchumfang. Na ja, also das dauert ja eeeeewig, bis sich da mal was tut. Es fehlen zwar ein paar cm, aber da hätte ich jetzt gedacht, dass mehr geht.
    Mach aber nicht auch noch Bauchübungen. Nein. Irgendwo hört der Spass dann doch auf :-D

    Grüsse Tani :wink



    Du bist nicht das was Du sagst, sondern das was Du tust!

  • Super tanimama, ich bewundere ja Eure Disziplin. Also die 3 Kilo vom Intervallfasten sind und bleiben weg, ohne Jojo. Ich finde das aber echt heftig, so währenddessen arbeiten fällt mir wirklich schwer, kann mich nicht konzentrieren.

  • Hallo,


    hast Du dann aufgehört und isst ganz normal weiter jetzt? Oder hast die Kalorienzufuhr reduziert?


    Darauf bin ich bei mir mal gespannt, wenn ich mein Gewicht habe und ich dann wieder umsteige...ich denke, ich muss mind. 1 Tag pro Woche weiterfasten, sonst nehme ich wieder zu.
    Also davon gehe ich jetzt jedenfalls aus, weil ich ja an den Esstagen wirklich auf nichts achte...da ist alles dabei. Ich will auf Dauer auf nichts verzichten müssen und erst recht keine Kalorien zählen.

    Grüsse Tani :wink



    Du bist nicht das was Du sagst, sondern das was Du tust!

  • Ich wurde heute wieder gefragt, ob ich abgenommen hätte. Das macht mir ein gutes Gefühl, dass es gesehen wird. Ich selbst sehe es nur auf der Waage. Und die scheint nicht weniger anzeigen zu wollen... stagniert grade.
    Aber das T-Shirt, welches quasi der Auslöser war, kann ich jetzt tragen!


    Ich spreche von 10 kg... irre wenn ich mir vorstelle, ich würde jetzt 10 Flaschen Wasser mit mir umher tragen sollen...

  • Ich habe jetzt lange geschlampt und war wieder voll im Frustfuttern..... und das zeigt auch dei Waage.


    Aber Montag steige ich wieder mit gesunder Ermnährung, d.h. wenig Zucker, viel Gemüse und Intervallfasten ein.
    Hoffentlich diesmal mit mehr Erfolg!