In stiller Trauer

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Eben habe ich von meinem Exmann erfahren, dass ein gemeinsamer früherer Freund tot in seiner Wohnung gefunden wurde. :heul Ich habe ihn ca. 20 Jahre nicht gesehen aber vor ein paar Tagen an ihn gedacht; keine Ahnung warum. Gute Reise, lieber R. und grüß´ mir meine Maus. Ich weiß gar nicht, ob Du wusstest, dass sie nach Deiner Schwester heißt.

    :knuddel


    ...das passiert mir in aller Regelmäßigkeit :( und ist schon fast unheimlich! Da denkt gerade an wen, den man ewig nicht sah und schwupp, erfährt man von seinem Tod.


    Bei mir ist die Variante aber noch verschärft! Ich begegne diesen Menschen dann sogar kurz vorher noch mal nach vielen Jahren. 2 Beispiele, die ich nie vergessen werde:


    Der Sohn eines Nachbarn. Etwas älter als ich. Ich begegne ihn zufällig während einer Mittagspause in einer Tankstelle. 20-25 Jahre nicht gesehen. Wir unterhalten uns, wer macht was und so weiter. 4 Tage später erfahre ich von seinem Unfalltod.


    Der beste Freund meines Vaters. 3-4 Jahre nicht mehr gesehen (muss so um den Tod meines Vaters gewesen sein 2008) dann 2013 auf dem Friedhof begegnet. "Wie geht's, alles ok", man erzählt. 2 Tage danach stirbt er ! =O

  • Der Sohn einer Freundin hat sich mit 28 Jahren das Leben genommen. Als ich in der Zeitung vom "Unfall" las, habe ich sofort an sie und ihre Familie denken müssen. Alter und Unfallort haben gepasst und ich hatte in der letzten Zeit Gerüchte über ein paar gravierende Fehlentscheidungen des Jungen gehört.


    Dachte noch so bei mir... ach, wird schon nicht so sein...


    Am nächsten Tag hat sich meine Ahnung jedoch bewahrheitet. Ich wünschte, es wäre nicht so... Ich habe da aber auch immer so einen Instinkt... leider :(


    RIP Michl

    Finde Dein Licht und finde Deine Schatten. Erst dann wirst Du zu Deiner Mitte finden.

  • Ach herrje... Das tut mir sehr leid, Dade. Wenn Deine Freundin Adressen, Links o.ä. möchte, weißt Du ja, schick mir eine PN.


    Sponge - das ist nochmal ein Schüppchen drauf, da hast Du wohl Recht...

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • Ach herrje... Das tut mir sehr leid, Dade. Wenn Deine Freundin Adressen, Links o.ä. möchte, weißt Du ja, schick mir eine PN.


    Sponge - das ist nochmal ein Schüppchen drauf, da hast Du wohl Recht...

    Ich werde sie diese Woche mal besuchen und sollte das Thema zur Sprache kommen, komme ich gerne auf Dein Angebot zurück!


    Ich bin nur grade auch etwas unsicher im Umgang mit den verwaisten Eltern. Aber ich vermute, da sollte ich einfach aus dem Bauch heraus handeln. Ich möchte weder mit Gewalt erwirken, dass sie drüber sprechen, wenn sie grade abgelenkt werden wollen, noch möchte ich sie ablenken, wenn sie grade drüber sprechen wollen. Ich hoffe, ich vermassle das nicht!

    Finde Dein Licht und finde Deine Schatten. Erst dann wirst Du zu Deiner Mitte finden.

  • Dade, sag´ ihnen das genau so. Frag´ sie ruhig, was sie gerade brauchen und was nicht geht. Und dass es ok ist, wenn sich das am nächsten Tag oder auch in der nächsten halben Stunde wieder ändert...

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • Dann zünde ich noch ein Kerzchen an, für den im Hambacher Forst zu Tode gestürzten jungen Mann.

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • Marsupilami, das tut mir sehr leid.

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • Marsupilami, mein Beileid.


    Letzten Sonntag ist die große Schwester eines Bekannten mit 37 Jahren von uns gegangen. In absehbarer Zeit wird die Mutter ihr folgen.

  • auch von mir herzliches Beileid, Marsupilami :troest




    Und ein Kerzlein auch für den Mann, der auf der Wies'n bei einer Schlägerei uns Leben gekommen ist. Auch wenn ich dieses Herdenbesäufnis, zu dem das Oktoberfest verkommen ist, nicht leiden kann, macht es mich doch betroffen, dass ein Mensch, der einfach nur Feiern und Spaß haben wollte, nie mehr zu seiner Familie heimkommen wird .

    Man sitzt insgesamt viel zu wenig am Meer...

  • Ich zünde eine Kerze für meine Mama an, die vor 8 Monaten mit 56 Jahren völlig unerwartet verstorben ist. Ich vermisse sie sehr :(

    Das war innerhalb von 9 Monaten zwar der erste Todesfall innerhalb der Familie, aber der 6. im Bekanntenkreis. Und alle so jung bzw.noch jünger :(


    Es ist alles andere als fair, zumindestens aus Sicht des Überlebenden.


    Macht es gut, wo auch immer ihr seid.