Ex-Auskotz-Thread!!!

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • jepp.


    Boah... ist das anstrengend... wenn einem die ganze Suppe hochkocht. Frei nach dem Motto, ich will NIE WIEDER mit Suizidgedanken unter Druck gesetzt werden, NIE WIEDER jemanden "retten", der das nicht selber schafft. Nie wieder in den Strudel aus "ich brauche dich" und verpflichtet werden geraten (noch-ehemann).


    Und nie wieder übrig bleiben, nachdem alles gerichtet ist. Dann kümmer ich mich den Rest meines Lebens lieber um meine eigenen Blümchen im Garten. 🌻

    Verstehen kann man das Leben nur rückwärts, leben aber muss man es vorwärts.:strahlen

    (frei nach Sören Kieerkegard)

    2 Mal editiert, zuletzt von Jannne ()

  • Nach sieben Jahren schickt KV Tochter zum ersten Mal was zum Geburtstag. Blumenstrauß, plus Briefumschlag mit Geld, Karte und Stickern(!). Aber nicht eine persönliche Zeile dabei. Unter den Stickern hat er dann allerdings eine seine seltsamen Telefonnummern geschrieben.

    Wieso? Wenn er glaubt ich würde das Tochter wegnehmen, dann macht es auch keinen Sinn ihr das Geld zu schicken. Sie war so enttäuscht.

    Noch dazu, war es nicht mal am Geburtstag, offensichtlich den Tag nicht mehr auf der Reihe.

    Auf seinem Socialmediaccount feiert er das jetzt aber richtig. Es wäre ihm nun endlich gelungen zum 14. Geburtstag ein Geschenk zu senden, das nicht abgefangen wurde. :cursing:

  • Nach sieben Jahren schickt KV Tochter zum ersten Mal was zum Geburtstag. Blumenstrauß, plus Briefumschlag mit Geld, Karte und Stickern(!). Aber nicht eine persönliche Zeile dabei. Unter den Stickern hat er dann allerdings eine seine seltsamen Telefonnummern geschrieben.

    Wieso? Wenn er glaubt ich würde das Tochter wegnehmen, dann macht es auch keinen Sinn ihr das Geld zu schicken. Sie war so enttäuscht.

    Noch dazu, war es nicht mal am Geburtstag, offensichtlich den Tag nicht mehr auf der Reihe.

    Auf seinem Socialmediaccount feiert er das jetzt aber richtig. Es wäre ihm nun endlich gelungen zum 14. Geburtstag ein Geschenk zu senden, das nicht abgefangen wurde. :cursing:

    ich würde ihn auslachen.

    "Ein starker Baum wurzelt neu und streut seine Samen!" (Kaj)

  • ich würde ihn auslachen.

    Mich nervt es einfach nur unendlich, ich habe keine Kapazität für lachen. Außerdem habe ich eine weinende Tochter hier sitzen.

    Für ihn ist es sowieso egal was ich mache, das bekommt er ja nicht mit.

    Woher will er denn wissen, dass das Geschenk nicht abgefangen wurde?

    Ich vermute mal, dass er sich das von dem Blumenboten bestätigen liess, vielleicht war das ja auch irgendein alter Bekannter.

    Tochter hatte schon etwas Angst er würde uns wieder abhören (zumal die Blumen kurz nach unserer Rückkehr aus dem Urlaub kamen), das hatten wir ja auch schon, aber glaube ich nicht.

  • Nach sieben Jahren schickt KV Tochter zum ersten Mal was zum Geburtstag. Blumenstrauß, plus Briefumschlag mit Geld, Karte und Stickern(!). Aber nicht eine persönliche Zeile dabei. Unter den Stickern hat er dann allerdings eine seine seltsamen Telefonnummern geschrieben.

    Wieso? Wenn er glaubt ich würde das Tochter wegnehmen, dann macht es auch keinen Sinn ihr das Geld zu schicken. Sie war so enttäuscht.

    Noch dazu, war es nicht mal am Geburtstag, offensichtlich den Tag nicht mehr auf der Reihe.

    Auf seinem Socialmediaccount feiert er das jetzt aber richtig. Es wäre ihm nun endlich gelungen zum 14. Geburtstag ein Geschenk zu senden, das nicht abgefangen wurde. :cursing:

    Was ein armer Wicht!

    Solche Menschen richten nur Schaden an.

  • Mich nervt es einfach nur unendlich, ich habe keine Kapazität für lachen. Außerdem habe ich eine weinende Tochter hier sitzen.

    Für ihn ist es sowieso egal was ich mache, das bekommt er ja nicht mit.

    Ich vermute mal, dass er sich das von dem Blumenboten bestätigen liess, vielleicht war das ja auch irgendein alter Bekannter.

    Tochter hatte schon etwas Angst er würde uns wieder abhören (zumal die Blumen kurz nach unserer Rückkehr aus dem Urlaub kamen), das hatten wir ja auch schon, aber glaube ich nicht.

    ja, ich verstehe, dass dich das nervt....was für ein Spacko.

    Ich hatte das so gelesen, dass er sich ganze 7 Jahre nicht gemeldet hatte und nun auf einmal Blumen und sonstiges unpersönliches schickt und dass deine Tochter dann eh nichts erwartet hat bzw. eigentlich eh schon damit gerechnet hat, dass nicht wirklich etwas kommt.


    Vielleicht kann er dich und Tochter evtl. auch auf socialmedia verfolgen ?

    Abhören ist ja echt krass......wie krank muss man sein ?

    "Ein starker Baum wurzelt neu und streut seine Samen!" (Kaj)

  • Ich hätte das Zeug fotografiert und mit einer entsprechenden Anmerkung als Antwort auf sein Gepluster in allen seinen Accounts gepostet.

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)

  • Ich habe gelernt, dass es am sinnvollsten ist diesen Menschen komplett zu ignorieren. Auf gar keinen Fall gehe ich da wieder in eine Auseinandersetzung, das zieht nur einen endlos Schwall an Beleidigungen und Lügen hinter sich her. Das ist ja auch noch vergleichsweisweise harmlos was da jetzt steht. Einfach nur verdreht. In seinen Accounts sind so viele Lügen über mich und Tochter, das passt in sein Bild.

    Mir ist das im Prinzip auch völlig egal, nur für Tochter tut es mir Leid.

  • Gestern ein Hilfe Ruf aus der Vergangenheit - der Ex ist mal wieder abgetaucht - die Spirale dreht sich weiter abwärts.

    Unglaublich, wie man sein Leben so an die Wand fahren kann und immer wieder Menschen schwer enttäuscht.

    Für mich - immer wieder - die Bestätigung - alles richtig gemacht zu haben :-)

  • Gestern ein Hilfe Ruf aus der Vergangenheit - der Ex ist mal wieder abgetaucht - die Spirale dreht sich weiter abwärts.

    Unglaublich, wie man sein Leben so an die Wand fahren kann und immer wieder Menschen schwer enttäuscht.

    Für mich - immer wieder - die Bestätigung - alles richtig gemacht zu haben :-)

    Ja das kenne ich leider. Hab ich aber auch gemacht, bei meiner Ex. Da sie immer wieder meine Tochter enttäuscht hat. Ich möchte mit dieser Frau nix mehr zu tun haben. Meine Tochter und sie haben aber mittlerweile Kontakt. Seitdem sie nicht mehr gezwungen wird bei ihrer Mom zu sein, meint meine Tochter, dass es bei weitem besser alles geworden ist.


    Auf der anderen Seite, hatte ich ja vor kurzem eine Trennung hinter mir, wo die Frau sehr gerne noch Kontakt zu mir halten wollte. Sie denkt sich, dass man ihr Ihre Sachen/Dinge hinterher fährt und ich habe ihr daraufhin erklärt, dass es bei den Benzinkosten und nun nicht mehr exisitierenden Beziehung, ich erst zu ihr bringen würde, wenn dort sowieso bin (50 km einfache Fahrt / bin jedoch Recht oft in der Stadt). Daraufhin meinte sie, ich solle mit dem Kindergarten aufhören und dass ich alles dadurch schlimmer mache. Darauf hab ich dann nix mehr geantwortet, denn das war mir dann wahrlich Kindergarten. Ich rechtfertige mich noch vor ihr, was ich nicht mehr muss und dann kam solch eine nicht verständnisvolle Reaktion von ihr. Das war übrigens letzten Mittwoch. Sie scheint sogar meine Online Zeiten auf einen anderen Social Media Kanal verfolgt zu haben (Telegram). Denn Samstag war sie kurz vor 9 Uhr letzte mal dort online und ich bekam dann kurz vor 10 uhr nochmals eine Nachricht von ihr, wo sie mir erklärte, dass ich Ihre Sachen/Dinge behalten solle, da so alle besser zur Ruhe kommen können.

    Ist es normal, dass da in dieser "alle", also "wir-Form" geschrieben wird? Denn meine Tochter und ich sind drüber hinweg und fertig. Wir schauen nach vorn. Sie anscheinend immer noch nicht, obwohl sie mich verlassen hat. Das ihr kleiner nicht drüber weg ist, dass kann ich mir sehr gut vorstellen. WIr haben uns so gut verstanden, da ist dass einzige was mir aktuell noch ein wenig weh tut, aber nicht mehr wegen Ihr, da bin ich geheilt. Ich hab auch noch das Oster-Geschenk von dem Kleinen und ich sagte ihr eine Woche nach der Trennung, als ich mein Zeugs bei ihr abgeholt habe, dass ich es ihm sehr gerne nach Ostern noch übergeben wollen würde. Da sie sowieso geplant hatte, dass wir uns 4 nochmals sehen und ein Gespräch suchen. Warum auch immer sie das so wollte, jedenfalls seit dem letzten Mittwoch möchte sie plötzlich einen Cut, den ich schon in der ersten Woche nach der Trennung wollte und ich für sie diesen Plan über den Haufen geworfen hatte.


    Also wo ist der riesen Eimer bzw eine Wanne um mich ein wenig auszukotzen?:D

  • *Besserwissermodus on*


    Chris: war das die Frau, die du Anfang 2021 erstmals kennengelernt hast?


