Mal eine Frage....

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Hallo Ihr Lieben,


    ich würde genre mal Eure Meinung zu folgender Situation lesen.


    Ich bin schon seit 7 jahren von meinem Ex-Mann getrennt, unsere Tochter ist 8. Eigenltich war es von Anfang an so, dass die Besuchtstage und -wochenenden, mehr als Verpflichtung gesehen wurden. Es gab z.B. nie gemeinsame Urlaube. Die wurden immer ohne Kind gemacht.
    Das ist auch heute noch so. Inzwichen haben er und seine Frau ein weiteres gemeinsames Kind. In unserem Alltag kommt der Vater so gut wie gar nicht vor. Es gibt keine Gespräche über Schule o.ä.. Ich versuche zwar oft, das zu initiieren, aber leider gibt es kaum Rückmeldung oder Interesse. Natürlich geht er auch nicht zu Elternabenden mit, besucht keine Sportveranstaltungen unserer Tochter oder telefoniert in der Woche mal mit ihr.


    An den Besuchswochenenden kommt es immer wieder dazu, dass meine Tochter weint, und eigentlich nicht hin möchte. Wenn sie mal ist, scheint es aber zu gehen. Was ich immer wieder, seit Jahren erlebe, ist, dass bei allem Nicht-Kümmern, gleichzeitig so eine Art Besserwsisserei mit Vorwürfen aufkommt. Das geht von "wie hast Du ihr denn die Haare schneiden lassen", über "sie hatte die Fingernägel nicht geschnitten" bis zu "die Jacke hatte einen Fleck". Alles Dinge, die passieren können, aber im Alltag manchmal eben nicht passgenau bin zum Papa-WOE erledigt sind. Kann er ja auch einfach selbst übernehmen. Inzwischen bin ich schon selbst angespannt, wenn ich sie zu ihm bringe und kontrolliere alles mehrfach.



    Ich frag mich jetzt, wie ich mit der Situation weiter umgehen soll, denn so langsam reicht es mir. Was meint ihr?


    .


    LG


    Ranke

    3 Mal editiert, zuletzt von Ranke44 ()

  • nur mal so: wenn sie denn offenbar noch Läuse hat, gibst du sie dann auch -wenn es nicht unbedingt sein muss- zu oma, tante etc.? ich frage das, weil wir sowas als Kinder zu Hause auch schon hatten und seitens meiner Mutter dann immer versucht wurde, so wenige andere Leute wie möglich anzustecken (also quasi Quarantäne bis alles weg war). Auch wenns der Papa ist, muss doch nicht sein, denke ich.

  • Also punkto mal nen Fleck auf der Jacke oder die Fingernägel nicht geschnitten.. da würde ich lächelnd drüber weggehen. Wenn er was zu ka..en braucht, lass ihn doch ka..en. Und die Frisur deines Kindes ist schlicht und ergreifend deine Sache. Wenn es um deine Frisur gehen würde, würdest du dir den Schuh ja auch nicht anziehen, oder? Du hast 2 Ohren... zum einen rein, zum anderen raus.


    Allerdings: bei der Läuse-Sache muß ich deinem Ex recht geben. Es kann immer passieren, keine Frage. Aber ein Kind, dass nicht wirklich komplett Läusefrei ist geb ich nicht weg. Und wenn noch Nissen im Haar waren, ist es nicht Läusefrei.


    Soweit ich weiß darf sie damit auch nicht in die Schule, nur so am Rande.

    Einer muss mal anfangen mit dem aufhören...

  • Ach ja: ich bin keine frustrierte oder nachlässige Mutter. Bin Akademikerin, berufstätig, i.d.R. gut organisert, schmeisse Haushalt und Garten, bin aktiv und lege Wert auf gute Bildung und vernünftige Wertvorstellungen.


    das verstehe ich nun gar nicht!


    wo
    bitte ist da der zusammenhang?


    sorry für mich liest sich das nach rechtfertigung und macht mich stutzig!



    wuste der vater das mit den läusen und wollte er sie trotzdem haben?

    mein hirn weigert sich ständig, so langsam zu denken, wie meine finger tippen können. meine finger sind so damit beschäftigt, sich zustreiten, wer als erstes auf die tasten darf, das die nicht mal merken wie sie den gedanken hinterherhinken

  • Bezüglich der Alltagsdinge -Fingernägel, Frisur, Fleck- würde ich vermutlich müde lächeln, es ist ja nur eine Momentaufnahme, kein Dauerzustand.
    Biete ihm freundlich an das er der Tochter durchaus auch die Fingernägel schneiden darf, er stolzer Besitzer einer Waschmaschine ist oder ihr bei Bedarf auch gerne eine saubere Jacke kaufen kann. Damit wäre das Thema erledigt.


    Schulische Dinge würde ich -kurz zusammengefasst- in ne e-mail packen und ihm schicken, was er aus diesen Informationen macht -> seine Sache.


    Bezüglich der Läusesituation: Ich hätte kurz angerufen, das Problem geschildert und nachgefragt, ob er die Kleine trotzdem nehmen möchte. Falls ja -> sein Problem, falls nein hätte ich mir mit Töchterchen und all den Läusemitteln nen schönes WE gemacht!



    LG Carina

    Das mit s oder ß...ich steh dazu, ich kanns nicht...naja egal, Hauptsache Man(n)/Frau versteht was ich meine...


    Tippfehler dürft ihr gern behalten *fg


    ~und am Ende steht immer ein Anfang~ (Zitat City)
    ~Sommer ist was in Deinem Herz passiert~ (Zitat Wise Guys)
    manchmal bin ich ein ~Gänseblümchen im Sonnenschein~ (frei nach Ganz schön Feist)

  • Ich würds auch so machen - Termine ohne ein "kommst du ?" einfach als Info per Mail.


    Beschwerden über Haare, Nägel und Jacke -
    bitte es ist auch deine Tochter - du darfst gerne ein paar Aufgaben übernehmen :-)


    Mein KV hat die Aufgabe meiner Tochter die Haare schneiden zu lassen - er hat einen
    persönlichen Draht zu den Damen aus diesem Gewerbe :-) Fakt, ich war noch nie mit
    meiner Tochter beim Friseur :-)


    Ist nicht immer einfach "cool" zu bleiben - aber es gibt auch Rechte & Pflichten.


    Das Thema "heulen" und "ich will nicht" haben wir auch immer - ist aber wie bei
    allen andere Dingen wie Kiga, Sport und Co. sofort weg - wenn "Übergabe" erfolgt ist.


    Urlaub mit Papa wäre toll - auch mein Traum - andere User haben damit größere Probleme -
    wühl dich mal durch die Themen - hat alles vor uns Nachteile.

  • nur mal so: wenn sie denn offenbar noch Läuse hat, ......


    ??Stand das da mal??Oder bin ich echt zu sellig zum Lesen?


    Ah..wurde editiert..Na toll..



    Wie auch immer:


    Solche Kleinigkeiten wie Fingernägel(meine hatte in dem Alter fast immer Trauerränder),oder ein Fleck auf der Jacke.. :muede


    Das würde mich ein müdes Runzeln kosten..


    Ganz offensichtlich piesakt er gerne.


    Darauf einzugehen kostet nur unnötig Kraft und Nerven.


    Er wird doch sicher eine Nagelschere haben...und eine Waschmaschine.... so what?? :tuedelue

    [font='Comic Sans MS, sans-serif']Grüße


    Annemie


    And now for something completely different......


    (M.Python)

  • ??Stand das da mal??Oder bin ich echt zu sellig zum Lesen?


    Ah..wurde editiert..Na toll..


    Ja, wurde rauseditiert, genau wie der Satz, den Jea zitiert hat.


    @Ranke: das finde ich eine alberne aktion.Erstens macht es einige Antworten von uns "unsinnig", und zweitens: ok, ist dumm gelaufen, und niemand hat dir Recht gegeben, dich darüber aufzuregen. Aber deswegen mußt du es doch nicht wieder rauslöschen, weil dir die antworten dazu nicht gefallen. Perfekt ist niemand von uns, und man kann sich ja subjektiv über etwas ärgern, was andere ojektiv nicht ärgernswert finden, oder dem Ex sogar recht geben.



    Gerade hier, so schön anonym kannst dir ja nichts passieren, eine Fassade braucht nicht aufrecht gehalten zu werden. Was dir nicht passt, brauchst du schlicht nicht lesen :frag

    Einer muss mal anfangen mit dem aufhören...

  • also ich musste nun auch mehrmals lesen , weil ich nichts wegen Läuse gefunden habe :hae: aber das rätsel hat sich ja gelöst ;)


    also ganz ehrlich mich kosten solche kommentare von meinem Ex nur noch ein Ja ist schon gut und damit hat sich das ganze!


    Um so mehr du dich aufregst um so mehr hat er doch seinen willen. Und ganz ehrlich Urlaub fahre ich mit meinen Jungs.. mein Ex fährt lieber allein mit seiner Freundin und deren tochter... wenn er meint gut... aber ganz ehrlich nehm ich ihn auch nicht in schutz vor seinem sohn und irgendwann wird er schon selber mal fragen warum den papa nie mit Ihm in den urlaub fährt sondern immer nur Mama und er aber mit der freundin nebst tochter fahren kann und das ist dann deren ding.

  • was ist denn nun los?


    den sinn des so extremen umändern eines beitrages wüste ich gerne!




    ich wage mich noch mal ans zitieren, sollte der satz dann wieder verschwinden (obwohl glaube geht nur in der ersten halben stunde zum glück oder?) sorry kann ich nix für!



    Zitat

    Inzwischen bin ich schon selbst angespannt, wenn ich sie zu ihm bringe und kontrolliere alles mehrfach.



    warum hast du angst vor ihm?
    ich meine was lebst du dem kind damit vor?
    setzt du dich nicht damit extrem unnütz einen üblem druck aus?
    bist du so oberflächlich das es dir wichtiger ist was irgendwer denkt, anstatt mal hinter dem zu stehen was du sonst als normal empfindest?


    oder läuft da nicht doch was schief sonst?


    ich meien ich will dich nicht angreifen, das sind wirklich sachen die mir so in den sinn kommen beim lesen. ohne dir was böses zu wollen.

    mein hirn weigert sich ständig, so langsam zu denken, wie meine finger tippen können. meine finger sind so damit beschäftigt, sich zustreiten, wer als erstes auf die tasten darf, das die nicht mal merken wie sie den gedanken hinterherhinken

  • den sinn des so extremen umändern eines beitrages wüste ich gerne!


    Na scheinbar hat sich das Läuseproblem soeben erledigt... ;)


    Find es auch ziemlich daneben, wenn dermaßen rumeditiert wird, das Antworten für alle User die später kommen nur noch große Fragezeichen aufwerfen. Aber zum Glück hatten ja mehrere genau zu diesem Thema gepostet, einer allein wäre sich glaub ich ziemlich ?( und :batsch vorgekommen.



    ich meien ich will dich nicht angreifen, das sind wirklich sachen die mir so in den sinn kommen beim lesen. ohne dir was böses zu wollen.


    Niemand will hier irgendjemandem etwas böses, ich hab hier schon andere Threads gelesen, wo man dies eindeutiger hätte denken können -nein nicht explizit von Dir, Jea- aber ich fand hier eigentlich alle sehr freundlich, logisch direkt auch, aber das erwarte ich auch!


