Beiträge von Feigenbaum

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Hi,


    ich war mit meiner Tochter auch einmal bei einem speziellen Kinderzahnarzt, weil ich dachte dass dieser evtl sensibler mit den Kleinen umgeht. Nach der Untersuchung meinte der Zahnarzt, dass die Kleine 3 Löcher hätte, die in Narkose behandelt werden müssten. Weil ich das komisch fand - mir ist bei ihrer Zahnhygiene nie etwas aufgefallen - hab ich dann nochmal meine Zahnärztin drüber schauen lassen. Siehe da, dar war nix zu sehen. Also bin ich da hin und habe das an der Anmelde angesprochen und meinem Unmut geäußert. Bei der Krankenkasse habe ich es auch gemeldet.


    LG

    Hi,


    ich selbst habe auch sehr lockige (fast schon krause) Haare. Ich nutze keinerlei normale Shampoos, sondern nur rückfettende Haarseife oder Haarwaschmittel. Ins feuchte Haar massiere ich Kokosöl. Mehr mach ich nicht, und die sind immer gut kämmbar.


    LG

    Hallo,


    danke für Eure Antworten. nein, wir sind nicht verheiratet. Wir lebten zwar zusammen, und haben das gemeinsame Kind, aber an Heirat dachen wir nie. Dann muss ich mal schauen, dass ich an meinem nächsten freien Tag auf das finanzamt fahre.


    LG

    Hallo,


    ich bin 32 Jahre und habe eine Tochter. Vor 2 Monaten haben der Kindesvater uns ich uns getrennt. Darauf ist er aus der gemeinsamenen Wohnung ausgezogen. Nun würde ich ja von der aktuellen Situation her, in Steuerklasse 2 eingestuft werden. Bisher war ich natürlich Stufe 1. Laut https://www.steuerklassen.com/s würde ich dadurch schon ein wenig Steuern einsparen, was ich aktuell - wegen der finanziellen Situation durch die Trennung - gut gebrauchen könnte. Wie lange muss man denn warten, bis man die Steuerklasse wechseln kann? Geht das direkt, oder gibt es da eine Frist die abzuwarten ist?


    LG