Tanzaffe für ein bisschen weniger Alimente?

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • So. Ich hab schon wieder ein Thema gestartet zu meiner Situation. Hoffentlich nerve ich euch nicht schon zu Tode! :D
    Und zwar folgendes: Mein LG hat mit seiner Ex eine Vereinbarung. Er zahlt ein bisschen weniger Alimente (ich glaube, es sind so um die 50 Euro) dafür daß er das Kind immer dann nimmt, wenn sie Zeit und Lust hat. Theoretisch wäre es dann, wenn sie arbeitet. Praktisch haben ihre Pläne aber rein garnichts mit ihren Arbeitszeiten gemeinsam. Jetzt ist es so: er traut sich nicht, nein zu sagen, weil er nicht will, daß sie das Kind dann einfach an jemand anderen abschiebt. Das verstehe ich auch. Aber gerade deshalb ist es uns nicht möglich, eine normale Beziehung zu führen, weil sie ständig alles umwirft. Gibt es da irgendeine Lösung?


    Die Menschen würden lieber sterben als nachzudenken.


    Und sie tun es auch.


    :pfeif

  • Ja, Papa soll seine Hose stärken, fuffzig Euro berappen und im Interesse des Kindes Kontinuität schaffen.


    (gehen dem Kerl die Ausrede eigentlich nie aus?)

  • Im Grunde genommen würd ich sagen, 50 euro mehr zahlen, geregeltes umgangsrecht vereinbaren und schriftlich fixieren, somit wärt ihr ein wenig abgesichert was eure planung betrifft.
    ich finde es gut und wichtig, dass er auch einspringen kann, wenn etwas unvorhergesehenes passiert, was eben auch mal eure planung durcheinander bringt, oder das kind den papa öfter sehen möchte.

  • Mein LG hat mit seiner Ex eine Vereinbarung. Er zahlt ein bisschen weniger Alimente (ich glaube, es sind so um die 50 Euro) dafür daß er das Kind immer dann nimmt, wenn sie Zeit und Lust hat. Theoretisch wäre es dann, wenn sie arbeitet.


    Also entweder, oder. Sorry, aber ich kann nicht so eine Vereinbarung treffen von wegen "Wenn sie Zeit und Lust hat", und mich dann beschweren, das es nicht die Zeiten sind, die ICH im Sinn hatte. So als Ex würde ich das Angebot auch genauso annehmen, wie der KV es macht... von daher hält sich mein Mitleid entschieden in Grenzen. Ansonsten kann ich mich den Vorrednern nur anschließen (Und innerlich kräftig über den KV schmunzeln. Selbst schuld würde ich sagen... )

    Einer muss mal anfangen mit dem aufhören...

  • mehr-als.


    Klar sind das Ausreden. Du solltest aufhören, Deinen (hoffentlich nur derzeitigen) LG als armes Opfer zu sehen. Wäre er mit den Gegebenheiten nicht einverstanden, würde er sie ändern.

  • Wäre er mit den Gegebenheiten nicht einverstanden, würde er sie ändern.

    Jetzt mal ganz bewusst provozierend ausgedrückt: Wieso sollte er was ändern ....er spart 50 Euro und Mehr-als kümmert sich ums Kind eigentlich hat er doch nicht so wirklich Streß. Und solange es jemand gibt der ihn noch wie ein Opferlamm behandelt.


    Angela

    "Wenn jemand einmal deine Seele berührt hat, wirst du immer wieder danach
    suchen es erneut zu erfahren. Und manchmal hast du Glück und erfährst
    es noch mal."

    Einmal editiert, zuletzt von Emmchen ()

  • Haste natürlich Recht emmchen. Ich stimme Dir voll und ganz zu.


    Aber mal ehrlich: Ist er nicht irre ideenreich? Irgendwie auch wieder bewundernswert finde ich.

  • Aber mal ehrlich: Ist er nicht irre ideenreich? Irgendwie auch wieder bewundernswert finde ich.

    Auf jeden Fall er dreht sich das schon sehr gut so wie er es braucht. Er sollte mal einen Ratgeber schreiben. :D

    "Wenn jemand einmal deine Seele berührt hat, wirst du immer wieder danach
    suchen es erneut zu erfahren. Und manchmal hast du Glück und erfährst
    es noch mal."

