Beiträge von Uschi

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Guten Tag ihr Lieben,


    das Frühstück habe ich irgendwie schon wieder verpasst...naja dafür decke ich den Kaffeetisch und stelle schon mal die Donauwelle von meiner Schwester hin.


    Euch einen wunderschönen Sonntag!! :klimper


    Eure


    Uschi

    Huhu :)


    Ich bin selbst mehrfach gepierct und tattoowiert...meine Eltern (besonders mein Vater) ist heute noch strikt dagegen *g*
    geschadet hat es mir nicht, solange zu warten bis ich 18 war, dafür war das mein erster Gang an meinem Geburtstag...ab zum Tattoowierer.


    Piercings sind mittlerweile Modeschmuck und nicht aussergewöhnliches mehr.
    Ab 16 finde ich das ok, wenn es vorerst das einzige bleibt. Die Jugend von heute ist mittlerweile einfach viel viel weiter...ich sehe das immer an den Mädels bei uns in der Gegend...geschminkt, bauchfrei etc...mit 14 habe ich noch mit meiner Freundin verstecken gespielt *fg*


    Falls es ihr irgendwann nicht mehr gefallen sollte, fällt das kleine "Loch" nicht weiter auf, im Gesicht ist das allerdings anders.


    Der Beitrag von Lady La Luna ist sehr hilfreich, da sind eigentlich schon alle Tipps drin die du brauchst :daumen


    Liebe Grüße


    Uschi

    Ohlala ein Mann der backen kann :love:anbet
    Ich kann es leider nicht und habe auch keinen Spass daran, ich koche lieber gut und viel :lach


    Mit dem Fernsehen bin ich allerdings noch ein bisschen skeptisch...ich wurde in der Schule schon immer rot, wenn ich etwas vortragen musste...und auch jetzt bei Geschäftsveranstaltungen bekomme ich keinen Ton heraus vor Publikum :rotwerd


    aaaaaaaaber ich bin dann einfach das fleissige Bienchen, dass hinter den Kameras arbeitet :D

    Zitat

    Original von Pat3012
    ich hätt da noch ne wand zwischen zwei kinder-zimmern zu entfernen, kost und logis wird gestellt, freizeitwert der umgebung (köln, düsseldorf) garantiert!!!!


    also mädels (bohrhammer vorhanden!!)


    lg pat



    Na das ist doch perfekt...Köln liebe ich und beim abreissen der Wand kann man so richtig schön den Frust rauslassen :D


    Fliesen legen? Hmmmm....kann ich nicht, aber dafür würde ich schöne Prilblümchen drauf malen :lach


    :lachGrüße


    Uschi

    Huhuuu :wink


    Mein Noch-Mann ist auch an einem WE ausgezogen. Er hat ein paar Klamotten zusammen gepackt, seine Elekrtroniksachen und das wars. Das restliche Zeug habe ich ihm so blöd wie ich war schön in Kartons gepackt,alls er das nächste mal kam, hab ich sie ihm in die Hand gedrückt...es kam nicht mal ein "Danke fürs einpacken"...war alles selbstverständlich.


    Möbel wollte er keine behalten, dafür hat er die, die ich nicht wollte nach xmaliger Aufforderung entsorgt.


    LG


    Uschi

    Ein herzliches :welcome auch von meiner Seite :D


    Ich kann dich gut verstehen mit dem
    "Ich wollte auch lange gar nicht wirklich, dass es besser wird...schwer zu erklären."
    Man weiß was man hat, kann sich besser darauf einstellen. Muss nicht von 0 anfangen und nicht lernen wie es ist ohne den Partner zu leben.


    Mein Noch-Mann hat auch sehr sehr viele Schulden gemacht und mich ständig belogen...ich kann wirklich mit dir mitfühlen!!!


    Für meinen Teil war es das beste mich von ihm zu trennen. Ich genieße mein Leben wieder in vollen Zügen und habe Dinge entdeckt, die ich vorher nie so wahr genommen habe.
    Auch wenn es hart ist, aber man muss seinen eigenen Schweinehund überwinden und vielleicht auch Dinge tun auf die man gerade so gar keine Lust hat. Das hat bei mir immer sehr gut geholfen. Rausgehen, Fahrrad fahren...sich auspowern oder einfach mal Blödsinn mit Jason machen.


    Ganz liebe Grüße


    Uschi

    Ohje das ist aber doch auch fruchtbar für die Große oder?


    Naja gut zwingen kann man die Eltern nicht, es ist ja nicht ihr leibeigenes Enkelkind, aber so zu differenzieren finde ich schon arg traurig :kopf

    Hihi als ich hier die Beträge gelesen habe musste ich das eine oder andere mal laut auflachen...Meine Mutter hat früher die Müllsack-Geschichte genauso mit mir gemacht wie ich mit Jason jetzt.
    Freunde durfte ich auch nur treffen wenn aufgeräumt war usw (hat nichts genützt, ich habe die Sachen einfach unters Bett geschoben) :aetsch


    Jason hat momentan auch so eine "ich mache was ich will Phase", erst dachte ich, das sei wegen der Trennung von meinem Mann, aber mittlerweile glaube ich, dass es zum "groß" werden dazu gehört. Im KiGa muss er sich ja auch durchsetzten wenn ihm ein anderes Kind was vorschreibt.


    Ich wäge immer ein bisschen ab oder das was er will jetzt wirklich schlecht ist oder nicht. Falls er Dinge trotzdem macht und dann eine Sauerrei ist, muss er die ganz einfach wieder sauber machen. Manchmal lasse ich ihn einfach machen, weil er selbst merkt wann er Bockmist gbeaut hat oder nicht...und dann ist er soooooooooooooo lieb und klein mit Hut :aetsch
    Er ist kein Hund und muss auch nicht spurten wie einer. :nanana


    Zum Glück ist er auch so einer, der bei Fremden immer das Engelchen ist und zu Hause das Bengelchen.


    LG


    Uschi

    Oh wie schön...ich freu mich richtig für dich!!!
    Sowas machen nicht mal meine Eltern :kopf


    Es hat ganze 3 Jahre gedauert, bis sie ihn mal für eine Nacht genommen haben...