    Ganz allgemein... Meiner Meinung nach... wenn man sich wirklich ernsthaft auf einen anderen Menschen eingelassen (oder es wenigstens versucht) hat, sind da ja auch immer Gefühle mit ihm Spiel?! Und die lassen sich nicht mal eben so "abschalten" - zumindest geht mir das so. Und dann kann - nicht muss (!) - es passieren, dass die erste Zeit nach der Trennung dann "herausfordernd" ist.


    Nun sind 4,5 Monate keine lange Zeit, es sind nicht Jahre. Trotzdem tut es weh, weil da eine Hoffnung, eine Perspektive, gemeinsame Pläne, Vorhaben oder auch "nur" die Gefühle den Bach runtergehen.


    Nicht immer aber "schafft" man es dann, "sachlich-rational" zu bleiben, sondern agiert hochgradig emotional - und zuweilen auch nicht immer fair. Man sagt Dinge, die einem später vllt auch leid tun, die aber so zerstörerisch sind, dass irgendwann tatsächlich "nichts" (und sei es "nur" ein "normaler Umgang" miteinander) mehr zu retten ist und man nur noch froh ist, wenn man sich nicht sieht und nichts voneinander hört. Je nachdem wie "tief" das Ganze ging?! Ich weiß es nicht. 🤷‍♀️


    Ich weiß nur, dass ich es sehr traurig finde, wenn sich eine Trennung in diese Richtung entwickelt. Aber manchmal "kann" man auch selbst nicht "anders", es passiert einfach und man verliert sozusagen die Kontrolle. Nicht immer, aber es kann halt vorkommen. 😓


    Aber: auch daraus kann man (hoffentlich) lernen.

    Verstehen kann man das Leben nur rückwärts, leben aber muss man es vorwärts.:strahlen

    (frei nach Sören Kieerkegard)

  • Nein. Die Frau hab ich Mitte Oktober kennen gelernt und einen Monat später getroffen etc.


    Ich hab daraus gelernt, ja. Ich lebe um immer weiter zu lernen.


    Danke für deinen Beitrag.

  • Anruf einer Anwaltskanzlei beim Kind - den Handyvertrag hatte der Ex ursprünglich gemacht - mir schwant nix gutes….

    Hast Du denn den Vertrag offiziell übernommen?

    Liebe Grüße



    Bap



    Wir können unser Leben nicht neu formatieren, ein anderes Betriebssystem aufspielen und alles wieder neu beginnen. Erst wenn man sich den Fehlern der Vergangenheit stellt, kann man positiv in die Zukunft blicken.

  • Ja, der läuft seit einer Weile über mich.

    Ich kann mir aber vorstellen das er noch in irgendwelchen Daten mit der Nummer zur Zeit steht und jemand bei der Recherche darauf gestoßen ist.
    Zur Zeit eskalieren einige seiner Lebens-Baustellen und er kommt (mal wieder) einigen finanziellen Verpflichtungen nicht nach.

    Also es geht nicht um den Mobilfunk Vertrag- den hab ich vor einigen Jahren - aus diesem Grund übernommen - da der die 11 Euro die er freiwillig übernommen hat, nicht zuverlässig gezahlt hat und die Nummer ein paar Mal gesperrt war.

    Ähnliches hatte ich damals mit ihm auch (Partner Tarif) - aber die Schuld an den nicht erfolgten Abbuchungen hat er immer jemanden anderes gegeben #neverendingstory


    Zum Glück haben wir seit 10 Jahren 0,0 Gemeinsame Verpflichtungen - das spart viele Nerven und gelbe Post und unliebsame Überraschungen.


    Ich bin sehr erleichtert das ich bei Ärzten und anderen Dienstleistern nicht mehr auf ihn und seine fehlenden Zahlungen/Rückmeldung/Erreichbarkeit angesprochen zu werden.

  • Nein. Die Frau hab ich Mitte Oktober kennen gelernt und einen Monat später getroffen etc.


    Ich hab daraus gelernt, ja. Ich lebe um immer weiter zu lernen.


    Danke für deinen Beitrag.

    Lapidarer Spruch: Man lernt nie aus.


    Manchmal denke ich aber, ich mag nicht mehr lernen. Ich möchte mich auch einfach mal auf all dem Gelernten ausruhen. 😔 Dass es auch einfach mal gut ist. Das wäre schön.

    Verstehen kann man das Leben nur rückwärts, leben aber muss man es vorwärts.:strahlen

    (frei nach Sören Kieerkegard)

  • The same procedure as every year.

    Ex hat sich gemeldet und unterstellt ich würde ihm Junior vorenthalten. Dabei hätte er im letzten Jahr etwas von der "Amazon- Wunschliste" gekauft. Genau, ein Teil, wo wir das Abspiel- Gerät nicht dazu haben.

    Aktuell fühle ich mich dahingehend echt gestalked, da das keine Liste für Junior in dem Sinne, sondern auch für die Geschenke von seinen Kumpels.

    Junior wollte ihm auch nicht schreiben oder ggf. mit ihm telefonieren. Ich fühle mich mit der Nachricht echt unwohl.