Beiträge von Yessi

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Hallo zusammen,

    ich bin Yessi (♀️) 37 und lebe mit meinen zwei Kindern (6 und 2 Jahre) im Grünen am Rande von RLP. In der aktuellen, nicht ganz so einfachen Zeit suche ich auf diesen Weg Gleichgesinnte zum netten Austausch, plaudern und/oder genaueren kennenlernen.

    "Das Leben ist zu kurz für später" ;)

    Hallo Sensei38!

    Ich bin neu hier und habe mit Spannung deine Berichte gelesen. Deine Ausführungen ähneln sehr meinen Erfahrungen mit meinen Ex und meiner Trennung. Ich habe ca 1Jahr gebraucht um mich wirklich zu trennen und mit den Kindern (2 und 5 Jahre) auszuziehen. Nun leben wir seit Januar 2020 im Haus meiner Mutter und uns (auch mir) geht es gut! Die Beschreibung deines Expartners trifft auch auf meinen zu, ich würde sogar so weit gehen, dass da narzisstische Züge zu erahnen sind. Ein gemeinsames Haus existiert auch noch, da warte ich noch auf Termine mit der Bank (worum er sich kümmern wollte).

    Mich würde aber interessieren wie es weiter ging und wo du jetzt stehst und vor allem wie es dir geht!!

    Liebe Grüße!!!

    Ich habe es tatsächlich ma für kurze Zeit in Onlineportalen versucht. Das ging mir allerdings schnell auf die Nerven und es kostet Geld. Das kann ich aber anderweitig dringender gebrauchen.

    Naja, die Zeit geht auch vorbei...

    Bei mir schleicht sich so langsam der Lagerkoller ein. Jetzt, wo ich an meinen kinderfreien Wochenenden die Lust verspüre mal etwas zu unternehmen (Kneipe, Konzerte, etc.) ist alles zu. Wo und wie soll man jetzt jemanden kennenlernen oder zu mindest das flirten wider üben. 🤷

    Es ist soooo lange her, dass ich mal weg war, ohne ständig das Gefühl zu haben ich müsse mich beeilen wider zu kommen.

    Seufz....

    Hallo zusammen, ich möchte mich hier gerne vorstellen. Ich bin Yessi und habe zwei Kinder (5 und 2 Jahre). Im Januar habe ich es endlich geschafft mich zu trennen und mit den Kindern auszuziehen. Es war alles andere als leicht.... Doch nun geht es mir endlich, seit mindestens einem Jahr wieder deutlich besser. Manche Entscheidungen sind schwer, langwierig aber gut!!

    Ich freue mich auf einen netten Austausch! ;)