    Liebe Ranke,


    wenn Du hier postest wird es Dir in den seltensten Fällen passieren, das Dir alle User den Kopf streicheln und dem bösen Ex verteufeln, deshalb ist es ein Forum. Wenn Du ein Problem damit hast das andere durchaus auch mal Dein Verhalten kritisieren, dann hat Dein PC einen AUS-Knopf. Vielleicht hilft es Dir ja auch objektiv weiter, wenn Du hier mit Kritik konfrontiert wirst. Ist im ersten Moment schwierig, aber genauem hinlesen merkt man bei dem ein oder anderen User hier, das er die Gabe hat über einen fremden Tellerrand -in diesem Fall Deinen Tellerrand- zu schauen, was aber nicht heißt, das er manchmal auch Probleme hat, dies beim eigenen auch zu können.


    Und dadurch lebt dieses Forum, es werden Sichtweisen aufgezeigt, die sich einem selber verschließen -und sei es nur, weil man den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht.


    Lies und schreib hier am besten unter dem Aspekt, das niemand hier Dich wirklich kennt, nimm Dich nicht zu wichtig, es sind alles gut gemeinte Ratschläge -teils aus eigener Erfahrung- und keine persönlichen Angriffe!


    LG Carina

    Das mit s oder ß...ich steh dazu, ich kanns nicht...naja egal, Hauptsache Man(n)/Frau versteht was ich meine...


    Tippfehler dürft ihr gern behalten *fg


    ~und am Ende steht immer ein Anfang~ (Zitat City)
    ~Sommer ist was in Deinem Herz passiert~ (Zitat Wise Guys)
    manchmal bin ich ein ~Gänseblümchen im Sonnenschein~ (frei nach Ganz schön Feist)

  • Ich hab jetzt auch 3/4 mal das Ausgangspost gelesen weil ich dacht ich hab was an den Augen.



    Kann es sein das du zu viel das Bedürfniss hast es allen recht zu machen ?
    Deinem Ex indem du das Kind inzwischen akribisch Kontrollierst ob alles recht is für ihn.
    Und hier, Löscht du was negatives auf dich werfen könnte ?
    Sei doch einfach du selbst.
    Du worst deine Gründe haben für dein Handeln.
    Und Kritik ist ja auch nicht bös gemeint.
    Das sollte eher zeigen das hier nicht einfach immer Partei für den der Postet ergriffen wird, sondern das die Antworten durchaus Objektiv sind.



    Ich hab meinen Sohn auch schonmal mit Läusen zum Vater gegeben, sogar mal als ich wußte es kann sein das ein MD Virus kommt.
    Weils im Kiga gerad groß umging.


    Läuse sind nach der 1. Anwendung, wenn man es richtig macht erstmal eingedämmt.
    Ich hab dem KV das Mittel mitgegeben mit Anweisung, ihm gesagt er soll das Bettzeug etc. anschliessend durchwaschen und gut.
    War kein Thema.


    Naja es wär auch nicht viel anders gegangen weil ich Tickets hatte und an dem WE weg fuhr.
    Aber ich find das jetzt auch nciht so das Drama.
    Gibt schlimmeres.


    Der MDV kam auch durch :D
    Haben die Kinder mal ihm vor die Füße ge :kotz Why not ?
    Hab ich die Kinder allein gemacht ?
    Wieso soll der die nicht auch mal Gesund Pflegen und Kuscheln wenn sie Krank sind.
    Mein Stiefsohn war auch ab und an da und war am Kränkeln.
    Solang das Kind sich wohl fühlt.




    Was Fingernägel schneiden etc. angeht würd er wohl bei mir einfach nen passenden Spruch kiegen.
    Ala OH habt ihr keine Nagelschere ? Naja dann mach ich das... oder so.
    Das kann er doch wohl ebenso tun wie du.
    Das Kind nur zum Spaß haben abholen,das hab ich ja gern.
    Tjaa wie Umgangseltern sich das manchmal vorstellen *kopfschüttel*






    LG Katja

    Der große 7/2003 und die kleine :motz: 4/2006



    Ich esse gern von einem schönen Teller!
    Aber lieber einige Kratzer, doch dafür zergeht das Menü auf der Zunge und beschert meinem Gaumen bleibenden Genuss.