Ex-Auskotz-Thread!!!

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • ich muss mich mal übers Jugendamt auskotzen und nutze das hier mal.


    Im Juni 2018 war ich ja mal wieder mit einer Überprüfung dran. Im selben Monat habe ich aber auch eine Beförderung erhalten.


    Habe dem Jugendamt dann die letzten 12 Monate + die Abrechnung Juni mit gehaltserhöhung zukommen lassen. Keine Änderung des Unterhalts. Aber erneute Prüfung im Januar wegen Überstunden und Weihnachtsgeld und ggfls. Tantiemen.


    Habe mit denen rumgestritten weil ich die erneute Überprüfung für nicht rechtens halte.


    Hatten dann schon geklagt und ich eingelenkt und bis November nachgereicht. Also genau 6 Monate inklusive Weihnachtsgeld. Sollte man mit rechnen können. Parallel hatte ich aber schon vorher, ab 2019, den Unterhalt um eine Stufe erhöht. War auch so geplant. Ich kann es mir leisten und dachte damit habe ich dann einfach ruhe


    Erhielt nun wieder ein schreiben vom Jugendamt. Ich zitiere mal:


    "Da sich aufgrund der November-Abrechnung kein höherer Unterhalt errechnet, bitte ich Sie mitzuteilen warum sie die Zahlungen erhöhten"


    Ich habe nun dem Jugendamt angeboten die Zahlungen zu reduzieren.

    Seit ich nicht mehr rauche höre ich nur noch Musik von Menschen die nicht rauchen und siehe da: mein Plattenschrank ist leer.
    Ich lese nur noch Bücher von Menschen die nicht rauchen. Eigentlich nur Kafka, denn der hatte TBC.

  • Ich sitze wirklich auf meinen Händen bzw. schreibe meinen Frust halt lieber hier rein.


    Irgendwie mach ich und tu ich und nie ist es recht - der KV engagiert sich null, plant nicht, antwortet nicht auf Vorschläge. Und wenn ich dann entscheide, gibt er das Opferlamm. Eyyy Maaaaann!!! Dann soll er sich doch zeitnah äußern. Es nervt...

    Ich zitiere mich mal selbst und heute müsste ich noch zusätzlich Gewichte auf meine Oberschenkel legen, damit meine Hände sich nicht befreien und eine bitterböse E-Mail schreiben. Ich weiß, dass es nichts bringen würde, aber es kotzt mich so sehr an. Ich würde ihm so gern mal die Meinung geigen, es hätte nur keinen Effekt bzw. würde er nur wieder tagelang an einer Antwort feilen, die weitere Unterstellungen und Beleidigungen enthält. Grrrrrrrrrrrrrrr

  • Das ist das Problem - es bringt oft nix. Ich denk dann immer an Knoten in die Finger / Hände machen und draufsetzen. Notfalls auch mit den Zähnen in die Tischkante beißen - aber das könnte wehtun ;).

  • Aber hier darf ich meckern, ich muss nochmal, sonst platze ich... heute kamen zwei Mails von dem Herrn, in dem einen teilt er mir mit, dass er in den Sommerferien leider keine Betreuung übernehmen kann - in dem anderen beschwert er sich, ich würde in seine Zeit mit dem Junior absichtlich Termine reinlegen. Genau, die Feuerwehren im Kreis legen ihre Veranstaltungen genau auf die Umgangszeiten, die stimmen sich da genau mit mir ab (Ironie off).


    Grrrrrrrrrr

  • Ja klar :thumbup:, das ist das Gute am Forum!!! Hab ich auch schon gemacht, wenn ich mich sonstwohin geärgert habe! Mein Beitrag war auch eher augenzwinkernd und grinsend gemeint :blume.

    PS. Ich war in den letzten Wochen außerordentlich dankbar für die große räumliche Entfernung, die zwischen uns liegt. Dadurch erledigt sich vieles von selbst.

  • Genau, die Feuerwehren im Kreis legen ihre Veranstaltungen genau auf die Umgangszeiten, die stimmen sich da genau mit mir ab (Ironie off).

