In stiller Trauer

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • CoCo


    ... deine Worte und dein Weg berühren mich sehr...


    Denke auch an euch... schicke dir eine liebe Umarmung :knuddel

  • 3 Jahre ohne Dich und doch immer mit Dir, meine Maus. Ich liebe und vermisse Dich unendlich. ♥


    :troest Auch ich denke heute ganz fest an euch.

    Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tu was du willst, und steh dazu, denn dein Leben lebst nur Du.
    (altes Sprichwort)


    Es ist viel dunkler, wenn ein Stern erlischt als es sein würde, wenn er nie erstrahlt hätte (In Trauer und in Erinnerung an meinen Kater Otto)

  • Ich danke Euch von Herzen. Der Tag hat ziemlich besch....eiden mit Tränen angefangen, wurde dann im Verlauf immer besser und hat sogar ziemlich gut geendet.

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • Ich danke Euch von Herzen. Der Tag hat ziemlich besch....eiden mit Tränen angefangen, wurde dann im Verlauf immer besser und hat sogar ziemlich gut geendet.

    :knuddel

  • Krebs ist ein Ar***loch


    Vor etwa einem Jahr wurde die Diagnose gestellt. (CUP - Cancer with unknown primary )
    Prognose: 15% leben nach einem Jahr noch


    Gestern ist er gegangen .... viel zu früh, mit 57
    Und weil er auf Bestrahlung und Chemo verzichtet hat, war das Jahr von relativer Lebensqualität geprägt (wie man als langsam sterbender wohl Lebensqualität versteht?).
    Mit Bestrahlung wäre z.B. schon vor Monaten künstliche Ernährung und Luftröhrenschnitt unausweichlich gewesen.



    Ich hoffe, Du bist jetzt in einer besseren Welt.

  • Ich hoffe, Du bist jetzt in einer besseren Welt.


    Ganz sicher. :knuddel

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • RIP Jerry Lewis


    Er war auch ein Teil meiner Kindheit.

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • Ich wollte neulich erst mit meinen Kindern Aschenblödel gucken, aber ich konnte sie leider nicht dafür begeistern.


    Meine Kinder hätten mir vermutlich auch einen Vogel gezeigt. Die sind ja mit ganz anderem Humor aufgewachsen. Ich weiß auch nicht, ob ich da heute noch so drüber lachen könnte. ;)

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • RIP


    Louise Hay

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • Das Politik-Urgestein Heiner Geißler ist tot. 87 Jahre ist der alte Haudegen geworden. Er war immer als Querdenker unterwegs. Er war Jesuit, bis er dann doch lieber heiraten wollte - und ehrlich aus dem Orden ausstieg. Als Richter am Amtsgericht hat er "das Leben" kennen gelernt. Für die CDU wurde er in Rheinland-Pfalz Sozialminister, um dann von Helmut Kohl zum CDU-Generalsekretär gemacht zu werden. Als Familienminister hat er zB das Elterngeld eingeführt - immer gesteuert von der katholischen Soziallehre, mit der er in der CDU ordentlich aneckte. Mit Rita Süßmuth, Kurt Biedenkopf und wohl Lothar Späth versuchte er 1989, eine andere CDU-Politik durchzusetzen. Helmuth Kohl gelang es, ihn abzusägen ... Doch Geißler blieb weiter der Mahner und der Kritiker. Absolut nicht in parteipolitischen Dimensionen denkend, sondern immer seinem Gewissen (und wie er selbst es sah, seinem Gott) verantwortlich, war er einer der großen politischen Denker und bis zuletzt voller Visionen, wie eine Bundesrepublik, wie eine Welt sozial und verantwortlich ausgerichtet sein müsste. Konsequent wurde der CDU-Politiker Mitglied der globalisierungskritischen Organisation Attac. (Für Schubladendenker war das so gar nicht zu verstehen.)
    2010, als in BW wegen Stuttgart 21 "die Hütte brannte", führte er als Mediator die Bahn, die Politik und die Bahnhofsgegner an einen runden Tisch. Über das Ergebnis mag man streiten, aber Geißler schaffte es, dass mehr miteinander geredet wurde und weniger Steine geschmissen wurden oder Protestler niedergeknüppelt.


    Ein Politiker, der über seine jahrzehntelange politische Tätigkeit hinweg für mich immer sehr authentisch und glaubhaft war. Im Alter von 87 Jahren ist er jetzt gestorben.

    Liebe Grüße



    Bap



    Wir können unser Leben nicht neu formatieren, ein anderes Betriebssystem aufspielen und alles wieder neu beginnen. Erst wenn man sich den Fehlern der Vergangenheit stellt, kann man positiv in die Zukunft blicken.