  • Auf jeden Fall er dreht sich das schon sehr gut so wie er es braucht. Er sollte mal einen Ratgeber schreiben. :D


    Oh bitte nicht... das könnte zu viele Menschen auf dumme Ideen bringen :nixwieweg

    Einer muss mal anfangen mit dem aufhören...

  • Oh bitte nicht... das könnte zu viele Menschen auf dumme Ideen bringen :nixwieweg


    Stümmt.

    "Wenn jemand einmal deine Seele berührt hat, wirst du immer wieder danach
    suchen es erneut zu erfahren. Und manchmal hast du Glück und erfährst
    es noch mal."

  • Ach Kwatsch. :D


    Diejenigen, die genau diese Wesensart haben wie dieser LG... die sprühen vor Phantasie und Ideenreichtum. Die brauchen keinen Ratgeber.


    Der Ratgeber wäre allenfalls interessant für diejenigen, die es mit diesen Menschen zu tun haben. Sie könnten dann ein ganz klein wenig die Sache mit dem "gemeinsamen Feindbild Ex" und dem armen kleiner Opfer-Getue durchschauen.

  • @MarleneE Es sind doch keine Ausreden. Sei doch nicht so negativ. Liebe ist die Antwort! :D :lach


    Du hast dahinter schon genau die richtigen smileys. Es kann doch nicht sein, das du einen neuen Thread zu dem gleichen Thema aufmachst.
    Was bringt dir das?
    Wieder das zu lesen, wie im letzten Thread?


    Entweder veräppelst du uns, oder du bist noch nicht so weit zu verstehen, das dieser Mann anders tickt. Sorry

    Wenn Dir das Leben in den Arsch tritt,...nutze den Schwung um vorwärts zu kommen.
    Wenn Dir das Leben Zitronen bietet,...frag nach Tequila und Salz oder Ramazzotti ;)
    Wenn jemand zu Dir sagt: die Zeit heilt alle Wunden,...hau ihm in die Fresse und sag: "warte, is gleich wieder gut!!!" :-))

  • Hallo
    Ich musste gerade schlucken. Dein KG zahlt 50€ weniger KU (könnte irgendwann mal gewaltig nach hinten los gehen) und darf sein Kind auch noch sehen wann er bzw Ex das will. WOW das ist ja ein Traum für jeden Umgangsvater. Sorry aber wie kann man sich darüber beschweren? Mein Mann wäre der glücklichste Vater von der welt , wenn seine EX ihm statt immer das Kind zu entziehen, ihm öfters mal fragen würde, ob er sie niemt.
    Sorry ich habe für eure probleme kein Verständniss. :hae:

  • Hallo
    Ich musste gerade schlucken. Dein KG zahlt 50€ weniger KU (könnte irgendwann mal gewaltig nach hinten los gehen) und darf sein Kind auch noch sehen wann er bzw Ex das will.


    Hier gehts nicht um dürfen, wann KV das will, sondern MÜSSEN, wenn Ex das will... und damit Pläne von KV und Next durcheinander bringt. wurde eigentlich schon äußerst lang und breit vor ein paar tagen in einem anderen Thread erläutert.

    Einer muss mal anfangen mit dem aufhören...

  • Hier gehts nicht um dürfen, wann KV das will, sondern MÜSSEN, wenn Ex das will... und damit Pläne von KV und Next durcheinander bringt. wurde eigentlich schon äußerst lang und breit vor ein paar tagen in einem anderen Thread erläutert.


    Er hat es doch von anfang an so akzeptiert und ist darauf eingegangen. Wenn Kv selber nichts dran ändern möchte, scheint es ihm auch nicht so zu stören wie der next.
    Habe gerade mit meinem Mann darüber geredet und beneidet den Vater darum

  • Habe gerade mit meinem Mann darüber geredet und beneidet den Vater darum


    Schau endlich über den eigenen Tellerrand, hör auf die Exen allgemein zu verurteilen und verschaffe Dir ein Gesamtbild über individuelle Gegegebenheiten.

  • Schau endlich über den eigenen Tellerrand, hör auf die Exen allgemein zu verurteilen und verschaffe Dir ein Gesamtbild über individuelle Gegegebenheiten.


    Was kann ich dafür wenn du dich gleich wieder angesprochen fühlst. Gesamtbilder konnte ich mir unter anderem schon einige über Exen in diesem Forum holen, danke der nachfrage. Und reg dich nicht gleich immer so auf habe dir nichts getan. :hae: