Tipps zur Wohnungssuche?

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Hallo und seufz, es ist scheinbar komplizierter als ich glaubte. Ich habe mir mal Infos über ein Objekt zusenden lassen. Dort muss ich dann Dinge ausfüllen, die ich nicht bieten kann...wie z.B eine Referenz vom letzten Mieter, Arbeitsvertrag, Abrechnungen der letzten 3 Gehälter etc... Wie mache ich denn das? Können meine Eltern für mich bürgen? Denn ich komme aus ROm aus einer Eigentumswohnung, mein Mann wird mich unterstützen und im Dezember oder Januar werde ich erst einen 400 Euro-Job anfangen. Dazu habe ich ein kleines Kind und einen Hund...es sieht aus, als wären das alles keine guten Voraussetzungen :-(.
    Hat jemand ähnliche Voraussetzungen und kann seine Erfahrungen mit mir teilen?
    Danke und viele Grüße aus Rom
    MioPrincipe

  • Bei der Saga und den Genossenschaften sind die Anforderungen m. E. nicht ganz so hoch. Allerdings ist der Hund bei denen vermutlich eher ein Problem. Aber fragen kostet ja nix - eigene Internetseiten sollten die alle haben, die Genossenschaften haben - zumindest vor drei Jahren war es so - auch eine gemeinsame Homepage.

    Im Forum gängige Abkürzungen:
    ABR: Aufenthaltsbestimmungsrecht (kann sich auf das alleinige ABR beziehen) / ASR: Alleiniges Sorgerecht / GSR: Gemeinsames Sorgerecht / SR: Sorgerecht
    BU: Begleiteter Umgang oder Betreuungsunterhalt / KU: Kindesunterhalt / UHV: Unterhaltsvorschuss / WM: Wechselmodell / BET: Betreuungselternteil / UET: Umgangselternteil
    TE bzw. TS: Threadersteller bzw. Themenstarter / JA: Jugendamt
    KV: Kindsvater / KM: Kindsmutter / ET: Elternteil / GE: Großeltern

  • Frag doch einfach mal per Mail bei denen an. Dass nicht jeder alle Sachen vorlegen kann, ist denen (hoffentlich) auch klar. Ich wohn bei der Saga und hab damals nur eine Bescheinung vom Arbeitgeber gehabt, dass ich künftig voraussichtlich X Einkommen hab.


    Eine Bürgschaft klingt "harmlos", ist es aber nicht - und ich würde immer versuchen, um so etwas herumzukommen.

    Im Forum gängige Abkürzungen:
    ABR: Aufenthaltsbestimmungsrecht (kann sich auf das alleinige ABR beziehen) / ASR: Alleiniges Sorgerecht / GSR: Gemeinsames Sorgerecht / SR: Sorgerecht
    BU: Begleiteter Umgang oder Betreuungsunterhalt / KU: Kindesunterhalt / UHV: Unterhaltsvorschuss / WM: Wechselmodell / BET: Betreuungselternteil / UET: Umgangselternteil
    TE bzw. TS: Threadersteller bzw. Themenstarter / JA: Jugendamt
    KV: Kindsvater / KM: Kindsmutter / ET: Elternteil / GE: Großeltern

  • hallo,


    ich würde vielleicht Anzeigen in der Zeitung, in Geschäften, Arztpraxen abgeben mit dem Vermerk, Hund und Kind. Da meldet sich vielleicht auch jemand.


    lg. norwegen

  • Hallo,
    ich würde vielleicht versuchen erstmal in einer WG unter zu kommen. Zumindestens erstmal kurzzeitig, so würdest Du Zeit gewinnen um Dir vor Ort eine geeignete Wohnung zu suchen und es kostet auch erstmal nicht so viel.


    Vielleicht ist das ersmal ne Option für Dich. Außerdem kannst Du dann bei den Wohnungsanbietern direkt vorsprechen.


    Viel Glück.


    Lieben Grruß


    Carina

    :pfeif Vergeben :love
    an meine Kinder
    und
    Schatzi

  • Danke für eure Antworten... Ich wollte meinem Sohn natürlich ersparen, hin- und herziehen zu müssen. Der Gedanke war, dass er sich in seinem neuen Zuhause eingelebt hat wenn er im Sommer in den Kindergarten kommt...
    Warum ist denn eine Bürgschaft nicht ohen? Was meinst du denn damit?
    Liebe Grüße aus dem sommerlichen Rom
    MioPrincipe