    Ja gut wenn du denen allen auch immer erzählst wie böse dein Ex ist ;)



    P.S. Freitag

  • Man kann ja echt Steuergelder besser verschwenden. Aber wahrscheinlich interessiert es einen nicht wenn man Prozesskosten Hilfe bekommt. Ex hat ja mal wieder Kontakt für 7 Monate abgebrochen. Für Juni will er dann Umgang aber nur für Juni, denn im Juli und August passt es nicht un ab September muss man mal sehen. Jugendamt und ich sind der Meinung dann muss I'm Juni auch kein Umgang für 4 Stunden sein. Denn die 8 Stunden gehen auch im Juni zeitlich nicht.


    Jetzt kam Samstag ein Eilantrag vom Gericht, wegen Umgangsverweigerung von mir. Gleichzeitig wird das Jugendamt als nicht neutral angegriffen und verlangt, das das Jugendamt von seinem Wohnort zuständig wird.

  • Ach Mensch. Im Kopf weiß man zwar, dass so ein Antrag für die Tonne ist. Aber trotzdem rüttelt das einen immer durch und macht einen Knoten in die Seele.

    Liebe Grüße



    Bap



    Wir können unser Leben nicht neu formatieren, ein anderes Betriebssystem aufspielen und alles wieder neu beginnen. Erst wenn man sich den Fehlern der Vergangenheit stellt, kann man positiv in die Zukunft blicken.

  • Sollte mein werter Herr´Ex noch einmal auf den Gedanken kommen, hier am See Urlaub zu machen, werde ich höchstpersönlich dafür sorgen, dass er und seine liebe Frau a) nicht mehr hier ins Haus reinkommt, b) dass unsere gemeinsame Tochter nicht mehr als permanent-Babysitter benutzt wird und c) dass er sich seine saudoofen Sprüche über mich bzw. uns bei unserer gemeinsamen Tochter spart.


    Und ansonsten kann er mich mal ganz gepflegt sonstwo - oder nein, lieber doch nicht! :lach


    Mein Sohn macht es richtig. Da besteht, soweit ich weiß, gar kein Kontakt mehr. Und mit meiner Tochter habe ich jetzt mal ein ernsthaftes Wörtchen geredet.


    Bitte nicht falsch verstehen! Ich wünsche meinem Herrn Ex das Allerbeste und dass er glücklich ist mit seinem Leben. Aber er könnte durchaus mal nachdenken, was sein Verhalten bei den Kindern bewirkt. :motz:Okay, ich weiß... das ist zu viel verlangt. :nixwieweg

  • Aber er könnte durchaus mal nachdenken, was sein Verhalten bei den Kindern bewirkt. :motz:Okay, ich weiß... das ist zu viel verlangt. :nixwieweg

    Männer und denken...??? :hae::wow


    :mussweg:nixwieweg

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)

  • Also, wenn man das ganz genau betrachtet ... Ihr habt Euch doch selbst diese hirnlosen, empathiefreien Männer ausgesucht - und das vermutlich auch noch freiwillig!

  • Also, wenn man das ganz genau betrachtet ... Ihr habt Euch doch selbst diese hirnlosen, empathiefreien Männer ausgesucht - und das vermutlich auch noch freiwillig!

    Nicht nur "vermutlich freiwillig" denn es sind ja alles selbstbestimmt lebende Frauen.

  • Naja, dann darf sich hier keine/ r mehr auskotzen, weil wir haben uns ja alle unsere Partner/ innen ausgesucht.

    Also bitte auch keine ellenlangen Ergüsse über böse Ex Frauen.



    Meine Güte immer wieder fühlt sich hier eine/ r bemüßigt in diesem Thread, darauf hinzuweisen das man sich den Partner/ in ja ausgesucht hat.


    Ist Euch fad oder warum muss das sein:frag


    Liebe Grüße


    Ute

  • Zu Blau:

    Manchmal hilft halt nur ein ehrliches Wort um entsprechende Personen an die Realität den Partner selbst gewählt zu haben zu erinnern.


    Ellenlang sind da eigentlich immer Post, die sich um männliche Ex drehen.

    Gerade bei diesen ist es auffällig, wie ehemalige Traumprinzen/Traummänner zu "Monstern" mutieren und somit die Frage aufkommt:

    Mädel wie blöd bist du denn gewesen, all diese "Mankos" nicht zu sehen/sehen zu wollen?


    Im Übrigen haben hier alle die gleichen Rechte.

    Wenn sich jemand hier über seine Ex auskotzen möchte, ellenlang, so soll Er es gerne tun.

    Oder ist es jetzt hier ein reiner Frauenthread?