Gemeinsam abnehmen

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Ich musste jetzt lachen Dade, der arme Kerl...
    Aber ich bin da trotzdem Deiner Meinung. Wenn die Leute sich damit vollstopfen wollen, dann bitte zumindest Rücksicht nehmen. Super, daß Du Deinen Unmut auch gezeigt hast!!


    Jetzt musste ich auch grinsen. Ich sehe es schon - nicht mehr lange und die Chipsesser stehen neben den Rauchern auf dem Balkon... :lach


    Meinem Sohn musste ich auch erstmal beibringen, daß das Gebot "man teilt" bei mir jetzt außer Kraft gesetzt ist.


    Dabei fällt mir ein, was ich heute früh gelesen habe: "Sollen wir das letzte Stück Kuchen teilen?" "Nö, das schaffe ich auch alleine."


    Das mit dem Kleidungsstück würde ich wohl eher nicht machen. Man weiß ja auch nie so genau, wo man wieviel abnimmt; ob sich die Proportionen ein bisschen verändern - dann passt vielleicht irgendwann die Größe - aber es sitzt trotzdem nicht. Also - je nach dem, was es ist. Wenn es teuer ist, würde ich es nicht machen...

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • 1. Mach ich immer mal wieder und nehme mir jedes mal vor, es NIE WIEDER zu tun... Mit dem Abnehmen verändert sich ja evtl. auch die Figur, und dann sitzt das hübsche Stück evtl. trotz richtiger Konfektionsgröße nicht wie es soll...


    2. Ich knabbere eine Möhre, die schmeckt auch süß. Bis man die runtergehaselt hat, ist der Appetit auf was anderes meist vergangen. Oder ein Glas frisch gepresster Saft hilft mir auch. Manchmal ein Löffelchen Honig, oder Tee mit Honig und wenn gar nix mehr geht, eine Handvoll Rosinen oder ein kleines Stück 85%ige Schokolade.

    Finde Dein Licht und finde Deine Schatten. Erst dann wirst Du zu Deiner Mitte finden.

  • :hae:


    Beim Umfang messen sieht man doch auch Zahlen die weniger werden? Also das versteh ich nun nicht.


    Zahn auf Süßes - Jogurt mit Früchten und Honig und ein paar Nüssen.

    Es ist besser,
    ein eckiges Etwas zu sein,
    als ein rundes Nichts.

    Einmal editiert, zuletzt von Elin ()

  • :hae:


    Beim Umfang messen sieht man doch auch Zahlen die weniger werden? Also das versteh ich nun nicht.


    Zahn auf Süßes - Jogurt mit Früchten und Honig und ein paar Nüssen.


    Da hab ich irgendwie männliche Gene, ich vermess mich ständig.


    (das sind nie 20 cm....*sing*)


    Ne ernsthaft, bin ich zu blöd zu, ich hab 37 verschiedene Ergebnisse. :rotwerd

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt,

    muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Hmm, ich war mal bei Mrs. Sporty, da haben die ab einem bestimmten Punkt (z.B. Bauchnabel) 5 cm oder so gemessen, dort einen Punkt gemacht und dann vermessen. So hast Du immer die gleiche Stelle.



    Böse, meiner futtert mir auch immer was vor...und dann noch Käseflips :sabber Gemein. :nawarte:

  • Na muss ja auch jeder selber wissen. Ich bin weniger frustriert wenn die Waage fast nix anzeigt aber die Oberschenkel trotzdem 1cm dünner sind. Wobei das bei mir sicherlich schon Jubel auslöst, da man als Lippi eben an den Beinen so gut wie nix abnimmt auf Grund der Erkrankung. :-(

    Es ist besser,
    ein eckiges Etwas zu sein,
    als ein rundes Nichts.

  • Beim Thema BAdeanzug - kann ich nur den Bodylift empfehlen - sitzt super - auch 2 Größen mehr oder weniger und macht eine tolle Silouette.


    Ansonsten durchhalten - ich hab max. 1 kg pro Monat - d.h. für die 9 kg plus aus den letzten Monaten brauch ich wieder bis Ende des Sommers.
    2 kg pro Monat - sind 6 bis Ostern - aber Hallo !!!


    Süss Gelüste versuche ich mir gerade mit PUKKA Tees wegzutrinken -das hat an meinem langen Sport Wochenende im Hotel super geklappt - da gab es nur Frühstück und Abends warm - den Tag mit Tees und einer Banane überlebt.


    Ich fahre am Wochenende zu meiner Mutter = wahrschienlich danach 4 Wochen Depri-Phase - mal sehen, wie ich das umschiffe. Geht es dem Kopf nicht gut, klappt das auch mit dem Abnehmen nicht

  • So, gestern war wiegen beim WW Treffen und nach einer Woche -1,5Kg läuft würde ich sagen.
    Die Abnahme hatte ich nicht mal nach dem halben Jahr LowCarb.
    Ist zwar nur ein kleiner Tropfen auf dem heissen Stein aber ich grinse bis zum Arsch :D

    Unmöglich - sagt deine Angst, zu viel Risiko - deine Erfahrung, sinnlos - dein Zweifel, versuchs - flüstert dein Herz.

  • Moin,


    ich bräuchte mal einen kleinen Einkaufsratgeber.


    Um mein Low Carb zu verbessern bräuchte ich noch ein paar Dinge, aber ich finde vieles nicht.


    Z. B. suche ich Mandelmilch, Mandelmehl, Xucker bzw. Erythrit...also Dinge mit denen man Mehl und Zucker usw ersetzen kann.


    Habt Ihr Quellen wo man das gut kaufen kann? Zur Not auch über´s Internet. Wenn man diese Sachen häufiger nutzt macht ja eine Großpackung schon mehr Sinn als die kleinen Päckchen...


    Und was habt Ihr sonst so an typischen Zutaten bei LC Ernährung? :thanks:

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt,

    muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.

    (Johann Wolfgang von Goethe)

    Einmal editiert, zuletzt von Nele64 ()

  • Mittlerweile bekommst du alles bei edeka/ecenter.
    Ich schaue grundsätzlich zuerst bei Rossmann, dort bekommt vieles um einiges günstiger!


    Außer Kokosblütenzucker und Kichererbsenmehl für die Brote benötige ich keine zusätzlichen Dinge.
    Ich esse sehr viel Gemüse, Linsen, Hüttenkäse und zauber mir daraus leckere Mahlzeiten.
    Letztendlich ist das eine Ernährungsform, die, meiner Meinung nach, wenig Zusatzprodukte benötigt.

  • Kichererbsenmehl für die Brote


    Hattest Du hier schon irgendwo das Rezept gepostet? :klimper Ist denn ein Brot mit Kichererbsenmehl so wirklich LowCarb? 8|

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • Nö, hatte ich nicht..wurde nicht verlangt! :D
    Die Scheibe Brot hat 6g Kh, finde ich Ok. Habe aber auch ein Brötchenrezept mit 2g KH.
    In meinem gekauften Brot sind 5g Kh enthalten...letztendlich muss das jeder für sich selbst entscheiden.

  • Also wenn Du es mal hier schreiben magst, wäre schön... ;) Gerne auch das Brötchenrezept...


    Ich mache mein LC-Brot so ähnlich wie das hier:


    Zutaten:


    100g gemahlene Mandeln
    100g Goldleinsamen grob gemahlen
    50g Flohsamenschalen
    2 EL Kokosmehl (ca. 20g)
    1 TL Salz
    1 Packung Backpulver
    1/2 EL Brotgewürz
    1 EL Kurkuma
    1 TL Guarkernmehl (optional)
    250g Quark
    5 Eier
    1 EL Essig


    Alle trockenen Zutaten gut miteinander vermischen. Eier mit Quark und Essig mit dem Mixer verrühren, trockene Zutaten dann kurz ebenfalls unterrühren. Mit feuchten Händen einen Brotlaib formen, mit z.B. Leinsamen und/oder Schwarzkümmel etc. bestreuen und bei 180°C ca. 50-60 Minuten backen.


    Ich mache immer alle möglichen Gewürze rein; paar Kerne, was gerade so kreucht und fleucht... Statt Quark nehme ich meistens aus veganen Gründen Soyaghurt. Eier esse ich ja eh von den mir bekannten glücklichen Hühnern des Bauern in der Nähe, deshalb auch für das Brot. Das ganze Brot hat ca. 15 g KH.

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • Der Schlendrian hatte mich fest im Griff :S


    Hab spontan zwei Ladetage eingelegt und befinde mich seit gestern wieder in der strengen Phase. Ich will das jetzt wirklich drei Wochen durchziehen. Mit Fasching hab ich eh nix am Hut und Krapfen hatte ich die letzte Zeit genug :rotwerd


    Knappe zwei Kilo muss ich ausgleichen, was gar nicht so dramatisch ist, wenn ich an den Ladetag am Freitag denke :tuedelue dann kann es endlich weiter runtergehen :schwitz:bet


    Nachher geh ich zum EMS-Training, heute ist Ausdauer angesagt :thumbsup:


    Mandelmilch gibt es mittlerweile echt fast überall. Diesen Kokosdrink finde ich aber auch lecker. Ich nehm das öfter für meinen Haferkleiebrei oder Proteinmüsli :essen Ich brauche für mich jetzt schon länger keine Milch mehr. Früher habe ich immer ganze Kartons gekauft, jetzt nur noch 1-2 Päckchen Milch wegen der Kinder. Ganz, ganz selten mach ich mir einen Cappuccino, den gab es sonst mehrmals täglich. Erstaunlich, an was man sich alles gewöhnen kann.

  • Die sch* Kantine macht mich fertig. Nächste Woche gibts Auflauf und jeden Donnerstag Schnitzeltag ;(. Es ist so einfach das Futter mit einem Klick zu buchen :flenn
    Andere Frage: Ich will zwar beim HCG bleiben, aber sind 99,- Euro für 3 Monate WW günstig?